1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ninja Developer Platform: Intel…

nice

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nice

    Autor: Moe479 14.04.16 - 14:59

    kosta quanta mit ohne lahmen ddr4 und 4 titan x, oc & watercooled?

    ich brauche nen neuen nasa-gaming-pc! ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.16 15:01 durch Moe479.

  2. Re: nice

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.04.16 - 16:15

    Was wäre denn schneller als DDR4 und wieso soll DDR4 lahm sein?
    Gronkh, bist du es? Nee, er müsste glaube ich nicht fragen, was das kostet. :D

    Wenn du fragen musst, kannst du es dir nicht leisten.

    Mein System mit einer Titan X und einem Xeon E5-2637v3 und 32 GByte DDR4-2133 32 GByte ECC RAM kostete ~5000 EUR vor gut einem Jahr. Mit Intel 750 Series PCIe NVMe SSD. Jetzt denk dir mal so ein 6-Kerner Xeon mit 3,5 GHz und 2 weitere Titan X. ^_^ Das wären dann 7-8 Riesen

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: nice

    Autor: Moe479 14.04.16 - 16:48

    ddr5, nein, schneller ist wohl der mit der CPU verbaute 16GiB super special deluxe speicher, und auch durchaus ausreichend fürs reine zocken, oder nicht?

    ach so günstig, ich hatte 15k+/kleinwagen gerechnet ... also mit allem schnickschnak ... ist doch billig!

    nein, auch ein gronkh ist kein profi in der beziehung, eher ein verwirrter moderator am bewegtem bild, der mit der dauerfaceplam die herzen der zuschauer gewinnt ... mit dem niemand stellt sich so doof an, und das hebt jeden - konzept.

    ich bin derzeit zufrieden mit meinem nun ins 5. jahr gehendem arbeits- und gaming-rig ohne oc @ air, letze ergänzugen waren eine günstige r9 und ssd, was über die zeit ca. unglaubliche 1k aufgeworfen hat ... gut otto normal zockt auch nicht jeden unausgereiften mist, z.b. ARK geht nur mit abstrichen ... wegen ARK



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.16 16:57 durch Moe479.

  4. Re: nice

    Autor: grb19 14.04.16 - 19:46

    Nur mal so als Warnung für alle Leute, die denken, dass man damit spielen kann oder die KNL zum Arbeiten was taugen:
    Die Xeon Phi's sind dafür wirklich nicht gemacht, da sie vergleichsweise niedrig takten. Da helfen auch viele Rechenkerne nicht, da halt doch noch vieles sequentiell abläuft...
    Die sind (nur) für massiv parallele Programme/Berechnungen ausgelegt ;)
    Immerhin werden sie dank out-of-order execution zumindest ein bisschen schneller laufen als die erste Generation (knights corner)

  5. Re: nice

    Autor: RicoBrassers 15.04.16 - 07:57

    grb19 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur mal so als Warnung für alle Leute, die denken, dass man damit spielen
    > kann oder die KNL zum Arbeiten was taugen:
    > Die Xeon Phi's sind dafür wirklich nicht gemacht, da sie vergleichsweise
    > niedrig takten. Da helfen auch viele Rechenkerne nicht, da halt doch noch
    > vieles sequentiell abläuft...
    > Die sind (nur) für massiv parallele Programme/Berechnungen ausgelegt ;)
    > Immerhin werden sie dank out-of-order execution zumindest ein bisschen
    > schneller laufen als die erste Generation (knights corner)

    Richtig, die wenigstens Spiele skalieren mit vielen Kernen. Deshalb reicht ein i5 meist auch zum Zocken aus, da kaum Spiele die 4 extra Kerne durch HT überhaupt nutzen.
    Bei Spielen ist es eher wichtig, 4 Kerne und eine hohe Taktrate (dazu natürlich möglichst viele I/C haben).

    Zumal hier auch noch eine vernünftige Grafikkarte fehlen würde, damit man überhaupt "akzeptable" Framerates (mind. FullHD) erreicht werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt am Main
  2. Bechtle GmbH, Köln
  3. GK Software SE, Hamburg, St. Ingbert
  4. GK Software SE, verschiedene Standorte oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Whatsapp, Signal, Telegram Datenschutzbeauftragter gegen Verifizierung bei Messengern
  2. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  3. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück