1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mitmachprojekt: Wir haben bereits…

Darf halt nicht :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darf halt nicht :(

    Autor: AllDayPiano 13.06.16 - 11:28

    Weder erlaubt man mir den Aufbau des ganzen während meiner Arbeitszeit noch darf ich das Teil dann in's Netzwerk hängen. Sonst schlägt die IT Alarm. Ein Wunder, dass Port 80 nicht gesperrt ist.

  2. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: am (golem.de) 13.06.16 - 11:33

    Hm, dann müssen wir vielleicht doch noch eine Smartphone-App basteln.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: boiii 13.06.16 - 11:34

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weder erlaubt man mir den Aufbau des ganzen während meiner Arbeitszeit noch
    > darf ich das Teil dann in's Netzwerk hängen. Sonst schlägt die IT Alarm.
    > Ein Wunder, dass Port 80 nicht gesperrt ist.

    GSM Modul + Netzclub SIM?

  4. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: AllDayPiano 13.06.16 - 12:22

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weder erlaubt man mir den Aufbau des ganzen während meiner Arbeitszeit
    > noch
    > > darf ich das Teil dann in's Netzwerk hängen. Sonst schlägt die IT Alarm.
    > > Ein Wunder, dass Port 80 nicht gesperrt ist.
    >
    > GSM Modul + Netzclub SIM?

    Kannte ich noch gar nicht :)

  5. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.06.16 - 12:31

    Temperatursensor über den 3,5mm Headsetanschluss?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: am (golem.de) 13.06.16 - 13:19

    https://developer.android.com/guide/topics/sensors/sensors_environment.html
    Jetzt müsste man nur noch wissen, welche Smartphones alle einen Aussentemp-Sensor haben.

    Aber die Idee über den Mikrofon-Eingang klingt auch interessant.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  7. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: RicoBrassers 13.06.16 - 13:58

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weder erlaubt man mir den Aufbau des ganzen während meiner Arbeitszeit noch
    > darf ich das Teil dann in's Netzwerk hängen. Sonst schlägt die IT Alarm.
    > Ein Wunder, dass Port 80 nicht gesperrt ist.

    Geht mir genauso.
    Gerade mir als Azubi würden meine Kollegen aus der Administration den Hals umdrehen, wenn ich meinen privaten Raspi mitbringe, die Sensorik anschließe und das Teil auch noch im Netzwerk landet. :D

  8. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: AllDayPiano 13.06.16 - 14:05

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weder erlaubt man mir den Aufbau des ganzen während meiner Arbeitszeit
    > noch
    > > darf ich das Teil dann in's Netzwerk hängen. Sonst schlägt die IT Alarm.
    > > Ein Wunder, dass Port 80 nicht gesperrt ist.
    >
    > Geht mir genauso.
    > Gerade mir als Azubi würden meine Kollegen aus der Administration den Hals
    > umdrehen, wenn ich meinen privaten Raspi mitbringe, die Sensorik anschließe
    > und das Teil auch noch im Netzwerk landet. :D

    Zwar ein anderes Thema aber eine kleine nette Anekdote aus unserer Firmengeschichte (es ging um das Kriseninterventionsteam).

    Ein MA hatte mal in Israel(?) einen Kundendiensteinsatz und steckte dort einen USB Stick mit einem Firmware-Update an einen Rechner an. 3 Sekunden später ging der Alarm an, die Türen wurden verriegelt und 20 Sekunden später stand bis auf die Knochen bewaffnetes Sicherheitspersonal mit den Gerwehren am Anschlag im Raum. Er wurde verhaftet, abgeführt und eingesperrt. Man intervenierte, der Mann wurde unter Polizeigeleit zum Flughafen gebracht und in ein Flugzeug gesetzt. Seine kompletten Habseligkeiten wurden beschlagnahmt, vermutlich vom Mossad durchsucht versiegelt und dann nachgeschickt. Darüber hinaus hat der Mann jetzt ein Einreiseverbot.

    Tja, so kann's manchmal gehen - wegen eines simplen USB Sticks.

  9. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.06.16 - 14:22

    Ja, das sollte problemlos möglich sein. :)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: sf (Golem.de) 13.06.16 - 17:16

    Alternativ das Smartphone als WLAN-AP/Router.

    Und Tasker hat, sofern die Hardware gefunden wird, auch einen Temperatur-Sensor zur Verfügung.

    Sören Fuhrmann
    (Golem.de)

  11. Re: Darf halt nicht :(

    Autor: thesmann 15.06.16 - 08:18

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müsste man nur noch wissen, welche Smartphones alle einen
    > Aussentemp-Sensor haben.

    oder sowas: https://www.amazon.com/dp/B00NC4KU42 (gibt's vermutlich auch billiger)

    Allerdings koennte es in der Mittagszeit oder abends zu extremen Fehlmessungen kommen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  3. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  4. ERGO Group AG', München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Ãœberraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen