1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Surface Studio ist…

8GB – really??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 8GB – really??

    Autor: limasign 26.10.16 - 20:25

    Bei der Auflösung kann da nicht wirklich viel gehen. Das  MacBook hat ja genauso viel.

    Oder soll man etwa das nächstgrößere kaufen- wie viel teurer als 3000¤ wird das dann?

    Design is unsichtbar. /// design is invisible.

  2. Re: 8GB – really??

    Autor: chriz.koch 26.10.16 - 20:55

    Dachte ich mir auch. Ein 3000$ computer für den professionellen Einsatz und dann 8gb ram?

    Irgendwie sehe ich hier generell den Markt nicht. Für ernsthafte Videobearbeitung reicht die Hardware nicht aus, für Office Arbeit wäre das Teil overkill, bleibt also nur Bildbearbeitung.

    Klar, für Leute die Photoshop benutzen ist das Ding schon cool, aber der Abstand zum iMac ist da schon ziemlich krass. Nen iMac mit gutem Display und ähnlicher Hardware kostet über 1000$ weniger (der billigste iMac 27 kostet 1800$, die Hardware ist etwas veraltet reicht aber noch locker für Photoshop). Und mit einem gutem Wacom Tablet dürfte zeichnen auch nicht so schlecht sein. Leute die ständig am Computer zeichnen können mich hier gerne korrigieren, kenne mich da echt nicht aus.

    Zugegeben, das Display mag besser sein und die Flexibilität ist ne tolle Idee, aber ist das so viel Geld wert? Bin mal gespannt wie es sich verkauft.

  3. Re: 8GB – really??

    Autor: Onkel_Danko 26.10.16 - 21:34

    Schau dir mal die Preise von dem Cintiq 27QHD touch an. Das ist nur ein Display zum zeichnen. Dann schau hier nochmal auf den Preis und man bemerkt schnell das das preislich sehr attraktiv ist.

  4. Re: 8GB – really??

    Autor: Steffo 26.10.16 - 21:48

    Ist glaube ich nur beim Startpreis so.

  5. Re: 8GB – really??

    Autor: Allandor 26.10.16 - 22:03

    Steffo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist glaube ich nur beim Startpreis so.


    Jep, in dem video ist von 32gb ddr4 die rede. Also das ist wirklich nur das einsteiger modell. Fur den professionellen einsatz noch günstig.
    Surface dial gefällt mir in dem zusammenhang recht gut.

  6. Re: 8GB – really??

    Autor: RicoBrassers 27.10.16 - 08:23

    Onkel_Danko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir mal die Preise von dem Cintiq 27QHD touch an. Das ist nur ein
    > Display zum zeichnen. Dann schau hier nochmal auf den Preis und man bemerkt
    > schnell das das preislich sehr attraktiv ist.

    Und vorallem: Das ist "nur" ein Display. Das Surface Studio ist ein AiO-Computer.
    Zumal man bei dem Cintiq 27QHD nicht nur eine geringere Aufllösung hat, man muss sich die ganzen Extras wie einen vernünftigen Aufsteller noch extra kaufen, der beim Surface Studio bereits verbaut ist.

    Und je nach Anwendungszweck können 8GB durchaus schon reichen. Wenn man in Photoshop z.B. "nur" mit Grafiken bis 2000*2000px und mit relativ wenigen Ebenen, können 8GB Ram auch durchaus ausreichen.
    Wer mehr braucht, muss eben auch tiefer in die Tasche greifen, das ist nunmal so.

  7. Re: 8GB – really??

    Autor: Zebra 27.10.16 - 08:31

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dachte ich mir auch. Ein 3000$ computer für den professionellen Einsatz und
    > dann 8gb ram?
    >
    > Irgendwie sehe ich hier generell den Markt nicht. Für ernsthafte
    > Videobearbeitung reicht die Hardware nicht aus, für Office Arbeit wäre das
    > Teil overkill, bleibt also nur Bildbearbeitung.
    >
    > Klar, für Leute die Photoshop benutzen ist das Ding schon cool, aber der
    > Abstand zum iMac ist da schon ziemlich krass. Nen iMac mit gutem Display
    > und ähnlicher Hardware kostet über 1000$ weniger (der billigste iMac 27
    > kostet 1800$, die Hardware ist etwas veraltet reicht aber noch locker für
    > Photoshop). Und mit einem gutem Wacom Tablet dürfte zeichnen auch nicht so
    > schlecht sein. Leute die ständig am Computer zeichnen können mich hier
    > gerne korrigieren, kenne mich da echt nicht aus.
    >
    > Zugegeben, das Display mag besser sein und die Flexibilität ist ne tolle
    > Idee, aber ist das so viel Geld wert? Bin mal gespannt wie es sich
    > verkauft.

    Ein vergleichbares Wacom kostet schon die 3000¤. Da hast du aber nur ein Display, sonst nichts.
    Ein auflösungsmäßig, vergleichbarer iMac, kleineres Display, ohne jeglicher touch-zeichen Funktion kostet auch über 2.700¤

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitäts- und Prozessmanager (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Business Analyst Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. SAP Consultant FI/CO (m/w/d)
    it-motive, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...
  4. 37,99€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de