1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netflix: 22 Prozent nutzen…

Nicht solange die das alle nur so halb machen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: flasherle 08.07.15 - 12:23

    Nicht solange die das alle nur so halb machen. Da kaufst für X Euro im Monat einen zugang zu so einem Anbieter A, hat aber die filme die einen Interessieren nicht im Angebot und die Serien nur halb oder gar nicht. Gut als dann X Euro für Anbieter B rausgeschmissen, der hat andere Sachen als A aber auch nicht alles vollständig oder nur in beschissener Quali das man für Hd noch mal drauf zahlen muss. Dazu braucht man noch anbieter C für X Geld im Monat weil man ja noch Ab und zu Dokus sehen will.

    Live sport oder ähnliches muss man dann sich noch mal extra besorgen.

    So lange das nicht als ein großes System aufgezogen wird, wo nur die zugangsanbieter unterschiedlich sind, wird das nie etwas...

  2. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: ubuntu_user 08.07.15 - 12:32

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lange das nicht als ein großes System aufgezogen wird, wo nur die
    > zugangsanbieter unterschiedlich sind, wird das nie etwas...

    erst recht nicht für 4-9 euro im monat
    echt voll teuer. das sind ja für zwei monate der preis einer ganzen dvd

  3. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: dEEkAy 08.07.15 - 12:46

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht solange die das alle nur so halb machen. Da kaufst für X Euro im
    > Monat einen zugang zu so einem Anbieter A, hat aber die filme die einen
    > Interessieren nicht im Angebot und die Serien nur halb oder gar nicht. Gut
    > als dann X Euro für Anbieter B rausgeschmissen, der hat andere Sachen als A
    > aber auch nicht alles vollständig oder nur in beschissener Quali das man
    > für Hd noch mal drauf zahlen muss. Dazu braucht man noch anbieter C für X
    > Geld im Monat weil man ja noch Ab und zu Dokus sehen will.
    >
    > Live sport oder ähnliches muss man dann sich noch mal extra besorgen.
    >
    > So lange das nicht als ein großes System aufgezogen wird, wo nur die
    > zugangsanbieter unterschiedlich sind, wird das nie etwas...


    Ich bin Student und hab mir Anfang des Jahres mal Amazon Prime gegönnt. Gut, für 24 Euro ein ganzes Jahr Prime Versand und Streaming ist auch ein Hammer Preis, allerdings stehen meine Freundin und ich gerade vor einem Problem. Ein paar Serien die wir ab und zu gemeinsam (Hauptsächlich Sie) geguckt haben, sind nun aus Prime geflogen und kosten nun. Jetzt stehen wir da, haben 7 Staffel einer Serie geguckt und müssten nun schauen, wo wir die letzten 2 Staffeln herbekommen.

    Hab mittlerweile einen UHD Netflix Account zum testen von einem Kumpel bekommen, allerdings ist dort NICHTS für meine Freundin dabei. Ich persönlich brauch's dann aber auch nicht so dringen, auch wenn UHD noch so gut aussieht auf dem 50 " TV.

    Bei werstream.es wird aber auch angezeigt, die Serien gäbe es NIRGENDS in der Flat (Desperate Housewives, Revenge, etc).

  4. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.15 - 13:02

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Ich bin Student und hab mir Anfang des Jahres mal Amazon Prime gegönnt.
    > Gut, für 24 Euro ein ganzes Jahr Prime Versand und Streaming ist auch ein
    > Hammer Preis, allerdings stehen meine Freundin und ich gerade vor einem
    > Problem. Ein paar Serien die wir ab und zu gemeinsam (Hauptsächlich Sie)
    > geguckt haben, sind nun aus Prime geflogen und kosten nun. Jetzt stehen wir
    > da, haben 7 Staffel einer Serie geguckt und müssten nun schauen, wo wir die
    > letzten 2 Staffeln herbekommen.
    >

    Ich hatte damals noch Glück als es noch kein Amazon Instant Video gab, da hab ich meinen Prime-Zugang als Student für lau bekommen. Und als Instant Video dazu kam, wurde mein Account einfach geupgraded :) Wie ich eben gesehen habe, kostet der nun 24¤ für Studenten. Bekommt man also 25¤ geschenkt im Vergleich zu nem normalen Prime-Account. Früher haben sie einem 29¤ geschenkt...
    Aber hab ich das richtig gelesen? Hast nen 50" UHD-TV zuhause stehen und ärgerst dich, dass du 2 Staffeln kaufen musst/müsstest? xD

  5. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: dEEkAy 08.07.15 - 13:07

    sebastian4699 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > >
    > > Ich bin Student und hab mir Anfang des Jahres mal Amazon Prime gegönnt.
    > > Gut, für 24 Euro ein ganzes Jahr Prime Versand und Streaming ist auch
    > ein
    > > Hammer Preis, allerdings stehen meine Freundin und ich gerade vor einem
    > > Problem. Ein paar Serien die wir ab und zu gemeinsam (Hauptsächlich Sie)
    > > geguckt haben, sind nun aus Prime geflogen und kosten nun. Jetzt stehen
    > wir
    > > da, haben 7 Staffel einer Serie geguckt und müssten nun schauen, wo wir
    > die
    > > letzten 2 Staffeln herbekommen.
    > >
    >
    > Ich hatte damals noch Glück als es noch kein Amazon Instant Video gab, da
    > hab ich meinen Prime-Zugang als Student für lau bekommen. Und als Instant
    > Video dazu kam, wurde mein Account einfach geupgraded :) Wie ich eben
    > gesehen habe, kostet der nun 24¤ für Studenten. Bekommt man also 25¤
    > geschenkt im Vergleich zu nem normalen Prime-Account. Früher haben sie
    > einem 29¤ geschenkt...
    > Aber hab ich das richtig gelesen? Hast nen 50" UHD-TV zuhause stehen und
    > ärgerst dich, dass du 2 Staffeln kaufen musst/müsstest? xD


    Ich hab noch einige andere, teure Sachen hier xD. Es ärgert mich aber trotzdem, nach 7 Staffeln einer Serie dann festzustellen, kein Streaminganbieter bietet die mehr an. Ich müsste nun also 2 Staffeln kaufen, gucken und wieder verkaufen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache. Wahrscheinlich wirds dann doch wieder irgendwo aus dem Netz besorgt. Ist einfach bequemer.

  6. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: S-Talker 08.07.15 - 13:20

    sebastian4699 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber hab ich das richtig gelesen? Hast nen 50" UHD-TV zuhause stehen und
    > ärgerst dich, dass du 2 Staffeln kaufen musst/müsstest? xD

    Also wenn man mal rein von den beiden Eckdaten 50" und UHD ausgeht, gibt es das schon in der Budget Einstiegsklasse. Der war letztens für 430 im Angebot:
    http://www.amazon.de/Hisense-LTDN50XT880-Fernseher-Ultra-Triple/dp/B00ECQ5ER2

    p.s.
    Muss aber ein kleines Wohnzimmer sein, bei dem man auf einem 50" einen Unterschied zwischen 1080p und UHD erkennen kann. Viel mehr al 1,5m max 2m darf da nicht weg seitzen, oder?

  7. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: Muhaha 08.07.15 - 13:26

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ärgert mich aber
    > trotzdem, nach 7 Staffeln einer Serie dann festzustellen, kein
    > Streaminganbieter bietet die mehr an. Ich müsste nun also 2 Staffeln
    > kaufen, gucken und wieder verkaufen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.
    > Wahrscheinlich wirds dann doch wieder irgendwo aus dem Netz besorgt. Ist
    > einfach bequemer.

    Ja, zeitlich limitierte Verwertungsrechte oder Geschäftsmodelle, die zuerst den Zuschauer mit einer günstigen Streaming-Flatrate anlocken und ihm dann den Schluss einer Serie/Staffel nur gegen teuer Geld als Download/DVD/Bluray verkaufen wollen. Da kann ich mit die Ausgabe für die Flat wirklich sparen und wieder zum Filesharing zurückkehren.

    Ich kann damit leben, dass ein VoD-Anbieter nicht alle Inhalte verfügbat hat. Oder nicht gleich alle Staffeln einer Serie, sondern erst mit der Zeit. Auf Netflix passiert es aber häufig, dass Kunden anstatt eines Eintrages auf ihrer Merkliste, den sie jetzt endlich anschauen wollen, nur noch den Hinweis finden, dass der Inhalt nicht mehr zur Verfügung steht. Ist in Deutschland noch nicht passiert, in den USA aber leider Normalzustand geworden. Deswegen ja auch Binge Watching. Alles sofort so vollständig wie nur möglich anschauen, weil nicht sicher ist, ob der Inhalt in einem halben Jahr noch zur Verfügung steht.

  8. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: Mr.Coolschrank 08.07.15 - 13:33

    ich binge (oder binge-watche?) Serien doch nicht weil ich angst hab, dass die weg sind, sondern weil ich wissen will wie es weiter geht und ich gerade zeit habe. Dann gucke ich mir eine Serie innerhalb von 3-4 Tagen an, anstelle von Filmen o.Ä.

  9. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: Muhaha 08.07.15 - 13:37

    Mr.Coolschrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich binge (oder binge-watche?) Serien doch nicht weil ich angst hab, dass
    > die weg sind, sondern weil ich wissen will wie es weiter geht und ich
    > gerade zeit habe. Dann gucke ich mir eine Serie innerhalb von 3-4 Tagen an,
    > anstelle von Filmen o.Ä.

    Ich sage ja auch nicht, dass dies der alleinige (!) Grund ist :) Aber es ist mit ein Grund.

  10. Re: Nicht solange die das alle nur so halb machen

    Autor: flasherle 08.07.15 - 14:48

    hab ich irgendwas über den preis gesagt? ich zahle auch gerne 50 euro im monat, wenn ich dafür eine möglichst komplette db hab...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (d|m|w) im Bereich Medieninformatik / Informatik
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Forschung Datenanalyse & künstliche Intelligenz
    Hochschule Schmalkalden, Schmalkalden
  3. Service Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg, Kiel
  4. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Projekt "Gewerbegebiets-Check"
    Hochschule Emden-Leer Personalabteilung, Emden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (statt 75€)
  2. 289€ (günstig wie nie, UVP 399€)
  3. 549€ (günstig wie nie, UVP 919€)
  4. (u. a. Star Wars AT-ST auf Hoth mit Chewbacca und Driode für 31,59€ statt 49,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking
Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt

  1. Handelskrieg China vs. USA Die Weltwirtschaft, digital entzweit
  2. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  3. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

  1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU

Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
Programmierung
APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
Eine Anleitung von Volker Buzek

  1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
  2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
  3. SAP-Berater Von Bullen und Bären