1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mitmachprojekt: Frostbeulen, zieht…

Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: schily 08.03.17 - 12:19

    Es ist schon interessant, daß ausgerechnet in der Urlaubszeit die Bürotemperatur niedriger war. Hier waren also die PCs ausgeschaltet....

    Auch ich habe seit Jahren die Heizung im Büro ausgeschaltet und heize ausschießlich mit den PCs.

    Hinweis: Wenn in Berlin die mittlere Bürotemperatur höher liegt, dann kann man davon ausgehen, daß es dort mehr PCs pro Büroraum gibt ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.17 12:19 durch schily.

  2. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: tbxi 08.03.17 - 13:04

    schily schrieb:
    >
    > Auch ich habe seit Jahren die Heizung im Büro ausgeschaltet und heize
    > ausschießlich mit den PCs.

    Seit ich mein Gerät durch ein Laptop ersetzt und die AAA-Titel bei 3D-Spielen meide, ist es vergleichsweise kalt… :-p

  3. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: a user 08.03.17 - 13:27

    Da wird wohl eher durch Körperwärme geheizt als durch die PCs. Mit riesigem Asbtand ist die Körperwärme der Abwärme von Bürorechner voraus.

    Und dass es dann in der Urlaubzeit kühler ist, is genau so, wie es in einem fast leeren Kaffee oder Disco kühler ist, als wenn diese gut gefüllt sind.

  4. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: Eheran 08.03.17 - 13:48

    >Mit riesigem Asbtand ist die Körperwärme der Abwärme von Bürorechner voraus.
    Bei sitzender, nicht anstrengender Tätigkeit in einem 22°C Raum sind es etwa 100W pro Person. Davon etwa 30W feuchte und 70W trockene Wärme, letztere lässt die Raumtemperatur steigen.

    Monitor+Tower sind bei >50W.
    Sonstige Geräte noch mal hier und da ein paar Watt.
    Welcher Abstand?

  5. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: mainframe 08.03.17 - 14:02

    Ein durchschnitts Mensch gibt selbst 120Watt bei 75kg Körpergewicht ab. Jetzt könnte man böse sein und das Durchnittsgewicht der ITler nehmen... dann landet man wahrscheinlich eher bei 150W

    Mein Arbeitsplatz zieht ca. 2x150watt für die HP ZR30w Monitore und 50 Watt für meinen Rechner...

    Also alleine ich mit meinem Arbeitsplatz bringen gut 500 Watt Heizleistung ins Büro :-)

  6. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: AllDayPiano 08.03.17 - 15:00

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Mit riesigem Asbtand ist die Körperwärme der Abwärme von Bürorechner
    > voraus.
    > Bei sitzender, nicht anstrengender Tätigkeit in einem 22°C Raum sind es
    > etwa 100W pro Person. Davon etwa 30W feuchte und 70W trockene Wärme,
    > letztere lässt die Raumtemperatur steigen.

    Warum die 30W nicht heizen, würde ich gerne erklärt haben.

    > Monitor+Tower sind bei >50W.
    > Sonstige Geräte noch mal hier und da ein paar Watt.
    > Welcher Abstand?

    Ich persönlich bin ja fan der dümmlichen Annahmen, dass 1) kaum Klimaanlagen in Büros verbaut sind, und 2) dass da so was großes gelbes am Himmel mit ca. 1,5kW/m² Heizleistung für den Großteil der Erwärmung zuständig ist.

    Bei uns im Büro werden im Sommer knappe 40°C erreicht. Nächstes Jahr gibt's ne neue Fassade. Immerhin hat man vor lauter Geiz unbedampftes Glas genommen. Die Abteilungen, die jetzt schon neue Fenster haben, sind bereits am fluchen. Und das im Winter o.O

  7. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: am (golem.de) 08.03.17 - 15:49

    Anekdotisch: Zumindest in den Golem-Büros ist vorallem die Anzahl der darin befindlichen Personen ausschlaggebend, nicht die Anzahl der laufenden Rechner, wie wir herausfanden. (Ja, die Temperaturüberwachung würde bei uns als Arbeitszeit-Überwachung taugen.)

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  8. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: schily 09.03.17 - 10:37

    Dann zieht Golem aber das Berliner Temperatur-Niveau herunter ;-)

  9. Re: Die Büro-Temperatur wird wie erwartet von den PCs bestimmt

    Autor: Eheran 09.03.17 - 15:59

    >Warum die 30W nicht heizen, würde ich gerne erklärt haben.
    Weil das Luftfeuchte, also verdampftes Wasser, ist. So wie man bei kochendem Wasser durch noch mehr kochen die Temperatur nicht erhöht. Spielt für die Klimatisierung aber eine Rolle, da eine Klimaanlage diese Energie eben doch abführen muss, wird aber anders gerechnet, daher die Trennung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen
  2. Landkreis Stade, Stade
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47