1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikstreaming: Spotify plant…

Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: AllDayPiano 23.02.21 - 08:30

    Ich nutze Spotify seit ein paar Jahren, aber ein paar Dinge sind seit Jahren eine Grütze:

    - Die App ist elend langsam geworden (mit einem der letzten Updates). Teilweise dauert das Laden 10 Sekunden und länger, bis endlich Inhalte dargestellt werden (iPhone 6s und S20+ gleichermaßen, egal ob WLAN oder LTE)
    - Es gibt keine vernüftige Historie der Suchbegriffe und angehörten Inhalte
    - Spotify "vergisst", welche Inhalte man schon angehört hat und zeigt sie als "noch nicht angehört" an, was besonders bei Podcasts enorm nervig ist
    - Während beim Programm von Spotify die Abspielreihenfolge neu->alt läuft, ist es bei der App (aus welchen dämlichen Gründen auch immer) genau anders herum. Wenn ich mir einen Podcast beim Autofahren anhören möchte (wie Spektrum oder Quarks Daily), dann muss ich recht weit nach unten scrollen, und bei irgendeinem Podcast anfangen. Das Abspielen endet dann, wenn er beim aktuellsten Podcast angekommen ist. Also geht das Spiel von vorne los. Echt geil beim Autofahren
    - Dieser Timeout-Kringel mit dem dämlichen Automodus kommt, obwohl ich das ausgeschaltet habe
    - Pausiert man im Lockscreen die Wiedergabe, so verschwindet das Widget (Android). Ich muss jedes mal das Handy entsperren, um wieder auf Play drücken zu können.
    - Wieso gibt es im Lockscreen-Widget keine Spulen-Funktion? Möchte ich, weil aufs Fahren konzentriert, ein paar Sekunden zurück spulen, muss ich jedes Mal das Handy beim Autofahren bedienen -> Schrott!
    - Suchergebnisse sind schlecht. Warum muss ich mir von einem Künstler erst die Diskographie öffnen, um dort dann zu finden, was ich möchte, obwohl ich nach Albumtitel gesucht habe?

    Es gibt noch mehr Dinge, aber diese Punkte sind mal am signifikantesten.

    Warum also ständig an irgendeinem Schrott herumdoktorn, als endlich mal eine gute UI zu bauen?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: NotAlive 23.02.21 - 08:49

    Ich habe kein einziges deiner genannten Probleme mit einem iPhone XS. Wäre interessant ob es noch andere Meinungen dazu gibt.
    Zu den Podcasts, da kannst du doch von Neu->Alt und Alt->Sortieren?

  3. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: der_wahre_hannes 23.02.21 - 09:12

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Pausiert man im Lockscreen die Wiedergabe, so verschwindet das Widget
    > (Android). Ich muss jedes mal das Handy entsperren, um wieder auf Play
    > drücken zu können.

    Das scheint ein generelles Android-Problem zu sein. Ist bei mir mit Deezer genauso.

  4. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: AllDayPiano 23.02.21 - 09:34

    Die Mediatheken schaffen es aber auch, dass es läuft.

    Im Gegenteil ist es sogar so, dass man das Widget nicht mehr wegwischen kann, wenn man keine Wiedergabe am Laufen hat. Aber das ist denke ich eher ein Samsung / Android Problem.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  5. Die Suche ist echt furchtbar!

    Autor: Pecker 23.02.21 - 09:42

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Suchergebnisse sind schlecht. Warum muss ich mir von einem Künstler erst
    > die Diskographie öffnen, um dort dann zu finden, was ich möchte, obwohl ich
    > nach Albumtitel gesucht habe?

    Gibt es keine Möglichkeit auf Android irgendwie die Suchergebnisse auf mehr als 5 zu erweitern? Also ich weiß, das Lied ist von Künstler XY aber der Titel fehlt mir gerade. Ich gebe XY ein und komme dann auf die Künstlerseite auf der mir dann die 5 meistgestreamten Titel des Künstlers angezeigt werden. Wenn da man Titel aber nicht dabei ist, wirds echt schwer, den zu finden. Wie sehr vermisse ich eine Suche, die einfach alle Titel eines Künstlers in einer Liste darstellt. Bin ich zu blöd die zu finden oder gibt es die wirklich nicht bei der Android APP.

  6. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: theFiend 23.02.21 - 09:43

    Also auf meinem billig Motorola G7 dauert das Starten von Spotify bis die Bibliotheken ect. angezeigt werden 4sec. (gerade mitgestoppt). Find ich völlig ok.
    Danach kann ich eigentlich keine Nutzungsverzögerung mehr feststellen.

    Ansonsten muss ich sagen, ist die Bedienung von Spotify einfach sehr gewöhnungsbedürftig, weil vieles einfach völlig anders gemacht wird als anderswo. Ich benutz das jetzt schon einige Jahre, daher hab ich mich daran gewöhnt, kann aber manches schon nachvollziehen.

  7. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: genussge 23.02.21 - 10:08

    Mit der Ankündigung, die Klangqualität zu verbessern, wird versucht neue Kunden anzulocken und/oder Bestandskunden ein Upgrade zu verkaufen. Da bedarf es kein Ökonomie-Studium um den Grund zu erkennen.

  8. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: lestard 23.02.21 - 10:32

    Mich stört am meisten, dass es ganz viele Musik überhaupt nicht gibt bei Spotify und man deshalb doch wieder auf die mp3-Sammlung zugreifen muss.
    Bei der Bedienung stört mich mit am meisten, dass beim Abspielen von Playlists in der App immer die Abspielreihenfolge gemixt wird. Ich will die Playlist aber von oben nach unten hören. Bei der Desktop-App passiert das bei "play" auf der Playlist. In der App muss man den ersten Titel anklicken. Das ist einfach unintuitiv.

  9. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: der_wahre_hannes 23.02.21 - 11:04

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber das ist denke ich eher ein Samsung / Android Problem.

    Ja, ich habe auch ein Telefon von Samung.

  10. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: d1m1 23.02.21 - 12:20

    Du kannst doch Musik in die App importieren oder nicht?
    Dann ist wenigstens alles dort verfügbar.

    Bei dem zweiten Problem hab ich keine Lösung. Aber 2 cm weiter unten zu klicken, kommt mir jetzt auch nicht unintuitiv vor, solange der Play Button direkt mit dem Shuffle Symbol gekennzeichnet ist. Da sind die Geschmäcker aber verschieden.

  11. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: d1m1 23.02.21 - 12:26

    Komisch, was man bei Android für Schwächen in der App hat..
    Bis auf die unsagbar schlechte Suche, kann ich die anderen Punkte nicht nachvollziehen.

    Aber es geht ja leider nicht mehr darum, Bestandskunden zufrieden zu stellen. Neukunden gewinnen und damit am besten noch Konkurrenz schwächen. Das ist ja leider alles, auf das Unternehmen wert legen.

    Sieht man ja aktuell auch bei Lego. Seit die Patente nicht mehr gültig sind, hat man alles versucht, die Konkurrenz klein zu halten und gleichzeitig versucht, möglichst viel Geld mit möglichst wenig Aufwand aus den Bestandskunden zu pressen. Das rächt sich halt irgendwann und dann sind andere Schuld.

  12. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: ManuPhennic 23.02.21 - 12:56

    bis auf die nervige Suche, die schon bei einem Tippfehler das Ergebnis nicht mehr identifiziert, habe ich keine großen Probleme mit Spotify. Ab und an ist es mit "Spotify Connect" zwischen den Geräten etwas überfordert und aktualisiert das aktuell Gespielte auf Gerät X nicht. Sonst läuft die App problemlos.

  13. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: dantist 23.02.21 - 13:18

    Meine größten Kritikpunkte:
    - Die Musikvorschläge sind fast immer kacke, obwohl der Laden mich seit vielen Jahren kennt.
    - Man kann Tracks in Playlists nicht "disliken" und loswerden.
    - Die Anbindung an Sonos ist laggy.
    - Spotify hält es für eine gute Idee, den Shuffle-Modus bei Hörspielen zu aktivieren *facepalm*.

    Leider sind Deezer & Co nicht viel besser.

  14. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: nachwuchsmisanthrop 23.02.21 - 13:19

    Was viel nerviger ist, dass Spotify scheinbar nicht automatisch die Heruntergeladenen Songs nutzt sondern nur auf diese im Offlinemodus zurück greift.
    Hatte es schon öfters, dass ein Song Aussetzer hatte, da während der Fahrt das Netz nicht mehr so gut war, obwohl ich den gespeichert hatte. Dazu kommt, dass man Spotify erstmal in den Offlinemodus stellen muss, wenn das Internet weg ist, da sonst in der App garnichts geht.

  15. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: AllDayPiano 23.02.21 - 13:45

    Gerade startete es sofort. Kaum Verzögerung. Nur das Laden der Podcasts dauerte 2 Sekunden. Das wäre ok.

    Apropos: Wieso findet man das Zeug, das man zuletzt gehört hat, nicht einfach auf der Startseite??

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  16. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: Oekotex 23.02.21 - 14:06

    NotAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe kein einziges deiner genannten Probleme mit einem iPhone XS. Wäre
    > interessant ob es noch andere Meinungen dazu gibt.

    Ich habe bisher auch noch nie eine wirklich lange Ladezeit auf meinem XS vernommen. Auch auf dem 12 Pro läuft es gut (will bedeuten: bisher keine negativen Erlebnisse gehabt).

  17. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: Oekotex 23.02.21 - 14:10

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apropos: Wieso findet man das Zeug, das man zuletzt gehört hat, nicht
    > einfach auf der Startseite??


    Scheinbar haben wir komplett unterschiedliche Apps.
    Zumindest in der iOS-Version ist es genau so, dass es angezeigt wird. Und in der Windows-App auch. Und auch auf der Internetseite. Keine Ahnung was ich falsch mache.

  18. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: ManuPhennic 23.02.21 - 15:59

    Steht doch ganz fett auf der Startseite innerhalb der App. Direkt nach GUTEN TAG folgt ZULETZT GEHÖRT. Per Widget kriegt man es sogar auf den Home Screen

  19. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: mushid0 24.02.21 - 03:26

    NotAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe kein einziges deiner genannten Probleme mit einem iPhone XS. Wäre
    > interessant ob es noch andere Meinungen dazu gibt.
    > Zu den Podcasts, da kannst du doch von Neu->Alt und Alt->Sortieren?


    Also Spotify selbst sagt zb:

    In den Spotify-Apps für Android und iOS können Sie den Verlauf leider nicht einsehen.

    Für mich ein absolutes ko kriterium...

  20. Re: Wie wäre es, erstmal den Schrott zu beseitigen?

    Autor: mushid0 24.02.21 - 03:28

    ManuPhennic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht doch ganz fett auf der Startseite innerhalb der App. Direkt nach
    > GUTEN TAG folgt ZULETZT GEHÖRT. Per Widget kriegt man es sogar auf den Home
    > Screen


    Zuletzt gehört ist nicht der exakte verlauf!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de