1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerke: Warum 5G nicht das…

Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: M.P. 04.12.19 - 14:17

    Hat die Autorin Angst vor einem Killer-Kommando der 5G-Mafia?

    "Elektra Wagenrad" Pah ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.19 14:18 durch M.P..

  2. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: apedev 04.12.19 - 14:18

    Google mal nach dem Namen.

  3. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: Bendix 04.12.19 - 14:19

    https://www.amazon.de/Elektra-Wagenrad/e/B00K41ICIW

  4. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: M.P. 04.12.19 - 14:21

    > Corinna Aichele aka "Elektra Wagenrad" schreibt technische Bücher über freie Funknetze und philosophische Bücher, in denen Sie die Tatsache kritisiert, dass viele Menschen ein bikamerales ...

    Sach ich doch - Pseudonym....

    Da kann man dann auch sorgenfrei Niedersachsen mit Nordrhein-Westfalen verwechseln ... wenn der Rest des Artikels auch so sorgfältig recherchiert ist ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.19 14:23 durch M.P..

  5. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: Bendix 04.12.19 - 14:24

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat die Autorin Angst vor einem Killer-Kommando der 5G-Mafia?
    >
    Deswegen aber ja anscheinend nicht.

    Viele Autoren veröffentlichen unter Künstlernamen.

  6. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: Dino13 04.12.19 - 15:19

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat die Autorin Angst vor einem Killer-Kommando der 5G-Mafia?
    >
    > "Elektra Wagenrad" Pah ...

    Warum veröffentlichst du nicht unter deinem echten Namen alle Kommentare auf jeder Plattform. Du hast doch sicherlich nichts zu befürchten.
    Aber das mal beiseite. Ist es normal das Schreiberlinge unter einem Künstlernamen Texte/Bücher veröffentlichen. Es gibt sogar Paare die zusammen unter einem Namen Bücher veröffentlichen.
    In der Musik macht man das auch gerne wenn man Musik in einem anderem Musikstil veröffentlichen möchte.

  7. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: ap (Golem.de) 04.12.19 - 15:32

    Wir wissen zwar nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat - der Fehler ist jedenfalls korrigiert.

    Gruß

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  8. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: ark 04.12.19 - 15:33

    Oh man ey -.-
    Weil das ihr Name ist, du Schelm. Und damit ist sie nicht wirklich anonym. Schau mal hier, was sie bereits vor 13 Jahren zu Mesh Networking zu sagen hatte:

    https://cre.fm/cre016-wireless-mesh-networking

  9. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: koelnerdom 04.12.19 - 16:11

    Ja, der Loriot und der David Bowie waren auch beide so dermassen schlecht, dass sie besser unter Künstlernamen geschrieben haben.

    An deiner Stelle würde ich um Löschung des Threads bitten, bevor es noch peinlicher wird.

  10. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: heikom36 05.12.19 - 21:28

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat die Autorin Angst vor einem Killer-Kommando der 5G-Mafia?
    > >
    > Deswegen aber ja anscheinend nicht.
    >
    > Viele Autoren veröffentlichen unter Künstlernamen.

    Und nicht wenige lassen sich ihn auch im Personalausweis eintragen.

  11. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: M.P. 06.12.19 - 10:49

    Das ist nicht der Name, der in ihrem Ausweis steht ...

    Da steht laut Amazon, wo ihre Bücher auch verkauft werden Corinna Aichele

    https://www.amazon.de/Elektra-Wagenrad/e/B00K41ICIW


    Ein Pseudonym mag im Bereich der Belletristik okay sein - bei Fachaufsätzen ist das aber exotisch ...

  12. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: M.P. 06.12.19 - 10:51

    Die sind ja nicht dafür bekannt geworden, technische Fachartikel zu veröffentlichen ...

    Aber vielleicht hat Rudolf Diesel ja auch erst später den Namen seines Motors als Künstlernahmen gewählt ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.19 10:52 durch M.P..

  13. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: M.P. 06.12.19 - 10:53

    Im Bereich Wissenschaftlich/Technischer Publikationen?

    Wer?

  14. Re: Wieso wird der Artikel unter Pseudonym veröffentlicht?

    Autor: tirox 09.12.19 - 13:33

    Darf ich vorstellen?

    Satoshi Nakamoto

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 21€
  3. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme