1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netflix: Warum so viele Serien…

Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: Triple9 17.06.21 - 09:17

    pro Staffel haben, wird da selten was Langlebiges draus.
    Man schaut das dann an einem Abend oder WE und darf dann ein Jahr warten bis es weitergeht. Dieses Konzept ist albern. Das hat funktioniert, als Serien noch 24 Folgen pro Staffel hatten. Aber heute bei den Streamingservices…. Die ballern Millionen raus für ein Wochenende Unterhaltung und wundern sich, dass die Leute nicht langfristig dabeibleiben.

    Das alles natürlich zu einem Budget, mit dem andere ein halbes Jahr Unterhaltung geboten haben - auch durch wöchentliche Ausstrahlung, was ja auch wieder zunimmt.

    Sowas funktioniert bei GoT, aber diese Qualität und Intensität bietet ein Netflix extrem selten.

  2. Re: Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: Zim 17.06.21 - 09:25

    Geht mir ähnlich. Ich habe für mich beschlossen nur noch Serien zu schauen, die bereits fertig sind. Und wo definitiv keine neu Staffel mehr kommt.

    Nach dem Jahr Wartezeit auf eine neue Staffel, ist der Flow einer Serie für mich irgendwie raus.

  3. Re: Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: ubuntu_user 17.06.21 - 09:28

    Zim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht mir ähnlich. Ich habe für mich beschlossen nur noch Serien zu schauen,
    > die bereits fertig sind. Und wo definitiv keine neu Staffel mehr kommt.
    >
    > Nach dem Jahr Wartezeit auf eine neue Staffel, ist der Flow einer Serie für
    > mich irgendwie raus.

    erinnert mich daran: https://www.youtube.com/watch?v=5mJWHDAOks8

    man kann aber auch Serien ohne Cliffhanger machen.... das ist inzwischen auch ziemlich billig geworden am ende nen Cliffhanger zu haben

  4. Re: Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: drvsouth 17.06.21 - 09:42

    Ehrlich gesagt will ich nicht mehr Serien sehen, die 6-8 Staffeln lang sind mit 24 Folgen.
    Staffel 4-6 sind dann meist sehr langatmig und man bleibt nur dabei, um zu sehen, wie es endet.
    Zumindest bei Serien, die einen langfristigen Plot haben und nicht in jeder Episode eine neue Story erzählen.
    Da schaue ich eigentlich lieber Mini Serien, die nach 5-7 Episoden abgedreht sind. Da entfällt dieser langatmige Mittelteil.

    Hab das schon oft erlebt, daß in den Mittelstaffeln unnötig viele öde Nebenplots aufgemacht wurden, die Serie dann nicht mehr so lief und dann hektisch in der Endstaffel alle losen Enden wieder auf unsinnige Weise zum Abschluß gebracht werden mussten.

    Gibt natürlich immer wieder Ausnahmen, die einen langfristig fesseln.

  5. Re: Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: unbuntu 17.06.21 - 10:59

    Das liegt aber auch an den Leuten. Da heulen manche ja schon rum, dass man zwischen den Staffeln warten muss und nicht alles an einem Abend wegbingen kann. "Wie soll man da wieder reinfinden wenn das so lange dauert". Zack zack zack, Konsum, Konsum, Konsum.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Solange diese Serien nur 6 oder 8 Folgen

    Autor: thecrew 17.06.21 - 11:09

    Triple9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pro Staffel haben, wird da selten was Langlebiges draus.
    > Man schaut das dann an einem Abend oder WE und darf dann ein Jahr warten
    > bis es weitergeht. Dieses Konzept ist albern. Das hat funktioniert, als
    > Serien noch 24 Folgen pro Staffel hatten. Aber heute bei den
    > Streamingservices…. Die ballern Millionen raus für ein Wochenende
    > Unterhaltung und wundern sich, dass die Leute nicht langfristig
    > dabeibleiben.
    >
    > Das alles natürlich zu einem Budget, mit dem andere ein halbes Jahr
    > Unterhaltung geboten haben - auch durch wöchentliche Ausstrahlung, was ja
    > auch wieder zunimmt.
    >
    > Sowas funktioniert bei GoT, aber diese Qualität und Intensität bietet ein
    > Netflix extrem selten.

    Also ganz ehrlich... Zurückschauend wünschte ich eine Serie wie Lost hätte nur 12 statt 24 Folgen gehabt. Versuch das heute mal.. Staffel 1 Spielt nur auf der insel wo noch nicht wirklich viel passiert und das 24 Folgen lang mit je 42 Min.
    Heute würden die Leute da direkt abschalten weil, zu langweilig.
    Anders sind natürlich Serien die in jeder Folge eine eigene Geschichte erzählen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt PLC
    SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  2. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Senior Consultant Anforderungsmanagement (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Wolfsburg
  4. Ingenieur als Teamleiter für Automatisierung und Digitalisierung (m/w/d)
    Qiagen, Hilden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 12,49€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de