1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netflix: 22 Prozent nutzen…

Logik?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Logik?

    Autor: das_mav 08.07.15 - 17:50

    [quote] Zugleich geht der Download von Filmen zurück: Nur noch jeder vierte Internetnutzer (25 Prozent) lädt sich Videos herunter. Hierzu hat wahrscheinlich auch die Popularität von Popcorn Time beigetragen [/quote]

    Zugleich geht der Alkoholkonsum auf Deutschen Strassen zurück: Nur noch jeder vierte Autobenutzer gönnt sich vor der Fahrt ein Herrengedeck. Hierzu hat Wahrscheinlich auch die Popularität von "Herrengedeck für lau" von Aldi beigetragen.

    Merkt man selbst oder?
    Downloads gehen zurück weil alle woanders runterladen.

  2. Re: Logik?

    Autor: Themenzersetzer 09.07.15 - 00:15

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zugleich geht der Download von Filmen zurück: Nur noch jeder vierte
    > Internetnutzer (25 Prozent) lädt sich Videos herunter. Hierzu hat
    > wahrscheinlich auch die Popularität von Popcorn Time beigetragen
    >
    > Zugleich geht der Alkoholkonsum auf Deutschen Strassen zurück: Nur noch
    > jeder vierte Autobenutzer gönnt sich vor der Fahrt ein Herrengedeck. Hierzu
    > hat Wahrscheinlich auch die Popularität von "Herrengedeck für lau" von Aldi
    > beigetragen.
    >
    > Merkt man selbst oder?
    > Downloads gehen zurück weil alle woanders runterladen.

    Nein. Downloads von 1CH gehen runter. Popcorn Time zählt eher zum Streaming, auch wenn zwischenzeitig natürlich auch gespeichert wird. Jedoch guckt man live und wartet nicht erst, bis zig GB geladen wurden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Consultant Seefracht (Inbound) (m/w/d)
    Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. DevOps Engineer / Cloud Architekt (d/w/m)
    MT AG, Frankfurt a.M., Köln, München, Ratingen
  3. (Junior) Businessdesigner Digitale Finanzprodukte (w/m/d)
    VisualVest GmbH, Frankfurt am Main
  4. Fachinformatiker/IT Systemelektroniker (m/w/d) als C# / .net Entwickler für industrielle Anwendungen
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 629,99€ (Lieferung ab 30.09.22)
  2. (u. a. mit dem neuen PS5 FIFA 23-Bundle)
  3. (u. a. Fire TV Stick 4K Max für 33,99€, Echo Dot (3. Gen.) für 17,99€)
  4. 199€ (UVP 449€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller