1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Studio ist…

3:2 Bildschirm?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 3:2 Bildschirm?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.16 - 23:39

    Bei einem 3:2 Seitenverhältnis hätte ich jetzt erwartet dass der Bildschirm drehbar ist.
    Der grösste Vorteil an einem 3:2 Bildschirm ist, dass er sich im Hochformat nicht so verdammt eng anfühlt.

    Ansonsten ist das ein recht spannendes Gerät. Interessanter wäre es, wenn man es als eigenständiger Bildschirm kaufen könnte. Von mir aus können die Mikrophone und Kameras für Windows Hello drin bleiben, aber bei einer derart hohen Auflösung würde ich lieber meine GTX 1080 als so eine 980M nutzen.

  2. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: stiGGG 26.10.16 - 23:59

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >aber bei einer derart hohen Auflösung würde ich lieber meine GTX 1080 als so
    >eine 980M nutzen.

    Das Ding auch nicht gedacht um darauf Ballerspiele laufen zu lassen. Die Innovation in dem Gerät liegt erstmal in dem ganzen Kippmechanismus, dem Screen ansich, anderen Details wie diesem Drehwheel und natürlich der ganzen Softwareintegration. Und bei letzterem dürfte klar das Problem liegen. Schon eine klasse Hardware, aber Windows dürfte noch einige Jahre brauchen bis sie die im Trailer angedeutete Experience auch im Alltag liefern können.

  3. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: Nudelarm 27.10.16 - 00:27

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem 3:2 Seitenverhältnis hätte ich jetzt erwartet dass der Bildschirm
    > drehbar ist.
    > Der grösste Vorteil an einem 3:2 Bildschirm ist, dass er sich im Hochformat
    > nicht so verdammt eng anfühlt.
    >

    Der Größte Vorteil ist halt, das er größer ist, ohne dabei in die Breite zu gehen. So hat man mehr Platz, den man sinnvoll nutzen kann. Nicht besonders sinnvoll für Spiele oder Filme, aber für alles andere.

  4. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: narfomat 27.10.16 - 04:29

    hmmk. also am anfang dachte ich auch "wow, 28" 3:2... tolle vertikale arbeitsfläche!"
    aber naja, dann hab ichs mal ausgerechnet, ein 32" 16:9 hat die gleiche vertikale grösse und dazu mehr fläche in der breite... von den viel geringeren kosten gar nicht zu sprechen. also wegen der vertikalen bildfläche braucht man sich dieses AIO sicher nicht kaufen. das mir der sinn eines 3k$ AIO ohnehin nicht einleuchtet, ist eine ganz andere sache... klarer luxus für leute mit zu viel asche auf dem konto, die ein AIO mit grosser bildfläche und monströser auflösung suchen.

  5. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: Matoi 27.10.16 - 06:47

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... das mir der
    > sinn eines 3k$ AIO ohnehin nicht einleuchtet, ist eine ganz andere sache...
    > klarer luxus für leute mit zu viel asche auf dem konto, die ein AIO mit
    > grosser bildfläche und monströser auflösung suchen.

    Wieder ein Kommentar, welcher die Zielgruppe nicht beachtet. Das ist kein einfacher AIO PC als Consumerprodukt welches für die Massen gedacht ist, sondern Microsofts Vorstellung davon, wie kreative Arbeit am PC durch passende Hardware produktiver gestaltet werden kann. Und im gewerblichen Bereich sind die Preise vollkommen im Rahmen. Einfach mal schauen wie teuer z.B ein Wacom Cintiq 27HD + PC sind als eine etwas vergleichbare Umgebung. Da sieht der Preis des Surface Studios wieder angemessen aus.

  6. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: narfomat 27.10.16 - 07:29

    ups. ich hab überlesen das das ein touchscreen ist, hab den ersten absatz nicht korrekt gelesen und dachte touchdruck (2. absatz) bezieht sich auf "normale" druckpunktlose tasten... für nen touchscreen sieht das natürlich anders aus mit dem preis, das stimmt. gibts überhaupt noch sonst nen 4k touchscreen in der grösse?

  7. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.16 - 07:31

    Is ja wohl nun ein witz ein wacom mit dieser gurke hier zu Vergleichen. ^-^

  8. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: Zebra 27.10.16 - 07:59

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is ja wohl nun ein witz ein wacom mit dieser gurke hier zu Vergleichen. ^-^

    Klar, nicht zu vergleichen. Das Wacom ist im Vergleich einfach nur ein kleines, einfaches Touch-Display, mit geringerer Auflösung. Beim Surface Studio bekommst su um den gleichen Preis auch einen performanten PC dazu.

    Was waren gleich nochmal irgenwelche Vorteile vom Cintiq 27QHD ??

  9. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: RicoBrassers 27.10.16 - 08:58

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is ja wohl nun ein witz ein wacom mit dieser gurke hier zu Vergleichen. ^-^

    Naja - um da ein vernünftiges Urteil drüber richten zu können, müssen die Surface Studios erstmal aufm Markt sein und man sollte das Ganze getestet haben.

  10. Re: 3:2 Bildschirm?

    Autor: H4ndy 27.10.16 - 10:41

    Ich finde die Stift-Technologie schon sehr gut von Microsoft, die "kleinen" Surfaces tablets zeigen das doch bereits. Ob es viel besser oder schlechter als Wacom ist, kann ich nicht beurteilen, weil ich kein Cintiq von denen in der Hand hatte, nur ein Intuous Tablet.

  11. 4:3 Bildschirm

    Autor: JoachimBuchholz 14.08.17 - 14:04

    Ich hoffe, das bald jemand wirklich innovativ wird und endlich ein 4:3 Bildschirm einführt.
    Vielleicht sind die Displays dann ja so weit, das eine deutliche Wölbung nach außen verwirklicht werden kann.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kundenberater / Projektkoordinator (m/w/d) für IT-Projekte - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Projektleiter - Technische Infrastruktur (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. (Junior) Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU

    Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
    Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
    Neben Star Trek leider fast vergessen

    Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
    Von Peter Osteried

    1. Star Trek Dritte Staffel von Lower Decks startet am 25. August
    2. Bluebrixx Star Trek Deep Space Nine kommt als großes Klemmbausteinset
    3. Strange New Worlds Folge 1 bis 3 Star Trek - The Latest Generation

    1. PXW: Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an
      PXW
      Huawei bietet bald wieder 5G-Smartphones an

      Der Telekomausrüster Huawei kommt nicht ohne seine darniederliegende Smartphone-Sparte aus. Jetzt zeichnen sich trotz Handelskrieg echte Lösungen ab.

    2. eVTOL: Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom
      eVTOL
      Volocopter startet Testflug am Flughafen in Rom

      An Roms Flughafen Fiumicino ist erstmals ein Volocopter 2X in den italienischen Luftraum aufgestiegen - um einen wirklichen Flug handelt es sich aber kaum.

    3. Leistungsaufnahme: Effizienz muss man auch wollen
      Leistungsaufnahme
      Effizienz muss man auch wollen

      Neue Hardware wird immer effizienter. Auch High-End-Prozessoren und Grafikkarten können sehr sparsam sein. Leider ist das nicht Standard.


    1. 14:42

    2. 14:17

    3. 14:00

    4. 13:42

    5. 12:48

    6. 12:30

    7. 12:04

    8. 11:15