1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigation: Sony baut Niedrig…

Leistungsaufnahme bisheriger Lösungen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leistungsaufnahme bisheriger Lösungen?

    Autor: at666 22.02.13 - 08:59

    Wenn man jetzt wüsste, was bisherige Lösungen so verbrauchen, dann könnte man die 10mW auch einordnen...

  2. Re: Leistungsaufnahme bisheriger Lösungen?

    Autor: Lokalpatriot 22.02.13 - 09:53

    1.21 Gigawatt
    *scnr*

    at666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man jetzt wüsste, was bisherige Lösungen so verbrauchen, dann könnte
    > man die 10mW auch einordnen...

  3. Re: Leistungsaufnahme bisheriger Lösungen?

    Autor: Endwickler 22.02.13 - 11:27

    at666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man jetzt wüsste, was bisherige Lösungen so verbrauchen, dann könnte
    > man die 10mW auch einordnen...

    Wenn ich mal aus dem Internet zitieren darf:
    Technische Daten des Chipsatz MT3329 oder auch MTK v2 genannt:
    ...
    Low Power Consumption: 48mA @ acquisition, 37mA @ tracking
    ...
    Quelle:
    http://www.gps-forum.net/gps-und-galileo-chipsatze-ubersicht-und-vergleich-t2167.html

    da dort noch nichts über die Spannung stand, vielleicht doch eher eine andere Seite:
    "Power consumption of 62 mW during continuous operation."
    Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/SiRFstarIII

  4. Re: Leistungsaufnahme bisheriger Lösungen?

    Autor: sachsenrambo 22.02.13 - 18:47

    SiRFstar III

    Operating Voltage @ 3.3V
    Supply Current @ 80mA

    macht laut Ohmsches Gesetz theoretische 330mW....

    durch Advanced Low Power Module wird wahrscheinlich der Verbrauch im Leerlauf nochmals gesenkt, was zu den 62mW im Dauerbetrieb führt. Das wird bei den neuen Sony Chips ähnlich sein. Vielleicht ist die Updaterate etwas höher, was ja auch zu weniger Verbrauch führt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  3. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  4. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 214,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31