Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NAND: SK Hynix baut Flash-Fab für 2…

Wird sich diese Fab noch lohnen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: Netzweltler 23.12.16 - 11:00

    Es stehen ja schon andere Technologien in den Startlöchern, um Flash abzulösen, z.B. 3D XPoint, Memristor/Reram.

  2. Re: Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: chewbacca0815 23.12.16 - 11:36

    Netzweltler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es stehen ja schon andere Technologien in den Startlöchern, um Flash
    > abzulösen, z.B. 3D XPoint, Memristor/Reram.

    Langsam :-) RRAM oder ReRAM, Resistive random-access memory, ist daselbe wie 3D XPoint; 3D Xpoint ein Teilbereich von RRAM. 3D Xpoint ist die herstellerspezifische Implemetierung von RRAM, also eine proprietäre Lösung. 3D Xpoint ist ein über zwei Jahre altes Projekt, das sich mittlerweile eher in einer Sackgasse befindet. RRAM hat das Rennen gewonnen.

    Im Prinzip ist der heute 3D-NAND die Vorstufe zu RRAM, da es sich im Kern um ein-und-dieselbe Technologie handelt. Also macht es durchaus Sinn, dass Hynix eine eigene Fab baut - nur sind die etwas spät dran damit. RRAM wird NVDIMM wohl ablösen, vermutlich in den nächsten 1,5 Jahren, wenn genügend 3D NAND produziert werden kann.

  3. Re: Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: ms (Golem.de) 23.12.16 - 12:22

    Wo hat ReRAM denn gegen 3D Xpoint gewonnen? ReRAM eignet sich doch als NVDIMM statt es (du meinst wohl DIMMs mit Flash) abzulösen, denn ReRAM ist nicht flüchtig (Non Volatile) und kann auf DIMMs gepackt werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  4. Re: Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: chewbacca0815 23.12.16 - 12:36

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo hat ReRAM denn gegen 3D Xpoint gewonnen?

    ReRAM hat nicht "gewonnen" im wörtlichen Sinn, sondern wird industrieseitig flächendeckender zum Einsatz kommen als das proprietäre 3D Xpoint.

    > ReRAM eignet sich doch als NVDIMM statt es (du meinst wohl DIMMs mit Flash) abzulösen, denn ReRAM ist nicht flüchtig (Non Volatile) und kann auf DIMMs gepackt werden.

    Ja, meine ich - vielen Dank für's Korrekturlesen :-) ReRAM als "Ersatz" für die DIMMs mit Flash.

    Edit: typos



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.16 12:36 durch chewbacca0815.

  5. Re: Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: GangnamStyle 23.12.16 - 13:23

    Man sollte wissen, dass die Konkurrenztechnologie von Intel/Micron sich (noch) nicht durchsetzen konnte. Samsung konnte mit der Aufstapelungstechnik hohe Fortschritte erzielen und die Grenze ist noch lange nicht erreicht. Anscheinend lässt sich mit Flash sehr gutes Geld verdienen, ansonsten würde das südkoreanische Unternehmen nicht so viel investieren. Abgesehen davon ist 2 Mrd. US-Dollar für eine Fab nicht mal so teuer.

  6. Re: Wird sich diese Fab noch lohnen?

    Autor: ms (Golem.de) 23.12.16 - 13:29

    Samsung hat Z-NAND, Flash Forward hat ReRAM und IMFT hat 3D Xpoint ... aber Produkte mit Kapazität fehlen bei allen noch. Wer sagt/prognostiziert, dass ReRAM industrieseitig flächendeckender als 3D Xpoint zum Einsatz kommen wird?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 0,49€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  2. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.

  3. Elektro-Geländewagen: General Motors will E-Hummer bauen
    Elektro-Geländewagen
    General Motors will E-Hummer bauen

    General Motors plant offenbar eine neue Fahrzeugserie aus Pick-ups und SUV mit Elektroantrieb und will die Marke Hummer mit einem Elektro-Geländewagen neu auflegen.


  1. 09:09

  2. 07:50

  3. 07:32

  4. 07:11

  5. 15:12

  6. 14:18

  7. 13:21

  8. 12:56