1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Apple TV im Test…

Wird dennoch gekauft...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird dennoch gekauft...

    Autor: Niaxa 17.11.15 - 12:06

    da die Leute Apple kennen und davon ausgehen, das hier was geboten ist. Berichte werden wohl die wenigsten lesen.

  2. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: b1sh0p 17.11.15 - 12:12

    Bin als Early-Adopter sehr zufrieden. Klar gibt es Dinge, die noch verbesserungswürdig sind, aber die kommen mit der Zeit. Ist ja normal mittlerweile dass Features nachgeliefert werden, man betrachte nur einmal die PS4

  3. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Factum 17.11.15 - 12:24

    bin mir noch unschlüssig... hab den vorgänger und weiß noch nicht ob sichs wirklich lohnt...
    Wenn es eines Tages eine Amazon Prime Integration geben würde... dann wäre es sofort gekauft.. Netflix nutze ich nicht..

    gibts bereits eine Twitch app?

  4. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: b1sh0p 17.11.15 - 12:32

    Twitch habe ich noch nicht gesehen, aber auch noch nicht danach gesucht.
    Und wegen Amazon, liegt ja an Amazon und nicht an Apple

  5. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: thorben 17.11.15 - 12:37

    Viele Menschen, die ich kenne, loben das ATV primär dafür, da sie so den Inhalt ihres iPads/iPhones auf den Fernseher bekommen.
    Das ist ja auch so eine Funktion, die hier gar nicht erwähnt wird.

  6. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: picaschaf 17.11.15 - 12:44

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Menschen, die ich kenne, loben das ATV primär dafür, da sie so den
    > Inhalt ihres iPads/iPhones auf den Fernseher bekommen.
    > Das ist ja auch so eine Funktion, die hier gar nicht erwähnt wird.


    Vielleicht weil die Funktion nicht neu ist? Ich bin aber auch noch nicht, außer für einen kurzen AirPlay Test, in die Verlegenheit gekommen es zu nutzen. Das ATV hat ja Zugriff auf iTunes und iCloud - kein Bedarf Content doppelt durchs WLAN zu jagen.

  7. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Eligos 17.11.15 - 12:46

    Factum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bin mir noch unschlüssig... hab den vorgänger und weiß noch nicht ob sichs
    > wirklich lohnt...
    > Wenn es eines Tages eine Amazon Prime Integration geben würde... dann wäre
    > es sofort gekauft.. Netflix nutze ich nicht..
    >
    > gibts bereits eine Twitch app?

    Wir wohl sehr unwahrscheinlich sein das es dies geben wird - sowohl von Appel als auch von Amazon seitig - da beide ihre Streaming Anbebote vermarkten wollen und damit ihre Kohle machen möchten.

  8. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: querschlaeger 17.11.15 - 12:47

    Kann iOS kein Miracast? Dann müsste es ja mit jeder halbwegs aktuelles TV-Box klappen den Inhalt vom iPhone auf den TV zu bekommen.

  9. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: melb00m 17.11.15 - 12:52

    Factum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts bereits eine Twitch app?

    Eine offizielle App gibt es noch nicht. Bis die kommt leistet "Untwichted" aber gute Dienste.

  10. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: urkel 17.11.15 - 12:58

    Ich habe das ATV4 auch "blind" gekauft, einmal um das iPad-Display spiegeln zu können, und dann in erster Linie als Netflix-Zubringer. Es gibt nämlich eine Sache, die bei den "FireTV ist sooo toll und viel billiger"-Jubelarien stets unter den Tisch fällt: Nahezu alle dieser Boxen sind zu doof, Videomaterial im Originalformat auszugeben, insbesondere was die Bildwiederholfrequenz betrifft. Dient aber als Ausgabegerät ein Projektor ohne Bildverschlimmbesserer (also auch ohne Zwischenbildberechnung), dann ist das Ergebnis eine für mich unerträgliche Ruckelorgie, insbesondere bei epischen Schwenks und Kamerafahrten wie in Herr der Ringe oder auch House of Cards. Sicher bin ich diesbezüglich sehr anspruchsvoll und empfindlich, der Generation Youtube hingegen fällt sowas vermutlich nicht unbedingt auf.
    Das Problem ist, bezogen auf Netflix, beim Entertain-Receiver ebenso reproduzierbar wie bei der PS3; lediglich BluRay-Player bieten in der Regel eine korrekte Darstellung. Da sind Bedienung und Reaktionszeit im Bereich Smart-TV allerdings oft unter aller Sau.
    Was diese Dinge angeht erhoffe ich mir nun von Apple in der Tat eine Verbesserung, denn zumindest unter Jobs war "Flüssig, schnell, ruckelfrei" immer ein Muss. Bin gespannt, ob das ATV in Version 4 das erfüllt (heute soll's bei mir ankommen).
    Man sieht also, wie unterschiedlich die Ansprüche an so eine Box sein können. Siri und Appstore sind mir erst einmal vollkommen wurscht; dass auf die Bildwiedergabe in dem Testbericht quasi gar nicht eingegangen wurde finde ich allerdings recht seltsam.

  11. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Niaxa 17.11.15 - 13:26

    Kommt halt auch stark drauf an, ob einem das 180¤ wert ist...

  12. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: hildemythen 17.11.15 - 13:36

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das ATV4 auch "blind" gekauft, einmal um das iPad-Display spiegeln
    > zu können, und dann in erster Linie als Netflix-Zubringer.

    Du hättest dir knappe 120¤ sparen können indem du einfach das ATV3 nimmst?!

  13. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Teebecher 17.11.15 - 13:43

    hildemythen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > urkel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe das ATV4 auch "blind" gekauft, einmal um das iPad-Display
    > spiegeln
    > > zu können, und dann in erster Linie als Netflix-Zubringer.
    >
    > Du hättest dir knappe 120¤ sparen können indem du einfach das ATV3 nimmst?!

    Es gibt auch Leute, die nicht nur leben, um zu sparen.

    Ich habe 2 aTV3, und mir trotzdem sofort das 4er geordert, weil ich da Potential drin sehe.

    Bin begeistert, und schön ist es, dass es trotz der BT-Siri-Remote noch IR kann, so kann ich es mit der vorhandenen Programmierung in der Harmony weiter nutzen, was gut für den WAF ist.

  14. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Its_Me 17.11.15 - 13:57

    Ich habe das ATV 3. Was ich da im Vergleich zu z.B. dem Fire TV gut finde, ist, dass ein Film so weit es geht beim Schauen vorab heruntergeladen wird. Dadurch klappt der schnelle Vorlauf wie bei einer DVD mit Bild.
    Das ist z.B. bei den Marvell-Filmen ganz praktisch, wo meist nach dem Abspann noch eine Szene kommt. Kann man mit dem ATV problemlos finden. Beim Fire TV schon deutlich schwieriger.
    Inzwischen kaufe ich mir auch Filme bei iTunes, da ich keine Lust mehr habe DVD bzw. BluRay-Boxen zu verstauen. Und da ist Apple sogar sehr günstig, wenn man Gutscheinkarten kauft, die es ständig irgendwo mit 20% Rabatt gibt.

  15. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Teebecher 17.11.15 - 13:59

    Its_Me schrieb:

    > Inzwischen kaufe ich mir auch Filme bei iTunes, da ich keine Lust mehr habe
    > DVD bzw. BluRay-Boxen zu verstauen.
    Halte ich genau so.
    Nur, bei 3D geht es IMHO derzeit noch nicht ohne diese altmodischen Wechseldatenträger.

  16. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Trollversteher 17.11.15 - 14:39

    >Wir wohl sehr unwahrscheinlich sein das es dies geben wird - sowohl von Appel als auch von Amazon seitig - da beide ihre Streaming Anbebote vermarkten wollen und damit ihre Kohle machen möchten.

    Apple hat da kein Problem mit - es gibt ja auch eine App für's iPhone. Wer also ein iPhone hat, kann diese per Airplay nutzen und braucht keine Amazon AppleTV App.

  17. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: Trollversteher 17.11.15 - 14:41

    >Vielleicht weil die Funktion nicht neu ist? Ich bin aber auch noch nicht, außer für einen kurzen AirPlay Test, in die Verlegenheit gekommen es zu nutzen. Das ATV hat ja Zugriff auf iTunes und iCloud - kein Bedarf Content doppelt durchs WLAN zu jagen.

    Oh es gibt einige sinnvolle Anwendungen - etwa Apps, die sich auf dem iPhone einfach besser bedienen lassen (wie die youtube App) auf den Bildschirm streamen. Oder solche, die es für's Apple TV erst gar nicht gibt (Amazon Prime Video). Oder eben zum Spielen - aber das wird das Apple TV 4 ja auch endlich von sich aus können.

  18. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: b1sh0p 17.11.15 - 14:42

    Eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Factum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bin mir noch unschlüssig... hab den vorgänger und weiß noch nicht ob
    > sichs
    > > wirklich lohnt...
    > > Wenn es eines Tages eine Amazon Prime Integration geben würde... dann
    > wäre
    > > es sofort gekauft.. Netflix nutze ich nicht..
    > >
    > > gibts bereits eine Twitch app?
    >
    > Wir wohl sehr unwahrscheinlich sein das es dies geben wird - sowohl von
    > Appel als auch von Amazon seitig - da beide ihre Streaming Anbebote
    > vermarkten wollen und damit ihre Kohle machen möchten.

    Wieso? Es gibt ja auch eine Netflix-App. Ich sehe jetzt keinen (zumindest Apple-seitigen) Grund, warum es das nicht geben sollte. Außer dass Amazon seine eigenen Boxen verkaufen will und es deswegen nicht unterstützen will....

  19. Re: Wird dennoch gekauft...

    Autor: urkel 17.11.15 - 15:15

    hildemythen schrieb:

    > Du hättest dir knappe 120¤ sparen können indem du einfach das ATV3 nimmst?!

    Hätte ich wohl, aber wenn man mal schaut, was ich ansonsten schon in mein Heimkino investiert habe (dabei ist das noch ziemlich "low level"), dann machen 120 Euro mehr oder weniger auch echt den Kohl nicht mehr fett. Außerdem ist die Sache mit den Apps interessant, da wird noch eine Menge kommen - sich Optionen für die Zukunft offen halten schadet ja nicht. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. andagon people GmbH, Köln
  2. Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
  3. XITASO GmbH, Augsburg, Ingolstadt
  4. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme