Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Surfen: Congstar erhöht…

Haben die überhaupt noch Handytarife?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: Pixelfeuer 26.01.17 - 17:41

    Ich bin auf nem relativ alten 9Cent Flex mit 1000MB...sowas findet sich auf deren Seiten gar nicht mehr. Die Datentarife sind nicht fürs Handy

  2. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: zenker_bln 26.01.17 - 18:06

    Pixelfeuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Datentarife sind nicht fürs Handy

    Interessiert das irgend jemanden?
    Ich habe über PENNY einen Datentarif mit 3GB und 9 cent Telefon.

    https://www.pennymobil.de/tarifuebersicht.html

  3. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: Spaghetticode 26.01.17 - 23:23

    Pixelfeuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben die überhaupt noch Handytarife?
    >
    > Ich bin auf nem relativ alten 9Cent Flex mit 1000MB...sowas findet sich auf
    > deren Seiten gar nicht mehr. Die Datentarife sind nicht fürs Handy

    Was verstehst du unter einem „Handytarif“?

  4. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: H4ndy 27.01.17 - 13:54

    Congstar.de > Tarife > Congstar wie ich will > Congstar Wunschtarif.
    Das entspricht dem alten 9c-Tarif plus gewünschtem Datenvolumen.

    Ich werde aber nicht wechseln, bin noch auf dem alten 9c-Tarif mit 3GB Volumen, so viel bekommt man bei Congstar nicht mehr und die Daten-Tarife erlauben keine Telefonie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.17 13:54 durch H4ndy.

  5. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: ChMu 27.01.17 - 14:04

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Congstar.de > Tarife > Congstar wie ich will > Congstar Wunschtarif.
    > Das entspricht dem alten 9c-Tarif plus gewünschtem Datenvolumen.
    >
    > Ich werde aber nicht wechseln, bin noch auf dem alten 9c-Tarif mit 3GB
    > Volumen, so viel bekommt man bei Congstar nicht mehr und die Daten-Tarife
    > erlauben keine Telefonie.


    Wie willst Du Telefonie verhindern?

  6. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: PiranhA 27.01.17 - 14:16

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst Du Telefonie verhindern?

    Wieso sollte das nicht gehen? Liegt doch in der Hand des Anbieters. Einfach keine Anrufe zulassen und fertig. Selbst IP-Telefonie kann blockiert werden und das läuft ja über den Datendienst.

  7. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: zenker_bln 27.01.17 - 14:44

    Penny bietet doch den Datentarif mit 3GB und 9Ct an!
    Und das ist Congstar!

  8. Re: Haben die überhaupt noch Handytarife?

    Autor: Der_Hausmeister 27.01.17 - 15:56

    und außerdem haben die neuen Tarife alle kein LTE, beim 9 Cent Tarif geht das zum Glück nach wie vor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  4. Neoskop GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27