Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matias Ergo Pro Keyboard im Test…

Trennung zwischen der 5 und der 6?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: Avarion 16.08.17 - 12:57

    Ich habe beim 10-Fingerschreiben gelernt die 6 mit der Linken Hand zu betätigen, bei den meissten Tastaturen liegt die 6 auch weiter links. Wer kommt auf die Idee da einen Bruch zu machen?

  2. Ist nur für DE falsch

    Autor: M.P. 16.08.17 - 13:03



    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Zehnfingersystem

    US-Tastatur



    Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Touch_typing

    Als Kanadier wird der Hersteller wohl eher eine US-Tastatur realisieren. Und eine DE-Variante wäre für diesen Gesichtspunkt deutlich mehr Aufwand, als ein paar veränderte Tastenkappen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.17 13:06 durch M.P..

  3. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: FaLLoC 17.08.17 - 13:51

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe beim 10-Fingerschreiben gelernt die 6 mit der Linken Hand zu
    > betätigen, bei den meissten Tastaturen liegt die 6 auch weiter links. Wer
    > kommt auf die Idee da einen Bruch zu machen?

    Es gibt in Deutschland beide Schulen. Die einen trennen zwischen 5 und 6, aber die meisten wie Du zwischen 6 und 7.

    Allerdings ist die 5-6 Trennung Imho deutlich intuitiver. Zahlen 1-5 links, 6-0 rechts macht fünf Zahlen für jede Hand.

    Aber auch für Dich gibt es das passende:
    https://www.kinesis-ergo.com/shop/freestyle2-for-pc-us/

    --
    FaLLoC



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 13:56 durch FaLLoC.

  4. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: Avarion 17.08.17 - 14:16

    Hab die Variante ^-5 und 6-' noch nicht gesehen. Auch bei den Bildern im Netz finde ich die nicht.

    Dazu kommt das alle Tastaturen die ich bislang hatte (inklusive mechanischer Schreibmaschine) die 6 näher an den linken Zeigefinger setzen als an den rechten.

  5. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: FaLLoC 17.08.17 - 14:30

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab die Variante ^-5 und 6-' noch nicht gesehen. Auch bei den Bildern im
    > Netz finde ich die nicht.

    Es ist die Standardschule in so ziemlich allen englischsprachigen Ländern, und auch hier ist sie mir ein-zwei mal begegnet.

    > Dazu kommt das alle Tastaturen die ich bislang hatte (inklusive
    > mechanischer Schreibmaschine) die 6 näher an den linken Zeigefinger setzen
    > als an den rechten.

    Daher trennen ja die meisten hier beim Standardlayout zwischen 6 und 7. Das geschieht ja aus gutem Grund. Dieser Grund kann natürlich bei einer entsprechenden Layout-Umgestaltung wegfallen. Meine Ergo-Tastatur trennt auch zwischen der 5 und der 6 und ich habe mich - nachdem ich wie Du das Trennen zwischen 6 und 7 gelernt habe - umgestellt. Das war eine Zeit lang lästig, aber jetzt im Nachhinein finde ich das sogar besser. Wenn der schwache kleine linke Finger eine Taste weniger bedienen muss, ist das auch nicht verkehrt.

    --
    FaLLoC

  6. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: Avarion 17.08.17 - 14:44

    Danke. Wäre für mich nichts. Müsste ich permanent zwei Layouts im Kopf haben. Standardlayout begegnet einem ja ständig. Spätestens wenn man mal an einem Notebook arbeiten muss.

  7. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: FaLLoC 17.08.17 - 16:18

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Wäre für mich nichts. Müsste ich permanent zwei Layouts im Kopf
    > haben. Standardlayout begegnet einem ja ständig. Spätestens wenn man mal an
    > einem Notebook arbeiten muss.

    Auch auf dem Standardlayout kann man zwischen 5 und 6 trennen. Das macht die halbe Welt so, ist nicht wirklich schlechter, nur anders und am Anfang ggf. ungewohnt.

    Aber wenn man einmal eine gute Tastatur gefunden und sich daran gewöhnt hat, bekommt man beim Standardlayout sowieso Gewaltphantasien. Das Standardlayout ist halt einfach grottenschlecht.

    --
    FaLLoC

  8. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    Autor: Avarion 17.08.17 - 16:56

    Wie gesagt, bei den Tastaturen die ich bislang hatte sitzt die 6 nicht mittig zwischen den beiden Zeigefingern sondern immer um rund einen halben Zentimeter nach links versetzt. Mit dem rechten Zeigefinger darauf zu tippen empfinde ich als unangenehm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 279,90€
  4. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
    Offene Prozessor-ISA
    Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

    Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vector-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.

  2. Titan: Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google
    Titan
    Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google

    Google wechselt mit seinem neuen Titan-Sicherheitschlüssel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nur den Anschluss auf USB-C, sondern auch den Hersteller. Die Firmware stammt jedoch weiterhin von Google selbst.

  3. Google: Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos
    Google
    Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos

    Mit dem Stadia-Controller drahtlos und auf vielen Geräten spielen - das ist zumindest zum Start des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia laut Google noch nicht möglich. Das Unternehmen weist in einem Video auf weitere Einschränkungen hin.


  1. 12:00

  2. 11:58

  3. 11:47

  4. 11:15

  5. 10:58

  6. 10:31

  7. 10:12

  8. 08:55