1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mavic Pro Platinum: DJIs…

Dji Mavic Pro damit upgradebar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: cYnd 01.09.17 - 08:03

    Also das ist jetzt wirklich keine große Neuerung IMO.
    3 Minuten länger Flugzeit sind zwar schön aber ich bin mit 27 Minuten auch schon sehr zufrieden. Zudem ist die Flugzeit ja auch immer stark davon abhängig, was mn macht und wie der Wind etc ist.

    Die neuen Propeller kann man also dann auch an die Mavic Pro machen, wäre interessant zu wissen, was dies für einen Unterschied bei der Lautstärke bringt.
    Zudem kann man sich ja z.B. bei TomTop Ersatz-Arme für die Mavic Pro kaufen, ggf. kann man dann ja auch die Motoren der alten mit denen der neuen austauschen.

    Kommt natürlich auch auf den Preis an und ob man diese 4db wirklich sein will, da ich auch hier finde, dass die Drohne zwar laut ist aber wenn ich so damit rumfliege es mich nicht weiter stört.

  2. Re: Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: highrider 01.09.17 - 08:55

    cYnd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kommt natürlich auch auf den Preis an und ob man diese 4db wirklich sein
    > will, da ich auch hier finde, dass die Drohne zwar laut ist aber wenn ich
    > so damit rumfliege es mich nicht weiter stört.

    Eine Reduzierung um 3db empfindet der Mensch bereits wie "halb so laut". Das ist also schon ein deutlicher Unterschied.

  3. Re: Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: Flyns 01.09.17 - 11:04

    Dass man die neuen Rotoren auch an die (alte) Mavic Pro anbauen kann, finde ich klasse. Auch wenn es laut des Herstellers nicht so viel bringt wie die Kombination mit neuen Motoren, werde ich es trotzdem mit meiner Mavic Pro ausprobieren. Schon ein wenig leiser wäre schön.

    Das Upgrade der Flugzeit um 3 Minuten wiederum interessiert mich weniger, ich habe meine Mavic Pro in der Fly More Combo gekauft, da sind 3 Akkus dabei, das reicht in der Regel über den Tag.

  4. Re: Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: cYnd 01.09.17 - 11:12

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cYnd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Kommt natürlich auch auf den Preis an und ob man diese 4db wirklich sein
    > > will, da ich auch hier finde, dass die Drohne zwar laut ist aber wenn
    > ich
    > > so damit rumfliege es mich nicht weiter stört.
    >
    > Eine Reduzierung um 3db empfindet der Mensch bereits wie "halb so laut".
    > Das ist also schon ein deutlicher Unterschied.


    Okay, das macht dann schon einiges aus. Aber wie gesagt, großartig stören tut mich die aktuelle Lautstärke nicht.
    Mich würde interessieren ob man die neuen Motoren an die alte Mavic bauen könnte und somit den gleich (niedrigen) geräuschpegel erreichen könnte.

  5. Re: Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: m00hk00h 01.09.17 - 11:21

    Eine Reduzierung um 10DB SPL empfindet man als "halb so laut", nicht 3dB.

    Eine Reduzierung um 3dB SPL entspricht einer Halbierung der Schallleistung.

    Mit anderen Worten: Zwei Drohnen sind 3dB lauter als eine, aber erst 10 sind doppelt so laut wie eine.

    Was der Schalldruckpegel aber nicht angeben kann, ist das Frequenzspektrum. Weniger hochfrequente Anteile werden als angenehmer empfunden, daher vermute ich, dass DJI vor allem an dieser Schraube gedreht.

  6. Re: Dji Mavic Pro damit upgradebar?

    Autor: genab.de 04.09.17 - 12:38

    ich bin Ehrlichgesagt froh, das die Spark so laut ist, wie sie laut ist, weil sonst würde ich die am Himmel nie finden... Das Brummen sagt zumindest welche Richtung sie ist..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. meap GmbH, Witten
  2. Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, Siegburg
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (Release 18.06.)
  2. 18,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme