Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Series MS09: Silverstone…

Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.

    Autor: gaym0r 12.10.17 - 14:35

    Heißt USB 3.0 nicht neuerdings USB 3.1 Gen 1?

  2. Re: Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.

    Autor: ms (Golem.de) 12.10.17 - 14:41

    Offiziell schon, aber ich schreibe es lieber klassisch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.

    Autor: Technik Schaf 13.10.17 - 00:15

    Langsam nervt deren durcheinander.
    kein einheitliches System wie die vorhandenen Fähigkeiten von usb3c kenntlich gemacht/genannt werden. Dann so bescheuerte Umbenennungen..

    erklärt mal dem kunden/bekannten warum er jetzt wann auf was achten soll..

  4. Re: Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.

    Autor: chewbacca0815 13.10.17 - 08:17

    Technik Schaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein einheitliches System wie die vorhandenen Fähigkeiten von usb3c

    Was bitte soll denn usb3c sein? Meinst Du möglicherweise USB mit Type-C Stecker? Und falls ja, meinst Du dann USB 3.0 mit Type-C Stecker oder USB 3.1 Gen1mit Type-C Stecker oder USB 3.1 Gen2 mit Type-C Stecker?

    usb3c ist Humbug. Type-C hat erstmal ganichts mit USB zu tun, Tpe-C ist ein Steckertyp. Was dann da drüber geht, reicht von USB 2.0 (theoretisch) über USB 3.0 und USB 3.1 bis hin zu Thunderbolt 3.

    Verwirr lieber nicht Deinen Kunden mit Halbwissen, sondern mach Dich besser vorher schlau was was ist, damit Du es Deinem Kunden detailiert erklären kannst ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  3. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  4. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00