1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediatek MT8195: Nvidia zeigt…

RT per USB Erweiterung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RT per USB Erweiterung

    Autor: Kakiss 20.07.21 - 04:38

    Wäre doch was, eine Erweiterungskarte für Raytraycing statt einer neuen GPU.
    Bei den Preisen dank es das Bankkonto :P

    Gab doch immerhin auch die PhysX Cards.

  2. Re: RT per USB Erweiterung

    Autor: dEEkAy 20.07.21 - 12:24

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre doch was, eine Erweiterungskarte für Raytraycing statt einer neuen
    > GPU.
    > Bei den Preisen dank es das Bankkonto :P
    >
    > Gab doch immerhin auch die PhysX Cards.


    Generell ist sowas ja keine blöde Idee finde ich. Warum nicht einfach ne Raytracing Karte einbauen oder eine DLSS Karte und die eigene GPU/CPU wird dadurch entlastet. Würde das ganze System etwas modularer machen. Wahrscheinlich gibt es aber viele Gründe die gegen so etwas sprechen, sonst hätten sich die PhysX Karten durchgesetzt. Wobei die ganzen PhysX Sachen einfach von der CPU mit berechnet werden mittlerweile.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-System Engineer Active Directory / Windows Server (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  2. IT Systembetreuer/IT-Administra- tor, Software-Paketierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. SAP-Inhouse-ABAP-Entwickler (Logistik) (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken und Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de