Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Netzteil des Surface Book…

Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: LennStar 22.11.17 - 13:25

    Wenn es hier um ein 500¤ Gerät mit deutlichem Hinweis "Nicht für Dauerzocker geeignet" handeln würde.

    Über für etwas, das im Mindestpreis doppelt so viel kostet wie ein Spieledesktop, kann man schon ein ausreichendes Netzteil verlangen.

  2. Re: Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: junx 22.11.17 - 13:37

    Oder man macht nach 10h Dauerzocken einfach mal eine Pause. Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit...

  3. Re: Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: honna1612 22.11.17 - 14:14

    Blödsinn. Möchte ich mit meinem 3000 Euro Produkt eine szene in maya/blender rendern stürzt es nach 6h angesteckt ab. Kopf -> Tisch

    Fazit: nicht für professionelle geeignet.

  4. Re: Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: hazrael 22.11.17 - 14:28

    Blödsinn. Schaust du beim rendern 6 Stunden zu? Wenn nicht, dann schaltet sich der Bildschirm per Energysparmodus aus und dein Kopf muss nicht sinnlos auf den Tisch knallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.17 14:29 durch hazrael.

  5. Re: Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: Sarkastius 22.11.17 - 14:56

    hazrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn. Schaust du beim rendern 6 Stunden zu? Wenn nicht, dann schaltet
    > sich der Bildschirm per Energysparmodus aus und dein Kopf muss nicht
    > sinnlos auf den Tisch knallen.

    Ist das echt dein Ernst. In der Preisklasse soll man Kompromisse machen weil der Anbieter 50 Cent am Netzteil sparen will? Zudem ist das Netzteil wohl oft unter Volllast. Die Lebensdauer wird es danken. Von daher ist Kopf -> Tischkante noch zu harmlos. Nach der ogig darf man neben dem Rendern also keine Filme mehr schauen? Generation Großvater wäre in den Laden zurück gegangen und wäre zur Sau gewurden weil der Verkäufer ihn verarschen will. Aber heute ist das ja egal solange man immer die Generation aktuell hat.

  6. Re: Generell könnte man das eventuell noch als Akzeptabel anerkennen

    Autor: gast22 22.11.17 - 18:27

    Also ich finds auch einfach nur peinlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. 3G: Huawei soll Nordkoreas Mobilfunknetz ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Nordkoreas Mobilfunknetz ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  2. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  3. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.


  1. 20:44

  2. 18:30

  3. 18:00

  4. 16:19

  5. 15:42

  6. 15:31

  7. 15:22

  8. 15:07