1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matebook 13 im Test: Huaweis drittes…

Die maximale Helligkeit des Matebook 13 muss man zuerst manuell freischalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die maximale Helligkeit des Matebook 13 muss man zuerst manuell freischalten

    Autor: elknipso 01.03.19 - 13:50

    Hallo,

    ich habe mir das Matebook 13 als Vorbesteller in der Aktion gekauft und teste das Modell gerade. Wollte es schon fast zurückschicken weil die maximale Helligkeit ein Witz war, habe dann aber entdeckt, dass man in den Einstellungen die adaptive Helligkeit deaktivieren muss. Dann (und zwar nur dann!) ist die Helligkeit auch wirklich auf Maximum, wenn man diese auf Maximum manuell stellt.

    Wieso Huawei eine derart dumme Voreinstellung wählt ist mir unbegreiflich. Das Internet ist voll mit Berichten bei denen die Leute das Gerät wieder zurück geschickt haben weil ihnen das Display (trotz manuell durchgeführter Einstellung auf maximale Helligkeit) nicht hell genug war.

  2. Re: Die maximale Helligkeit des Matebook 13 muss man zuerst manuell freischalten

    Autor: ms (Golem.de) 01.03.19 - 14:17

    Auch wenn man es (wie wir) abschaltet, sind knapp 300 cd/m² nicht sonderlich pralle bei Glare und Sonne.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Die maximale Helligkeit des Matebook 13 muss man zuerst manuell freischalten

    Autor: elknipso 01.03.19 - 14:30

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn man es (wie wir) abschaltet, sind knapp 300 cd/m² nicht
    > sonderlich pralle bei Glare und Sonne.


    Das stimmt, in der Sonne hat man verloren.
    Ich hatte das Gerät bisher nur während der Woche Abends kurz im Test, werde übers Wochenende mal noch bei Tageslicht testen und dann entscheiden. Muss mal mit einem geliehenen Lenovo L480 mit mattem IPS Panel testen ob das Display heller ist trotz auf dem Datenblatt mit 250 cm/m leicht niedrigerer Helligkeit.

  4. Re: Die maximale Helligkeit des Matebook 13 muss man zuerst manuell freischalten

    Autor: deefens 01.03.19 - 16:12

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn man es (wie wir) abschaltet, sind knapp 300 cd/m² nicht
    > sonderlich pralle bei Glare und Sonne.

    Wieviel schafft denn ein aktuelles Macbook Pro? Ist für mich immer noch die Referenz unter den Notebook-Displays.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz
  2. GESTRA AG, Bremen
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  4. Hays AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 57,90€ statt 69,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar