Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microwave Assisted Magnetic…

Kosten steigen nicht an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kosten steigen nicht an

    Autor: Gandalf2210 12.10.17 - 18:32

    Pro Gigabyte versteht sich. Absolut kosten die natürlich das vierfache

  2. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: Sarkastius 12.10.17 - 18:44

    Es sind sicher die Produktionskosten gemeint. Und der Preis bei den größten Platten was schon immer hoch.

  3. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: Limit 12.10.17 - 19:06

    Die Quelle spricht von 15% weniger Kosten pro Jahr durch steigende Datendichte. Das impliziert höhere Kapazitäten bei gleichen Preisen.

    "[..] to accelerate areal density and cost improvements to an estimated average of 15 percent per year."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.17 19:08 durch Limit.

  4. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: User_x 12.10.17 - 19:45

    warum kein SSD?

  5. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: tobs87 12.10.17 - 19:56

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum kein SSD?

    Weil dafür zu wenig Flash Speicher weltweit produziert werden kann um den Speicherplatzbedarf nur mit SDDs zu erfüllen. Vom Preis pro Gigabyte mal ganz abgesehen.

  6. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: mannzi 12.10.17 - 20:45

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum kein SSD?


    Jeder braucht ein günstiges Datengrab.

  7. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: Mechwarrior 12.10.17 - 21:24

    /dev/null ;)

  8. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: Ach 12.10.17 - 22:06

    Die Preise werden wohl ganz entschieden von der Preisentwicklung in der SSD Sparte beeinflusst. Die Produktion muss darauf abzielen, mit fallenden Kosten in der Flashspeicherproduktion Schritt zu halten. Das sähe bei einer vervierfachten Speicherdichte bei gleichbleibenden Materialien aber gar nicht mal so schlecht aus, nach dem Motto :
    " Tod gesagte leben länger ".

    Im Mainstream stelle ich mir dagegen die Frage, ab wann dort Kapazitäten von ü 10TB überhaupt erst mal in Frage kommen. Momentan wird da selbst so eine recht günstige 40TB Platte nicht verhindern, dass SSDs die HDDs schleichend vom DT verdrängen.

  9. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: mathew 12.10.17 - 23:06

    Mechwarrior schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /dev/null ;)

    Zeitgemäßer wäre der Speichertyp WOM.
    /dev/null kennt ja nun jeder. ;-)

  10. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: wittiko 13.10.17 - 10:04

    WOM oder WORM?

  11. Re: Kosten steigen nicht an

    Autor: mathew 16.10.17 - 19:48

    wittiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WOM oder WORM?

    WOM war im obigen Fall schon richtig ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. US-Gerichtsurteil: Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen
    US-Gerichtsurteil
    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

    Das Urteil eines New Yorker Gerichts könnte weitreichende Folgen für das Teilen von Inhalten im Netz haben. Die bisher übliche Praxis wird dadurch in Frage gestellt.

  2. Anklage in USA erhoben: So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben
    Anklage in USA erhoben
    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

    US-Sonderermittler Robert Mueller hat Anklage gegen 13 russische Staatsbürger und Organisationen erhoben. Den Ermittlungen zufolge war das Vorgehen russischer Trollfarmen im US-Wahlkampf 2016 durch soziale Netzwerke kaum aufzuspüren.

  3. Gerichtsurteil: Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe
    Gerichtsurteil
    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

    Ein belgisches Gericht fordert Facebook zum Stopp bestimmter Datensammelpraktiken auf. Bei Verstößen gegen die Auflagen droht dem sozialen Netzwerk ein hohes Bußgeld.


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03