Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrokredite: iPhones könnten…

Vorteil für Geldverleiher?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: charnelfire 01.02.13 - 12:54

    Klärt mich mal bitte jemand auf, warum ich als Geldverleiher zu jemandem per GPS gelotst werden soll, um ihm 20¤ zu leihen und sie dann wieder bei iTunes in gleicher Höhe wiederzusehen?

  2. Re: Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: klick mich 01.02.13 - 13:01

    Soziale Komponente: du lernst andere Apple-Fans kennen.

  3. Re: Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.02.13 - 13:21

    "Das iTunes-Konto des Kreditnehmers würde nach der Transaktion um diesen Betrag und eine kleine Servicepauschale belastet. Diese Gebühr könnte sich Apple mit dem Mikrokreditgeber teilen, damit dieser einen Anreiz zur Teilnahme hat."

  4. Re: Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: Paule 01.02.13 - 13:35

    Theoretische Möglichkeit ...

    Die potentiellen Geldverleiher in der Gegend könnten ja über die App ein Angebot machen, wie viel sie an Provision verlangen. Der Geldleiher entscheidet sich dann für den ihm passenden Verleiher.

    Apple schreibt dabei dann eine Mindestprovision von zB 1¤ vor.
    Von der tatsächlichen Provision kassiert Apple dann die üblichen 30% bzw. mindestens 1¤.

    So könnte jeder Verleiher frei entscheiden ob er selber eine Provision haben will, oder nicht.

  5. Re: Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: dontcare 01.02.13 - 13:52

    Man verleiht doch kein Geld sondern dient einfach als mobiler Geldautomat oO
    Du gibst 10 Euro einem Typen, bekommst 10 Euro auf dein Konto zugewiesen. Warum sollte man jetzt dafür eine Provision verlangen ?

  6. Re: Vorteil für Geldverleiher?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.02.13 - 14:10

    Weil es sonst keinen Grund für mich als Verleiher gibt, mir den Mehraufwand anzutun, damit ein Anderer sich den Weg zum Automaten spart.

  7. Warum verlangen diverse Banken Buchungsgebühren?

    Autor: fratze123 01.02.13 - 14:39

    Könnte man da genauso Fragen. Ist ja schließlich gar nicht ihr Geld...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.

  2. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  3. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27