1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mambo FPV: Parrot stellt FPV-Drohne…

Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

    Autor: FrankGallagher 15.09.17 - 16:09

    kwt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 16:10 durch FrankGallagher.

  2. Re: Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

    Autor: Quantumsuicide 15.09.17 - 16:38

    topspeed bei kleinen 240/250er frames (also den mittleren bis größeren racern) dürfte so bei 150km/h liegen
    hab selbst nen 240er frame mit 2400er Motoren das in der Konfiguration (nur 4s lipo) über 100 raushauen sollte und ~130,- insg. gekostet hat (das quad allein)
    die 30 sind also eher mau

    bei meisterschafts-racern dürfs aber imho ohnehin nicht mehr um speed gehen



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.17 16:39 durch Quantumsuicide.

  3. Re: Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

    Autor: _2xs 15.09.17 - 23:28

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > topspeed bei kleinen 240/250er frames (also den mittleren bis größeren
    > racern) dürfte so bei 150km/h liegen
    > hab selbst nen 240er frame mit 2400er Motoren das in der Konfiguration (nur
    > 4s lipo) über 100 raushauen sollte und ~130,- insg. gekostet hat (das quad
    > allein)
    > die 30 sind also eher mau
    >
    > bei meisterschafts-racern dürfs aber imho ohnehin nicht mehr um speed gehen

    Hält Ihr Akku auch nur 8 Minuten Oo?

  4. Re: Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

    Autor: Quantumsuicide 16.09.17 - 08:27

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantumsuicide schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > topspeed bei kleinen 240/250er frames (also den mittleren bis größeren
    > > racern) dürfte so bei 150km/h liegen
    > > hab selbst nen 240er frame mit 2400er Motoren das in der Konfiguration
    > (nur
    > > 4s lipo) über 100 raushauen sollte und ~130,- insg. gekostet hat (das
    > quad
    > > allein)
    > > die 30 sind also eher mau
    > >
    > > bei meisterschafts-racern dürfs aber imho ohnehin nicht mehr um speed
    > gehen
    >
    > Hält Ihr Akku auch nur 8 Minuten Oo?

    wenn man gemäßigt fliegt ja
    wenn man richtig pushed eher 5-6
    glaub ich hab mir irgendwann mal ausgerechnet, dass die Motoren bei den 70C Akkus und 30A ESCs auf full throttle 1,5kW rausziehn... kann aber sein dass ich da kompletten SB recherchiert hab - bin absolut ein Wafferl wenns um Etechnik geht

  5. Re: Wie schnell fliegen denn die richtigen Profi-Drohnen? (kwt)

    Autor: DaEmpty 16.09.17 - 14:40

    2 Minuten Rennen gelten schon als Endurance Race.

    Beim letzten Rennen der DRS in Stettfeld gab es wieder deutliche Beschwerden, dass die Piloten bei der Dauer mehr durch den Akku als durch ihr Können limitiert werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Münster
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  4. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 94,34€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  4. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
    Biden und die IT-Konzerne
    Die Zähmung der Widerspenstigen

    Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht