Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mechanische Tastatur Poker 3 im…

Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

    Autor: Steffo 15.02.17 - 19:53

    Die sind hinterhergeworfen, ebenfalls "mechanisch", sehr leise und halten bei mir jetzt schon 6 Jahre.

    http://www.ebay.de/itm/Lenovo-Keyboard-Tastatur-USB-Marken-Keyboard-FRU-54Y9414-/142275656102?hash=item21204a39a6%3Ag%3AdHwAAOSw2gxYn0jV

    http://www.ebay.de/itm/Lenovo-SK-8815-2-Port-USB-Multimedia-deutsche-Tastatur-schwarz-USB-NEU-OVP-/162305863580?hash=item25ca2eef9c%3Ag%3AglwAAOSw-0xYQem1

  2. Re: Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

    Autor: schipplock 18.02.17 - 10:22

    Rubberdome Tastaturen tippen sich ganz anders als mechanische. Deine Empfehlung ist hier also fehl am Platz.

    Es gibt da kein besser oder schlechter. Ich tippe e.g. ungerne auf mechanischen Tastaturen, da mir selbst der stärkste Widerstand zu gering ist. Für mich sind solche Lenovo Tastaturen auch optimal. Relativ leise und jede Taste tippt sich gleich. Billig und halten auch ewig.

  3. Re: Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

    Autor: peter_pan 23.02.17 - 10:55

    Ach das sind auch Rubberdome wie bei den alten Thinkpad-Tastaturen?
    Das ist natürlich interessant, mein X200 tippt sich hervorragend mit NMB Tastatur.

    Was darf so eine Lenovo SK8815 kosten? Finde "neue" für knapp 30 Euro, drunter gebraucht. Aktuell tippe ich auf einer Cherry MX mit Brown Switches, habe sie seit drei Tagen und bin eher mäßig begeistert. Das Gefühl ist gut, aber die Tasten sind mir einfach zu klein bzw. nicht ergonomisch genug geschnitten. Eine solch hohe Fehlerquote, auch nach der Eingewöhnungszeit, hatte ich noch nie bei einer Tastatur. Von daher überlege ich, sie zurück zu senden und mich anderweitig einzudecken. 65 Euro sind ja auch kein Pappenstiel für Tastaturen.

  4. Re: Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

    Autor: schipplock 23.02.17 - 11:21

    dein x200 hat so ein Scherenmechanismus. So ähnlich wie auch beim Macbook; viele tippen damit sehr schnell und leise. Zwar ist da vielleicht auch ein Rubberdome drunter, aber eben mit zusätzlichem Scherenmechanismus. Es gibt viele Desktoptastaturen, wo es nur einen Rubberdome gibt; ohne Mechanik :). Der Scherenmechanismus ist ein guter Kompromiss.

  5. Re: Kauft euch alte Lenovo-Tastaturen

    Autor: peter_pan 23.02.17 - 16:55

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dein x200 hat so ein Scherenmechanismus. So ähnlich wie auch beim Macbook;
    > viele tippen damit sehr schnell und leise. Zwar ist da vielleicht auch ein
    > Rubberdome drunter, aber eben mit zusätzlichem Scherenmechanismus. Es gibt
    > viele Desktoptastaturen, wo es nur einen Rubberdome gibt; ohne Mechanik :).
    > Der Scherenmechanismus ist ein guter Kompromiss.

    Mist, also doch Traum wieder geplatzt. Danke für die Aufklärung. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.

  2. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  3. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.


  1. 08:55

  2. 22:46

  3. 17:41

  4. 16:29

  5. 16:09

  6. 15:42

  7. 15:17

  8. 14:58