1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Flight Simulator erhält…

selbst in 4K

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. selbst in 4K

    Autor: Oh je 05.06.21 - 01:25

    äh Leute, gehts noch?

    4k ist der Hammer und ausserdem ist die Auflösung für den der spielt sowieso fast irrelevant. Für Zuseher ist das natürlich was anderes...

  2. Re: selbst in 4K

    Autor: ms (Golem.de) 05.06.21 - 01:55

    Ja, geht noch ^^ das "selbst" bezieht sich darauf, dass hier idR ein GPU- und kein CPU-Limit (wie beim MFS) vorliegt. Davon ab ist die Auflösung definitiv nicht sowieso fast irrelevant - und wenn doch, dann ist das wortwörtlich deine Sichtweise ;-)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: selbst in 4K

    Autor: Hotohori 05.06.21 - 20:53

    Äh, gerade ein Flugsimulator (bzw. eigentlich alle derartigen Cockpit Simulatoren) sind sehr von der Weitsicht mit abhängig und da gilt je höher die Auflösung desto eher kann man kleine Details erkennen.

    In Elite Dangerous sage ich daher immer gern (bin 4K Spieler): "Während Andere noch nach ihrem Landepad suchen, bin ich schon im Landeanflug" (weil ich die Pad Nummer viel früher lesen kann, während sie bei 1080p noch ein Pixelbrei ist).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  2. Frontend Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Ãœberschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

Windows Insider Preview: Unsere ersten Schritte in Windows 11
Windows Insider Preview
Unsere ersten Schritte in Windows 11

Spontan und begeistert haben wir uns für den Dev-Channel von Windows 11 angemeldet und arbeiten bereits damit. Erstes Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht für jeden.
Von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows 11 erreicht Beta-Status
  2. Microsoft Keine Gruppenrichtlinie wird Windows 11 ermöglichen
  3. Nachfolger von Windows 10 Windows 11 bekommt ein komplett neues Kontextmenü