1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Stromtankstelle: Elektroautos…

was daran so toll?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was daran so toll?

    Autor: dfm 15.09.11 - 09:32

    tz na super. und was mach ich in den 20 minuten? 3 zigaretten rauchen?

    außerdem alle 20 minuten ein Auto... da wird die Schlange aber lang an der Tankstelle.

    bin mal gespannt wie teuer der Strom dann wird.

  2. Re: was daran so toll?

    Autor: Dragos 15.09.11 - 09:38

    oder wie groß die Tankstellen werden.

  3. Re: was daran so toll?

    Autor: Pingponguin 15.09.11 - 09:58

    dfm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tz na super. und was mach ich in den 20 minuten? 3 zigaretten rauchen?
    >
    > außerdem alle 20 minuten ein Auto... da wird die Schlange aber lang an der
    > Tankstelle.
    Bis es so viele E-Autos gibt, dass die Schlange groß wird, werden wohl auch entsprechend viele Zapfsäulen installiert sein.
    Oder wie war das am Anfang der Benzinkutschenzeit?

  4. Re: was daran so toll?

    Autor: evilchen 15.09.11 - 10:09

    Ausserdem wird es wohl erstmal kaum Ladesäulen in einem Verbund wie an Benzintankstellen geben.
    Derzeit gibt es ja eher Parkplätze mit Ladesäule. Dieses Konzept wird wohl auch beibehalten.
    Heißt: Parken, Ladekabel ran, In den Supermarkt, Ladekabel ab, Voll...

  5. Umdenken

    Autor: Edgar_Wibeau 15.09.11 - 10:16

    Zitiere den Artikel:
    'Die RWE-"Combi-Station" ist eine Stromladesäule für den öffentlichen Straßenraum.'

    Auch wenn's schwer fällt, manchmal muss man umdenlen. Klassische Tanken könnten im Post-Benzin-Zeitalter (sofern nicht [obendrein] auf regenerative Flüssig-Kraftstoffe umgestellt wird) sich über ihren Kraftstoff hinausentwickeln: Aggregatszustand Überflüssig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  2. Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. Westermann Gruppe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor für 509€)
  2. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  3. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)
  4. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher