1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Made in Germany: Nanosatelliten…

200 Bit/s pro Hertz Bandbreite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 200 Bit/s pro Hertz Bandbreite

    Autor: M.P. 24.10.19 - 13:58

    und ab nächstes Jahr kommt das Christkind einmal monatlich...

    > 10 bis 20 GBit/s sind mit Kanalbandbreiten ab 100 MHz

    Aber das "ab" ist wohl das "bis zu" aus sonstigen Werbeaussagen

  2. Re: 200 Bit/s pro Hertz Bandbreite

    Autor: tg-- 24.10.19 - 21:05

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ab nächstes Jahr kommt das Christkind einmal monatlich...
    >
    > > 10 bis 20 GBit/s sind mit Kanalbandbreiten ab 100 MHz
    >
    > Aber das "ab" ist wohl das "bis zu" aus sonstigen Werbeaussagen

    Schon jetzt sind in praktischen Laborversuchen 50 bit/Hz/s bei 64T64R MIMO Systemen erreicht worden.
    Natuerlich werden wir in den naechsten 5 Jahren keine 200 bit/Hz/s erreichen, aber das heisst nicht, dass es in 10 Jahren nicht moeglich sein wird.

    Und selbstverstaendlich wird uns auch das "bis zu" erhalten bleiben - denn so funktioniert nunmal das Leben.
    Ein Auto das 200 km/h fahren kann schafft das auch nicht bergauf, in dichtem Verkehr, auf schmalen Strassen, in Kurven, bei Regen und Nebel, ...

    Vergleichbare physikalische Grenzen gibt es natuerlich auch im Funk. Das heisst nicht, dass die Datenraten unmoeglich erreicht werden - und vor allem nicht, dass die Technologie die diese Peak-Datenraten ermoeglicht nicht auch in unzaehligen anderen Situationen hilfreich ist.

    Nicht ohne Grund ist die durchschnittliche LTE-Geschwindigkeit in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen obwohl es nur unwesentlich mehr Bandbreite und _drastisch_ mehr Nutzer gibt die zugleich drastisch mehr Daten uebertragen.

  3. Re: 200 Bit/s pro Hertz Bandbreite

    Autor: chefin 25.10.19 - 07:03

    Man kann sich das auch so vorstellen

    Wenn bis zu 100Mbit erreicht werden und ich steh irgendwo und bekomme 50Mbit max aufgrund der funktechnischen Gegebenheiten und dann wird die Technologie auf 1Gbit erweitert. Dann bekomme ich 500Mbit an der selben Stelle. Und damit mehr wie ich im besten Fall beim vorherigen Standard bekommen hätte.

    Das ich persönlich nicht am optimalen Standort stehe ist mein eigenes Problem, das nur ich lösen kann. Und einen Standard als Mindestgeschwindigkeit anzugeben ist Blödsinn. LTE hat Mindestens 1 Mbit... was eine hirnrissige Aussage. Das würde nichtmal ansatzweise die Leistungsfähigkeit von LTE wiederspiegeln. Aber es wäre der dann korrekte Terminus. Und 2G wäre mit 64Kbit mindestens, also LTE nur 20x Besser. Aber bei 2G ist mindest = höchst und daher völlig untauglich als Vergleich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ED Netze GmbH, Rheinfelden
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  3. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  4. AOK Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  2. 11,19€
  3. (aktuell WISO steuer:Sparbuch 2020 ab 11,19€ und Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo...
  4. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 18,99€, Oriental Empires für 5,99€, Crowntakers...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch