1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Multicopter: Drohnen-Einsätze in…

Letzter Absatz enthält Fehler

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: namenloser22 03.02.21 - 16:54

    Auch Drohnen unter 250 Gramm müssen gekennzeichnet werden seit 1.1 (effektiv glaube ich ab 1.5, aber da kann ich falsch liegen).

  2. Re: Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: blabba 03.02.21 - 20:03

    Soweit nicht auch das geändert, muss jede Drohne diese Plakette besitzen mit der Anschrift des Besitzers drauf. Auch die Mini mit 249g.

    Drohne mit Plakette wiegt dementsprechend knapp über 250g und somit auch nachweispflichtig.

  3. Re: Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: blueSTAR 03.02.21 - 21:41

    ich glaube der ganze Artikel ist falsch

  4. Re: Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: tk (Golem.de) 03.02.21 - 23:06

    Hallo,

    Danke für den Hinweis, da sind uns die Regeln vom letzten Jahr reingerutscht. Ist korrigiert.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  5. Re: Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: namenloser22 04.02.21 - 00:15

    @tk super, dass ihr den Artikel aktualisiert habt.
    Ich möchte kein Klugscheißer sein, aber jetzt ist er trotzdem wieder falsch. Unter 250 Gramm braucht man weiterhin keinen Führungsnachweis.

    Ich finde die Thematik zeigt ziemlich gut wie verwirrend die ganzen Regeln sind.
    Bevor ich fliege schaue ich mittlerweile in 3 Apps nach, ob ich da wirklich fliegen darf. Oft widersprechen sich die Apps.
    Auf der anderen Seite gibt es erstaunlich viele die einfach überall fliegen wo sie die DJI App starten lässt .....

  6. Re: Letzter Absatz enthält Fehler

    Autor: tk (Golem.de) 04.02.21 - 00:32

    Das ist aber auch... Ok, jetzt sollte es stimmen, danke für den erneuten Hinweis!

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solid-IT GmbH, Leipzig
  2. C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Hays AG, Ulm
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme