Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Microsoft: Surface Hub wird nach erneuter Verzögerung jetzt geliefert

Auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung

    Autor: picaschaf 28.03.16 - 17:50

    Also auf einem Gerät das man hauptsächlich direkt davor stehend bedient sollte die Auflösung schon etwas höher sein als auf meinem 70" kleineren Display... Zudem bei diesem Preis.

  2. Re: Auflösung

    Autor: as (Golem.de) 28.03.16 - 17:57

    Hallo,

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf einem Gerät das man hauptsächlich direkt davor stehend bedient
    > sollte die Auflösung schon etwas höher sein als auf meinem 70" kleineren
    > Display... Zudem bei diesem Preis.

    das ist unwahrscheinlich, dass das in nächster Zeit bezahlbar auf den Markt kommt, zudem mit einem ordentlichen Digitizer. Da sind zum Teil die Schnittstellen noch nicht soweit. Der eDP-Standard kann das, ja, Aber bei externer Bespielung wird's dann schon wieder schwierig.

    Oberhalb von 5K sind noch einige Hürden zu nehmen, bevor so etwas im Massenmarkt möglich wird. Sonderlösungen mal ausgenommen.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Hardware-Redakteur/Golem.de)

    Dominar Rygel XVI im Golem-Discord (https://discord.gg/AAMGkrA)

    Nicht mehr unterwegs! ;)
    https://www.instagram.com/aroundthebluemarble/
    https://twitter.com/AndreasSebayang

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Auflösung

    Autor: derdiedas 28.03.16 - 18:25

    Na ja betrachtet wird es ja aus einiger Entfernung, nur der Zeichnende steht direkt davor. Und wie beim Schreiben mit Kreide auf einer klassischen Tafel schreibt man ja so groß das auch noch der in der letzten Reihe es lesen kann.

    Klar wäre ein 4K oder 8K Monitor schön - aber das System wäre damit faktisch zu teuer.

    Gruß ddd

  4. Re: Auflösung

    Autor: picaschaf 28.03.16 - 20:28

    Wenn ich mich nicht verlesen habe ist es ja ein 4K Display. Touchsysteme in dieser Größe sind auch nichts ungewöhnliches oder exorbitant teures. Aber zumindest 8-16K hätte ich für den Preis schon erwartet. Nüchtern betrachtet ist das ein Fernseher mit Multitouch und Windows mit ein bisschen Software die die Malerei unterstützt (die es ebenfalls schon fertig aus den Beamer Lösungen gibt). Und das Ganze für 22.000 EUR?

    Naja, ich bin mal gespannt wie der Markt das überhaupt aufnimmt. Virtuelle Präsenzsysteme und andere Konferenzlösungen wie diese konnte ich persönlich in Europa bisher nur bei Großkonzernen und dort auch nur vereinzelt antreffen. Da ist es ja schon ein riesiger Fortschritt, dass immer mehr weg vom Beamer hin zu Displays gehen weil sie den riesigen Qualitäts- und vorallem, nach der x-ten kaputten Lampe, Kostenvorteil langsam begreifen.

  5. Re: Auflösung

    Autor: gaym0r 28.03.16 - 22:59

    Gibt es denn überhaupt schon 8k+ Multitouch Displays mit Digitizer Unterstützung? (In dem Budget)

  6. Re: Auflösung

    Autor: picaschaf 28.03.16 - 23:31

    Ohne 8k, ja. Das meine ich ja, >8k würde ich den Preis des Hub als gerechtfertigt ansehen bzw. etwas Innovatives darin sehen. So ist es für mich nichts Besonderes.

  7. Re: Auflösung

    Autor: Komischer_Phreak 29.03.16 - 06:38

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also auf einem Gerät das man hauptsächlich direkt davor stehend bedient
    > > sollte die Auflösung schon etwas höher sein als auf meinem 70" kleineren
    > > Display... Zudem bei diesem Preis.
    >
    > das ist unwahrscheinlich, dass das in nächster Zeit bezahlbar auf den Markt
    > kommt, zudem mit einem ordentlichen Digitizer. Da sind zum Teil die
    > Schnittstellen noch nicht soweit. Der eDP-Standard kann das, ja, Aber bei
    > externer Bespielung wird's dann schon wieder schwierig.
    >
    > Oberhalb von 5K sind noch einige Hürden zu nehmen, bevor so etwas im
    > Massenmarkt möglich wird. Sonderlösungen mal ausgenommen.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Hm naja... es wäre vermutlich nicht so dramatisch, bspw. zwei 4K-Systeme zu nutzen und die Bildschirme einfach möglichst dicht nebeneinander zu installieren. Das braucht natürlich Rechenleistung, aber das Surface ist ja eh nicht für Rechenintensive Games gedacht.

    In dem Kontext wäre es wirklich interessant zu wissen, warum das hier vorgestellte System so teuer ist. 55 Zoll Full HD + Touch + Computer, das können doch keine 8.000 Euro sein?

    Ich wäre echt gespannt, wie teuer so ein System wäre, wenn jemand es als Kickstarter-Projekt aufzieht.

  8. Re: Auflösung

    Autor: Bautz 29.03.16 - 09:01

    Eins von den kleinen haben sie auf jeden Fall schonmal verkauft. Wir haben verlost wer das ding zuerst ausprobieren darf, bin leider einer der letzten geworden.

    Wenn sich das als produktiv herausstellt, werden auf jeden Fall zwei weitere kleine und eins von den großen bestellt.

  9. Re: Auflösung

    Autor: Trollversteher 29.03.16 - 09:01

    >In dem Kontext wäre es wirklich interessant zu wissen, warum das hier vorgestellte System so teuer ist. 55 Zoll Full HD + Touch + Computer, das können doch keine 8.000 Euro sein?

    Das hier vorgestellte System ist ein wahres Schnäppchen, wenn man den Preis mit den bisherigen Konkurrenzmodellen vergleicht. Merke: Ein Produkt ist mehr als die Summe seiner Teile - auch wenn in Foren wie diesem die Vorstellung vorherrscht. man könne ja alles aus Standardkomponenten nachbauen, dürfte eine selbstgebastelte Friggellösung am Ende immer teurer (und deutlich schlechter) kommen als so ein System aus einem Guss.

  10. Re: Auflösung

    Autor: Komischer_Phreak 29.03.16 - 16:18

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >In dem Kontext wäre es wirklich interessant zu wissen, warum das hier
    > vorgestellte System so teuer ist. 55 Zoll Full HD + Touch + Computer, das
    > können doch keine 8.000 Euro sein?
    >
    > Das hier vorgestellte System ist ein wahres Schnäppchen, wenn man den Preis
    > mit den bisherigen Konkurrenzmodellen vergleicht. Merke: Ein Produkt ist
    > mehr als die Summe seiner Teile - auch wenn in Foren wie diesem die
    > Vorstellung vorherrscht. man könne ja alles aus Standardkomponenten
    > nachbauen, dürfte eine selbstgebastelte Friggellösung am Ende immer teurer
    > (und deutlich schlechter) kommen als so ein System aus einem Guss.

    Der Verweis auf andere Systeme zieht nicht, weil er immer noch nicht die Frage beantwortet, welche Komponenten hier für den Preis verantwortlich ist. Und von welcher "Frickellösung" auf Kickstarter redest Du? Wieso sollte ein solches System nicht "aus eine Guss" sein? Dein Beitrag ist bei der Klärung der Frage nicht hilfreich. Es klingt eher danach, das Du ihn nicht verstanden hast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. Mauth.CC GmbH, Mauth
  3. ORSAY GmbH, Willstätt
  4. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    1. Gaming: Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen
      Gaming
      Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen

      Fehlende Provisionen für In-App-Käufe und andere Gründe haben Apple veranlasst, die Steam Link App von Valve nicht im App Store zu belassen. Apples Marketingchef Phil Schiller hat in mehreren Medien dazu Stellung bezogen.

    2. Illegales Streaming: Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to
      Illegales Streaming
      Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to

      Im Frühsommer ist die mündliche Verhandlung des Widerspruchs angesetzt, den Vodafone gegen die Sperrung von Kinox.to eingelegt hat. Vodafone könne nach geltendem Recht nicht verpflichtet werden, Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Sperren einzudämmen.

    3. FTTH/B: Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken
      FTTH/B
      Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken

      Kommunale Unternehmen erreichen den Glasfaser-Ausbau schneller und besser. Schleswig-Holstein liegt bundesweit an der Spitze und erklärt, wie das geschafft wurde. Doch es gibt noch Bedarf an Verbesserungen.


    1. 15:53

    2. 14:55

    3. 14:18

    4. 13:11

    5. 11:35

    6. 11:11

    7. 13:08

    8. 12:21