Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Surface Pro im Test…

Was will man den mit Thunderbolt-3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: gadthrawn 20.07.17 - 09:25

    Aktuell viel zu wenig kompatibles Zubehör + Lizenzkosten - das kann man sich schenken.

    Lieber USB3 mit mehr Strom und einen Mini-Displayport mit dem man aktuell mehr anfangen kann.

  2. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: TierparkToni 20.07.17 - 09:49

    USB3 ist am Surface Pro 3 und 4 auf max 550 mA "gedrosselt" - habe ich leider selber
    mit diversen passiven USB3-Hubs und dem ASUS USB3-Monitor MB169+ feststellen dürfen ...

    Sieht gedanklich bestimmt sehr sinnig und lustig aus, wenn man einen NUR via USB3 versorgten und ansteuerbaren externen Monitor will und dann einen aktiven USB3-Hub MIT Netzteil zwischen Tablet und Monitor schalten soll.. dafür hält aber der Akku länger..

  3. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: TC 20.07.17 - 09:54

    1-Kabel-Docking

  4. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: gadthrawn 20.07.17 - 12:53

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1-Kabel-Docking

    Geht auch mit USB:

    https://www.cyberport.de/i-tec-usb-3-0-travel-docking-station-advance-vga-hdmi-usb3-0-gb-lan--5301-47G_1554.html

    (Gabs auch mit USB 2.0...)

  5. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: TierparkToni 20.07.17 - 13:57

    MS 1-Kabel-Docking hab ich, aber UNTERWEGS / 220V-Offline ? Was bringt einem da ein USB-Portreplikator - der braucht ja selber auch noch Energie ?!?

    Am Besten dann noch mit USV auf 220V-Basis incl Tieflader für das Aggregat und dem Öltank ;-) ...

    550mA ist übrigens auch die Begrenzung im alten grauen Dock, das 1-Kabel-Dock lässt immerhin 700 mA zu - beides für den ASUS USB3-powered Monitor zu wenig,
    der braucht zum Start die vollen 900 mA und im Betrieb zwischen 450 mA und 750 mA.
    Wie gesagt, der Monitor kann NUR USB3, dafür holt der sich darüber Bild UND Strom.

    Das Problem der strombegrenzten USB-Ports hat aber die bisher gesamte Surface-Serie, selbst das Surface Book meines Kollegen begrenzt den Strom am USB3-Port...

    Auch mir schon passiert : wenn man z.B. einen autarken Messwandler mit USB-Versorgung mitten in der Pampas anstecken will und das gut handhabbare Tablet (im Outdoor-Cover) dann "Nö" sagt, wo der unhandliche und empfindliche Laptop mit der gleichen Buchsen jederzeit mitspielt...

  6. Re: Was will man den mit Thunderbolt-3?

    Autor: Dieselmeister 20.07.17 - 14:32

    Ich habe mir einen 230V Inverter mit Zigarettenanzünderanschluss für 30¤ gekauft. Funzt Prima, aber man braucht ein Auto :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.17 14:34 durch Dieselmeister.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Digital Ratio GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-40%) 17,99€
  3. (-66%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Fake News: Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
    Fake News
    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

    Wie können Verlage von den hohen Gewinnen der IT-Konzerne profitieren? Verleger Rupert Murdoch macht einen Vorschlag, der eine Art Leistungsschutzrecht für Qualitätsmedien bedeuten würde.

  2. Diewithme: Zusammen im Chat den Akkutod sterben
    Diewithme
    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

    Die Chat-App Diewithme steht nur Nutzern zur Verfügung, die fünf Prozent oder weniger Akkuladung auf ihrem Smartphone haben. Zusammen in einem Gruppen-Chat können sie reden, bis der Akkutod eintritt. Hinter der App steht ein Künstler.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie
    Soziales Netzwerk
    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

    Echokammern und Fake News: Ein hochrangiger Manager von Facebook hat sich auffallend kritisch zu den Auswirkungen des sozialen Netzwerks auf demokratische Prozesse geäußert. Samidh Chakrabarti präsentiert aber auch erste Lösungsansätze.


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31