Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monowheel Z-One One: Die Elektro…

Kommt mir bekannt vor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt mir bekannt vor

    Autor: Meleager 14.12.18 - 07:40

    Mir wills partout nicht einfallen, aber kamen nicht fast genauso aussehende Dinger nicht auch in ihrgendeinem Sci-Fi-Film vor?

    Falls ja, wärs ja schon cool, dass die Filmemacher in der Hinsicht nun eingeholt sind
    The future is now, old Man ^^

    Selbstmord ist kein Auxweg!

  2. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: hG0815 14.12.18 - 08:20

    Nicht ungewöhnlich. Was glaubst du woher die Idee mit dem Ipad kam? Das tauchte u.a. in "2001:Odyssee im Weltraum" auf - lange bevor ein Jobs davon träumte/redete.

    Sci-Fi ist oft eine tolle Quelle für großartige Ideen - das sind die Dinge die schön sind zwischen all der Weltvernichtung und der Terrorangst.

  3. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Kabbone 14.12.18 - 09:58

    hG0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht ungewöhnlich. Was glaubst du woher die Idee mit dem Ipad kam? Das
    > tauchte u.a. in "2001:Odyssee im Weltraum" auf - lange bevor ein Jobs davon
    > träumte/redete.
    >
    > Sci-Fi ist oft eine tolle Quelle für großartige Ideen - das sind die Dinge
    > die schön sind zwischen all der Weltvernichtung und der Terrorangst.

    Das mit dem Ipad ist aber in diesem Fall ein denkbar schlechtes Beispiel, Tablets gab es nämlich schon vor dem Film 2001 (siehe Apple Newton (zugegeben mehr ein Notitzbuch), Microsoft Tablet PC) ;)

  4. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: korona 14.12.18 - 10:10

    Du weißt aber schon dass der Film 2001 im Jahre 1968 veröffentlicht wurde und das Newton 1993. 1968 gab es noch nicht Mal Apple

  5. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: supersux 14.12.18 - 10:11

    Kabbone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hG0815 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht ungewöhnlich. Was glaubst du woher die Idee mit dem Ipad kam? Das
    > > tauchte u.a. in "2001:Odyssee im Weltraum" auf - lange bevor ein Jobs
    > davon
    > > träumte/redete.
    > >
    > > Sci-Fi ist oft eine tolle Quelle für großartige Ideen - das sind die
    > Dinge
    > > die schön sind zwischen all der Weltvernichtung und der Terrorangst.
    >
    > Das mit dem Ipad ist aber in diesem Fall ein denkbar schlechtes Beispiel,
    > Tablets gab es nämlich schon vor dem Film 2001 (siehe Apple Newton
    > (zugegeben mehr ein Notitzbuch), Microsoft Tablet PC) ;)


    erm....1968 gab es noch keinen Newton?
    Filmtitel mit Erscheinungsjahr verwechselt? xD

  6. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Pizzabrot 14.12.18 - 13:26

    Meleager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir wills partout nicht einfallen, aber kamen nicht fast genauso aussehende
    > Dinger nicht auch in ihrgendeinem Sci-Fi-Film vor?
    >
    > Falls ja, wärs ja schon cool, dass die Filmemacher in der Hinsicht nun
    > eingeholt sind
    > The future is now, old Man ^^

    ich musste dabei direkt an die STAP's (Single Trooper Air Platform) aus Star wars Episode 1 denken. Mit denen die Droiden durch die Gegend geheizt sind.

  7. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Kabbone 14.12.18 - 13:42

    oh backe, ja :D

  8. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: HierIch 14.12.18 - 13:56

    Ich musste eher an die Rennschnecke aus der Unendlichen Geschichte denken.

  9. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: ChMu 14.12.18 - 22:24

    korona schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt aber schon dass der Film 2001 im Jahre 1968 veröffentlicht wurde
    > und das Newton 1993. 1968 gab es noch nicht Mal Apple

    Und Steve Jobs war 13 und hatte sicher noch keine grossen Ideen.

  10. Re: Kommt mir bekannt vor

    Autor: Astarioth 15.12.18 - 22:10

    Der Film: Der Lorax... Der Junge in Thneedville fährt damit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. nexible GmbH, Düsseldorf
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  2. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
      Gigaset L800HX im Test
      Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

      Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.

    2. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
      Autonomes Fahren
      Apple kauft Startup Drive.ai

      Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.

    3. Betas: iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren
      Betas
      iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren

      Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 13 und MacOS 10.15 vorgestellt. Hinweise, die Betriebssysteme nicht auf wichtiger Hardware zu installieren, werden leider oft missachtet, was App-Hersteller dazu bringt, selbst vor den Betas zu warnen.


    1. 09:43

    2. 08:57

    3. 08:42

    4. 08:01

    5. 07:17

    6. 07:00

    7. 19:45

    8. 19:10