1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Naomi "SexyCyborg" Wu…

Re: Gelöschte Kommentare

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Re: Gelöschte Kommentare

    Autor: sambache 27.01.22 - 22:18

    > ... dass unsere Leser erwachsen genug sind...

    Erwachsene können selber entscheiden was sie sich zumuten.
    Erwachsene benötigen keine Kindergartentante, die Kommentare löscht.

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  2. Re: Gelöschte Kommentare

    Autor: leonardo-nav 27.01.22 - 22:21

    Wird grad echt nen bisschen krass. Kaum kritisiert man die Reaktion, wird's gelöscht?

    Da ist YT ja noch Gold gegen.

  3. Re: Gelöschte Kommentare

    Autor: JoeDante 27.01.22 - 22:48

    +1

  4. Re: Gelöschte Kommentare

    Autor: Niaxa 27.01.22 - 23:51

    Stimmt und die Kommentare, die gelöscht wurden, waren eben kein Erwachsenenniveau. Deshalb musste die Kindergartentante kommen. Nächstes mal Hirn einschalten vor dem kommentieren und schon klappt’s auch auf Golem, ohne Löschen.

  5. Re: Gelöschte Kommentare

    Autor: Lapje 28.01.22 - 00:06

    Was manche als "Kritik" sehen. Einfach mal auf die Wortwahl achten, dann klappt es auch mit Golem.

  6. Dumme Kritik

    Autor: demon driver 28.01.22 - 00:08

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ... dass unsere Leser erwachsen genug sind...
    >
    > Erwachsene können selber entscheiden was sie sich zumuten.
    > Erwachsene benötigen keine Kindergartentante, die Kommentare löscht.

    Wenn hier keine bessere Kritik an den ungewöhnlich weitgehenden und wenig selektiven Eingriffen der Moderation, die in letzter Zeit auch immer mehr dazu zu tendieren scheinen, Kollateralschäden in Form zahlreicher auch nach Golems Maßstäben nicht löschwürdiger Posts billigend in Kauf zu nehmen, wovon Betroffene auch immer öfter nicht mal mehr in Kenntnis gesetzt werden (was ich selbst bei Heise noch nicht erlebt habe), dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn bei Golem niemand auch nur flüchtig in Betracht zieht, ob man da irgendetwas falsch machen würde.

  7. Wenn es nicht gelöscht worden wäre

    Autor: sambache 28.01.22 - 06:23

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt und die Kommentare, die gelöscht wurden, waren eben kein
    > Erwachsenenniveau. Deshalb musste die Kindergartentante kommen. Nächstes
    > mal Hirn einschalten vor dem kommentieren und schon klappt’s auch auf
    > Golem, ohne Löschen.

    Wenn es nicht gelöscht worden wäre, könnnte ich mir selber ein Bild machen :-(

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.22 06:24 durch sambache.

  8. Re: Dumme Kritik

    Autor: mambokurt 28.01.22 - 08:48

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > ... dass unsere Leser erwachsen genug sind...
    > >
    > > Erwachsene können selber entscheiden was sie sich zumuten.
    > > Erwachsene benötigen keine Kindergartentante, die Kommentare löscht.
    >
    > Wenn hier keine bessere Kritik an den ungewöhnlich weitgehenden und wenig
    > selektiven Eingriffen der Moderation, die in letzter Zeit auch immer mehr
    > dazu zu tendieren scheinen, Kollateralschäden in Form zahlreicher auch nach
    > Golems Maßstäben nicht löschwürdiger Posts billigend in Kauf zu nehmen,
    > wovon Betroffene auch immer öfter nicht mal mehr in Kenntnis gesetzt werden
    > (was ich selbst bei Heise noch nicht erlebt habe), dann braucht man sich
    > nicht zu wundern, wenn bei Golem niemand auch nur flüchtig in Betracht
    > zieht, ob man da irgendetwas falsch machen würde.

    Wenn du einen Punkt rüberbringen willst täte es deinem Kommentar, so schön und lang er auch formuliert ist, vielleicht ganz gut, wenn du deinen 200 Wort Schachtelsatz, nicht so wie im vorliegenden Zitat, auf mehrere Sätze aufteilen würdest, das würde das Lesen extrem erleichtern.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker / MTLA als Anwendungsbetreuer (m/w/d) für medizinische Applikationen ... (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
  3. Projektmanagerin / Projektmanager Ticketing Systeme
    Scheidt & Bachmann Fare Collection Systems GmbH, Mönchengladbach
  4. Scrum Master (m/w/d) im Hardware and Embedded Middleware Competence Center für Aktivitäten ... (m/w/d)
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. (u. a. Troy - A Total War Saga für 27,99€, Total War: Three Kingdoms für 26,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Aus dem Verlag: Golem-PCs erneut im Preis gesenkt
    Aus dem Verlag
    Golem-PCs erneut im Preis gesenkt

    Solange Grafikkarten sukzessive weniger kosten, gilt das auch für die Golem-PCs: Die konfigurierbaren Systeme werden bis zu 200 Euro günstiger.

    1. Aus dem Verlag Golem-PCs noch stärker im Preis gesenkt
    2. Aus dem Verlag Viele Golem-PCs drastisch im Preis gesenkt
    3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Radeon RX 6500 XT und Core i3-12100F