Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Müllentsorgung: Dekra warnt vor…

Problem fest eingebaute Batterien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: Ely 24.07.19 - 11:32

    Weil man die schlichtweg nicht separat entsorgen kann. Also gehen die Leute her und geben das Gerät mitsamt Batterie zum Elektroschrott, wo es dann zum Feuer kommt.

    Wie soll man also ein Gerät mit fest eingebauter Batterie entsorgen?

  2. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: budweiser 24.07.19 - 11:47

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man die schlichtweg nicht separat entsorgen kann. Also gehen die Leute
    > her und geben das Gerät mitsamt Batterie zum Elektroschrott, wo es dann zum
    > Feuer kommt.
    >
    > Wie soll man also ein Gerät mit fest eingebauter Batterie entsorgen?

    Man kann Elektrogeräte jeder Art inkl. Akkus kostenlos in jedem Telekom-Shop abgeben.

  3. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.19 - 11:51

    Afaik durch Abgabe beim Elektromarkt, ggf. sogar beim Discounter, jeder der ähnliche Geräte anbietet ist bis zur Seitenlänge von 25cm gesetzlich zur Rücknahme solcher verpflichtet, unentgeltlich.

  4. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: captain_spaulding 24.07.19 - 12:02

    Bei mir in der Nähe gibt es eine Tonne für Elektrogeräte, aber es steht drauf dass man keine Batterien rein werfen soll. Würde mich nicht wundern wenn das nur wenige Leute beachten.
    Nicht jeder weiß ob in einem Gerät eine Batterie drin ist und wie man die raus bekommt. Und ohne passendes Werkzeug kriegt man die auch selten raus.

  5. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: Ely 24.07.19 - 12:17

    Und die entnehmen die Batterien? Ich denke eher, daß die die Geräte ganz einfach entsorgen, mitsamt der eingebauten Batterie.

    Letztendlich landet ein großer Teil des Elektroschrotts im Ausland, egal wo es abgegeben wird. Anstelle dessen sollten die Gerätschaften sauber zerlegt und die Rohstoffe daraus wieder verwendet werden.

    Gebrauchen statt verbrauchen wäre der eindeutig bessere Weg.

  6. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: User_x 24.07.19 - 15:33

    Die zerlegen es ja auch, indem die es durch einen Schredder jagen.

    Und ob dem Handel Altgeräte oder dem Wertstoffhof übergeben werden mindert nicht die Gefahr eines feuers. Jedes Gerät separat zu lagern oder pfleglich mit diesem umzugehen wird dagegen auch niemand.

  7. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.19 - 15:45

    Die gesetzliche Pflicht der Verkaufsstellen zur Abnahme und Entsorgung für Altgeräte hat nichts damit zu tun ob Geräte Batterien, Akkus oder/und anderweitigen Energiespeicher haben, sie bezieht sich auf alle Elektrogeräte.

    Über diese ominöse Tonne in deiner Nähe weis ich leider nichts, bzw. müsste es darauf stehen wofür die genau ist und welcher Entsorger sich darum Kümmert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.19 15:48 durch ML82.

  8. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: barfoo 24.07.19 - 16:39

    wohl eher nicht...
    https://www.golem.de/news/deutsche-umwelthilfe-haendler-verweigern-annahme-von-elektroschrott-1907-142720.html

  9. Re: Problem fest eingebaute Batterien

    Autor: Anonymer Nutzer 24.07.19 - 18:10

    einfach unter zeugen drauf bestehen, auf das gesetz dazu verweisen und wenn immer noch keine einsicht da ist, das gerät/batterie/akku einfach dort liegen lassen ... was wollen die denn dagegen machen, dir ein hausverbot erteilen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. LaVita GmbH, Kumhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-63%) 11,00€
  3. 0,49€
  4. (-10%) 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
      Quartalsbericht
      Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

      Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

    2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
      Kongress-Anhörung
      Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

      Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

    3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
      Mikrowellen
      Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

      Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


    1. 22:46

    2. 19:16

    3. 19:01

    4. 17:59

    5. 17:45

    6. 17:20

    7. 16:55

    8. 16:10