1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehr Möbel als Gadget: Eine…

IFTTT völlig ungeeignet für SmartHome

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IFTTT völlig ungeeignet für SmartHome

    Autor: dantist 28.02.17 - 11:21

    Ich habe diesen Service einmal aus Neugier getestet und kopfschüttelnd wieder gelöscht. Verzögerungen von 5-120 Sekunden sind völlig indiskutabel für die gedachte Anwendung. Bei einem Knopfdruck erwartet man, dass sofort etwas passiert. Ganz abgesehen davon, dass der Befehlsweg Heimnetz -> Internet -> Heimnetz für ein Smart Home unsinnig ist.

  2. Re: IFTTT völlig ungeeignet für SmartHome

    Autor: Neuro-Chef 01.03.17 - 01:03

    dantist schrieb:
    Ganz abgesehen davon, dass der Befehlsweg Heimnetz ->
    > Internet -> Heimnetz für ein Smart Home unsinnig ist.
    Andererseits ist das auch eine DAU-sichere Möglichkeit, um NAT zu umgehen.

    Grundsätzlich würde ich aber auch nur solche Heimautomatisierungs-Funktionen akzeptieren und nutzen, die lokal ohne Internet bzw. über selbst administriertes VPN funktionieren und auch bei bestehender Internetverbindung keine sonstigen Verbindungen zum Hersteller oder sonstwem aufbauen.
    Das einzig sinnvolle, das mir bisher einfiel, war allerdings das Starten von Wasch- und Spülmaschine vom Büro aus, sodass sie gerade fertig sind, wenn ich nachhause komme. Nur leider müsste ich das irgendwie selbst dranbasteln, da warte ich lieber bis die kaputt gehen und kaufe dann welche mit Timer ;-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Digitale Plattform
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Senior Entwickler*in Fullstack oder Backend
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  3. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  4. CRM-Manager & Data-Analyst (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (u. a. Soulcalibur 6 Deluxe Edition für 11,75€, Tales of Berseria für 6,99€, Assassin's Creed...
  3. (u. a. Dandara: Trials of Fear Edition für 4,99€, King of Dragon Pass für 3,60€, Strategy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
  2. Disney+ TV-Sender fordern Filme für 1 Monat ohne Streamingkonkurrenz
  3. Disney+ Disney plant 60 europäische Serien bis 2024

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro