1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox-Kühlschrank…
  6. Thema

Welches Problem löst das Gerät?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: x2k 18.10.21 - 07:52

    koki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir www.microsoft.com anschaue und dann sehe, dass Microsoft
    > weiterhin Geräte auf den Markt wirft die nun wirklich das Material was sie
    > dafür nutzen nicht wert sind, werd ich etwas wütend :(


    Das Gerät löst das Problem zu warmer Getränkedosen. Das Wort Kühlschrank sollte selbsterklärend sein....

  2. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: Potrimpo 18.10.21 - 08:01

    Die Frage der Notwendigkeit - ist ein valider Diskussionspunkt.

    Eine XBox, Playstation etc. -> nicht notwendig
    Eine Grafikkarte -> nicht notwendig
    Ein Kommunikationsgerät, um z.B. hier Beiträge zu posten -> nicht notwendig

    Ein Gerät, um Getränke zu kühlen -> nicht notwendig
    Ein Gerät, um Speisen zu kühlen -> notwendig, da dadurch weniger Speisen verderben

    Ein Buch -> nicht notwendig
    Golem -> nicht notwendig

    Essen -> notwendig, da überlebenswichtig
    Trinken -> notwendig, da überlebenswichtig

    Arbeit -> nicht notwendig, außer für Essen, Trinken
    Auto -> nicht notwendig
    Bahn -> nicht notwendig
    Wohnung -> nicht zwingend notwendig
    Schuhe -> nicht notwendig
    Kleidung -> nicht zwingend notwendig
    Friseur -> nicht notwendig
    Kaffee -> nicht notwendig, Wasser ohne Zusatzstoffe reicht aus, Erhitzung verursacht überflüssige Energie
    Tee -> siehe Kaffee

    Kann man beliebig fortführen.

    Dein Beitrag als solches -> völlig nicht notwendig, da überflüssiger Energieverbrauch.
    Mein Tippen hier -> völlig nicht notwendig, da überflüssiger Energieverbrauch, den ich jetzt durch Essen und Trinken wieder kompensieren muss.

    Es macht mich wütend, wenn Personen völlig unreflektiert irgendwelchen Müll in Foren kippen, ohne eine Ahnung von irgendetwas zu haben.

  3. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: x2k 18.10.21 - 08:30

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage der Notwendigkeit - ist ein valider Diskussionspunkt.
    >
    > Eine XBox, Playstation etc. -> nicht notwendig
    > Eine Grafikkarte -> nicht notwendig
    > Ein Kommunikationsgerät, um z.B. hier Beiträge zu posten -> nicht
    > notwendig
    >
    > Ein Gerät, um Getränke zu kühlen -> nicht notwendig
    > Ein Gerät, um Speisen zu kühlen -> notwendig, da dadurch weniger Speisen
    > verderben
    >
    > Ein Buch -> nicht notwendig
    > Golem -> nicht notwendig
    >
    > Essen -> notwendig, da überlebenswichtig
    > Trinken -> notwendig, da überlebenswichtig
    >
    > Arbeit -> nicht notwendig, außer für Essen, Trinken
    > Auto -> nicht notwendig
    > Bahn -> nicht notwendig
    > Wohnung -> nicht zwingend notwendig
    > Schuhe -> nicht notwendig
    > Kleidung -> nicht zwingend notwendig
    > Friseur -> nicht notwendig
    > Kaffee -> nicht notwendig, Wasser ohne Zusatzstoffe reicht aus, Erhitzung
    > verursacht überflüssige Energie
    > Tee -> siehe Kaffee
    >
    > Kann man beliebig fortführen.
    >
    > Dein Beitrag als solches -> völlig nicht notwendig, da überflüssiger
    > Energieverbrauch.
    > Mein Tippen hier -> völlig nicht notwendig, da überflüssiger
    > Energieverbrauch, den ich jetzt durch Essen und Trinken wieder kompensieren
    > muss.
    >
    > Es macht mich wütend, wenn Personen völlig unreflektiert irgendwelchen Müll
    > in Foren kippen, ohne eine Ahnung von irgendetwas zu haben.

    Wärmeenergie ist schon notwendig sonst erfrieren wir so ganz einfach . Also ist mindestens kleidung oder ein gesammelter umzug in wärmere gefilde notwendig.

  4. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: postemi 18.10.21 - 08:35

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  5. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: Potrimpo 18.10.21 - 13:57

    Und damit sind dann auch "Mini" - Kühlschränke notwendig, was zu beweisen war.

  6. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: Potrimpo 18.10.21 - 14:00

    Meine Tochter hat einen derartigen - nicht Xbox - Kühlschrank. Und ja, er macht genau das, was er soll, kühlen. Warum bezweifelt Du das?

  7. Re: Welches Problem löst das Gerät?

    Autor: BLi8819 18.10.21 - 19:54

    Warum sollte er das nicht schaffen? Schaffen große Kühlschränke doch auch.
    Die Energiebilanz von so kleinen Dinger wird aber wohl ziemlich schlecht sein. Brauch viel Strom, passt wenig rein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer - Secure PIM (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Leipzig, Meckenheim, München
  2. BI Dashboard Designer (m/w/d)
    AOK NordWest, Dortmund
  3. Digitalisierungsmanager / Koordinator Digitalisierung im Bereich Versorgungsnetze (m/w/d)
    Netze Duisburg GmbH, Duisburg
  4. IT Support/1st Line Support (m/w/d)
    Olenex Edible Oils GmbH, Brake, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kampf gegen Kindesmissbrauch: Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle
Kampf gegen Kindesmissbrauch
Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle

Was steckt genau hinter den Plänen der EU-Kommission zur Chatkontrolle und wie gefährlich wäre deren Umsetzung?
Von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

  1. Recht auf Verschlüsselung Wissing beunruhigt über Pläne zur Chatkontrolle
  2. Überwachung Petition gegen Chatkontrolle
  3. SPD gegen FDP Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener