Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One unterstützt…

Mehrwert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrwert?

    Autor: oocx 12.07.18 - 19:21

    LG Fernseher mit Dolby Vision haben doch normalerweise bereits eine integrierte Netflix App - jedenfalls mein 55B7D. Die hat sogar eine eigene Netflix Taste auf der Fernbedienung. Und die App startet damit gefühlt "sofort". Wozu soll ich dafür also erst die Xbox hoch fahren?

    Interessant wird es auf der Xbox, wenn Spiele es nutzen können.

  2. Re: Mehrwert?

    Autor: ms (Golem.de) 13.07.18 - 09:37

    Man kann "in der Xbox" bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Mehrwert?

    Autor: Axido 13.07.18 - 14:35

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann "in der Xbox" bleiben.

    Ja, und verbraucht mehr Strom für das gleiche Ergebnis. Kein Geschwindigkeitsvorteil, kein besseres Bild, nur Mehrverbrauch.

    Ich habe ebenfalls einen LG-Fernseher mit Netflix-Taste (und mit einer für Amazon Prime) und habe auch irgendwann mal hinterfragt, wieso ich eigentlich die Netflix-App auf meinem verbundenen PC nutze, anstatt ihn einfach auszuschalten oder in Standby zu versetzen, während ich die interne Netflix-App nutze.

  4. Re: Mehrwert?

    Autor: oocx 13.07.18 - 15:50

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann "in der Xbox" bleiben.

    Selbst wenn ich gerade zufällig in der Xbox bin, weil ich z.B. ein Spiel gespielt habe, nutzt mir das nicht wirklich etwas. Bevor ich im Xbox Menü zur Netflix App navigiert habe, um dann mit zusätzlichem Stromverbrauch der Xbox Netflix zu starten, habe ich auf meiner Fernbedienung längst die Netflix Taste gedrückt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  4. ADAC IT Service GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 61,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49