1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Minisforum GameMini: Offener Ryzen…

Staub

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Staub

    Autor: AvailableLight 15.05.21 - 13:23

    Hübsches Design, aber der Staub wird mir dabei langfristig zu problematisch. Ein Gehäuse ohne Staubfilter kommt mir nicht mehr ins Haus.

  2. Re: Staub

    Autor: M.P. 15.05.21 - 13:58

    Und EMV scheint auch kein Thema zu sein

  3. Re: Staub

    Autor: Argh 15.05.21 - 14:04

    Ich habe aktuell ein Core P5 und Staub ist kaum ein Problem. Habe allerdings auch die obere Glasscheibe montiert. Die anderen sind allerdings für eine bessere Luftzufuhr abmontiert.

  4. Re: Staub

    Autor: korona 15.05.21 - 14:39

    Meine PCs stehen jahrelang offen rum. Nie ein Problem gehabt. Habe aber auch keine Kinder oder Haustiere

  5. Re: Staub

    Autor: gan 15.05.21 - 14:42

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein

    Das wundert mich sowieso schon eine ganze Weile. Klar, ein Mikrowellenofen strahlt deutlich stärker, aber dennoch ist die Mikrowellenstrahlung eines modernen Systems nicht ohne.

  6. Re: Staub

    Autor: Muellersmann 15.05.21 - 15:01

    Ein bissle Staub ist in jedem PC. Und der normale Hausstaub bewirkt nichts. Kein Leistungsverlust und keine Abstürze. Schwierig sind faule Besitzer von Teppichböden und der Irrglaube, dass ein Staubfilter absolut vor Staub schützt. Den muss man wohl auch nach ein paar Wochen reinigen, was viele User vergessen. Und auch die Strahlung heutiger Geräte interessiert nur das Papier. Viele Leute haben den PC einfach offen.


    Die Frage sollte daher lauten: gefällt mir das Gehäuse?

  7. Re: Staub

    Autor: Sharra 15.05.21 - 15:05

    Haustiere (sofern nicht im geschlossenen Terrarium oder Fellfrei) sind das größte Problem. Da kann man wischen, saugen, machen und tun, es wird immer was in den PC kommen. (bzw die Filter zusiffen)
    Ansonsten ist so ein Gehäuse doch eigentlich fast schon ideal was Staub angeht. Ab und an mit dem Gebläse mal drüber, und der feine Staub ist wieder weg, bevor er sich festsetzen kann.

  8. Re: Staub

    Autor: Nin 15.05.21 - 15:09

    Staub ist kein Problem, der Anwender macht es zu einem. 1x im Monat mit dem püster durch und fertig.

  9. Re: Staub

    Autor: AvailableLight 15.05.21 - 15:52

    Muellersmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der normale Hausstaub bewirkt nichts.
    > Kein Leistungsverlust und keine Abstürze. Schwierig sind faule Besitzer von
    > Teppichböden und der Irrglaube, dass ein Staubfilter absolut vor Staub
    > schützt. Den muss man wohl auch nach ein paar Wochen reinigen, was viele
    > User vergessen.

    Selbstverständlich bewirkt der was. Wenn er länger nicht entfernt wird, wirkt er sowohl thermisch isolierend und steigert auch die Gefahr von Kriechströmen. Gerade wenn man dem Rechner etwas mehr abverlangt, macht sich das schnell bemerkbar. Ich sauge jeden Monat meinen Staubfilter und das Innenleben meines Rechners ab und bevor ich Staubfilter installiert hatte, waren dort deutlich mehr grobe Flusen im Inneren. Je mehr Staub im Inneren ist, desto mehr setzt der sich auch z.B. im Netzteil ab, wo Temperaturen eine große Rolle spielen. Tipp mal "Staub PC" in die Suchmaschine deiner Wahl und sieh dir die Bilder des Elends an, so sieht es in vielen Büros von innen aus. Lässt man nur nen Browser und Office laufen, mag einem das jahrelang nicht auffallen, was auch der Grund ist, warum viele Office-PCs innen nie sauber gemacht werden.

  10. Re: Staub

    Autor: AvailableLight 15.05.21 - 15:52

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein

    Kommt noch dazu und betrifft auch viele Plastikgehäuse, guter Punkt.

  11. Re: Staub

    Autor: AvailableLight 15.05.21 - 15:55

    Nin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Staub ist kein Problem, der Anwender macht es zu einem. 1x im Monat mit dem
    > püster durch und fertig.

    Mache ich auch, trotzdem halte ich Staubfilter für sinnvoll. Manche Stellen z.B. im Netzteil sind schwer zu reinigen, also ist es besser, wenn von Anfang an weniger Dreck rein kommt.

  12. Re: Staub

    Autor: mambokurt 15.05.21 - 17:40

    AvailableLight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hübsches Design, aber der Staub wird mir dabei langfristig zu
    > problematisch. Ein Gehäuse ohne Staubfilter kommt mir nicht mehr ins Haus.

    Staubfilter muss man sauber machen und letztendlich landet doch was im Gehäuse, da kanns vom Handling fast besser sein sowas offenes zu haben und da einmal im Monat durchzupusten, da siehst du wenigstens gleich wenn es dreckig ist. Wer sich sowas holt wird auch ne Dose Druckluft stehen haben ;)

  13. Re: Staub

    Autor: mambokurt 15.05.21 - 17:42

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein

    Nö warum auch ^^

  14. Re: Staub

    Autor: Morons MORONS 15.05.21 - 20:42

    Bei den Benchtables von Dimas Tech ist ein flexibler Arm dabei, an den man einen Lüfter bauen kann, der permanent auf die Komponenten bläst. Da wird sich Staub wohl eher nicht festsetzen, außer im Netzteil, dass vom Luftstrom nicht erreicht wird.

  15. Re: Staub

    Autor: recluce 16.05.21 - 01:40

    Nin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Staub ist kein Problem, der Anwender macht es zu einem. 1x im Monat mit dem
    > püster durch und fertig.

    Naja, wenn man sonst nichts zu tun hat. Ich habe hier ein ordentliches Gehäuse mit Staubfilter stehen, da wird der Hauptfilter so ca. alle drei Monate abgesaugt (der ist an der Front und mit einem kurzen Druck gegen die Front entnehmbar) und das Innere des Rechners ist seit Jahren komplett staubfrei.

  16. Re: Staub

    Autor: anstaendiger 16.05.21 - 02:01

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein

    Werf lieber das Handy weg...
    Einige reden ja hier so als ob man sich die Suppe neben dem offenen PC stellen kann um die warm zu machen.
    Dann noch von einigen Vergleiche mit der Mikrowelle, die NUR dazu da ist Strahlung zu verursachen...
    Weia weia weia...

  17. Re: Staub

    Autor: Gucky 16.05.21 - 03:54

    Wenn man Haustiere hat, sollte man einen großen Bogen um solche Gehäuse machen, dem Leben der Tiere zu liebe.

  18. Re: Staub

    Autor: wupmedude 16.05.21 - 09:22

    AvailableLight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein
    >
    > Kommt noch dazu und betrifft auch viele Plastikgehäuse, guter Punkt.

    Nein ist es nicht. Die Komponenten im PC selbst dürfen da schon keine Probleme verursachen.
    Ein Metallgehäuse braucht es nicht.

  19. Re: Staub

    Autor: Sorji62 16.05.21 - 10:18

    Meinen alten i7 3770 + GTX970 in seinem winzigen Billig-Gehäuse hab ich in den letzten acht oder neun Jahren höchstens drei mal entstaubt.
    Nie Leistungsverlust oder Funktionsstörungen gehabt. Jeden Tag zum zocken oder für 4k-Videobearbeitung genutzt. Die 970 hab ich kürzlich mal grundgereinigt, d.h. auseinandergenommen und wirklich jedes Staubkorn entfernt. Ergebnis im MSI Afterburner vor/nach der Reinigung im offenen Gehäuse unter Vollast: 79°/79°. Hat also einfach mal gar nichts gebracht. Hätte aber vielleicht sein können, schon klar, deswegen hab ich es ja ausprobiert.

    Die vorherigen Rechner seit meinem P3/450 wurde genauso "oft" gereinigt. Nie ein Problem gehabt.

    Staub kann beeinträchtigen und Lebensdauer sowie Leistung der Komponenten senken. Nur ist mir das bei den geschätzten zwanzig PC's, die ich bisher besessen habe noch nie untergekommen. Und die standen immer in Mancaves und wurden mit Games ständig am Limit gequält.

    Einmal im Monat oder alle drei Monate reinigen halte ich also für Zeit und vor allem Energieverschwendung. Wirklich nichts für ungut!

    Mein neuer Rechner hat diesen hübschen RGB-Schnickschnack mit Seitenscheibe im Gehäuse. Den werde ich öfter reinigen, aber hauptsächlich aus ästhetischen Gründen.

  20. Re: Staub

    Autor: FreiGeistler 16.05.21 - 20:35

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und EMV scheint auch kein Thema zu sein
    Ist es eines? Wäre mir neu, dass PC-Komponenten gross (weiter als Armlänge) strahlen würden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  3. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Duales Studium Softwaretechnologie im Bereich Slicing 1
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Dautphetal-Buchenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de