Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noki: Intelligentes Türschloss ohne…

Windows Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone

    Autor: Fettoni 01.04.15 - 08:20

    Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:

    "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu machen."

    Das ist der Grund, warum Windows Phones nicht richtig vorwärts kommt. Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist (wenn auch noch nicht so weit entwickelt wie Android oder iOs). Ich habe ein Lumia 830 und musste nun schon öfter feststellen, dass Apps für Geräte meist nur für Android und iOs zur Verfügung gestellt werden.

  2. Re: Windows Phone

    Autor: zufälliger_Benutzername 01.04.15 - 08:38

    >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    Sehe ich auch so.
    Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt lohnt sich eigentlich kaum.

  3. Re: Windows Phone

    Autor: Fettoni 01.04.15 - 08:48

    Leider ist das halt ein Teufelskreis... Die Leute kaufens nicht wegen fehlender Apps und Apps werden dafür nicht programmiert, weils keiner kauft :|

  4. Re: Windows Phone

    Autor: Phreeze 01.04.15 - 08:51

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist das halt ein Teufelskreis... Die Leute kaufens nicht wegen
    > fehlender Apps und Apps werden dafür nicht programmiert, weils keiner kauft
    > :|

    ist das gleiche Problem wie anfangs bei der Nintendo Wii U: grossartige Konsole, aber Drittdeppen wollen nicht, weil sie sonst nicht 1000 Fantasilliarden verdienen, sondern nur 990 :(

  5. Re: Windows Phone

    Autor: hpdv 01.04.15 - 11:48

    zufälliger_Benutzername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones
    > eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    > Sehe ich auch so.
    > Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren
    > Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an
    > Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows
    > Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt
    > lohnt sich eigentlich kaum.

    Windows Phone Apps können auch in C++ und JavaScript+Html geschrieben werden

  6. Re: Windows Phone

    Autor: zu Gast 01.04.15 - 12:06

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:
    >
    > "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu
    > machen."

    Das ist eigentlich ein Grund, warum ich von dieses ganzen "smarten Gimicks" nicht viel halten. Ob so ein Schloss, ein Thermometer oder gar Heimautomatisierung.
    Nicht weil sie WP nicht unterstützen, sondern weil man sich alle Jahre überlegen und prüfen muss ob das *Telefon* damit noch kompatible ist.
    Diese Abhängigkeit wird noch ein gewaltiger Schuss ins Knie.
    Wer Garantiert denn, das die Geräte nach zwei oder drei Jahren noch volle Unterstützung erfahren oder gar nach 10 Jahren oder OS-Version xyz noch via APP und was weiss ich noch funktionieren?

  7. Re: Windows Phone

    Autor: gadthrawn 02.04.15 - 09:01

    zufälliger_Benutzername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones
    > eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    > Sehe ich auch so.
    > Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren
    > Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an
    > Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows
    > Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt
    > lohnt sich eigentlich kaum.

    Anders herum: Es lohnt sich nicht für ein bestimmtes System zu entwickeln. Gerade Apps werden häufig systemübergreifend entwickelt oder sind ganz dumm häufig nur Webseiten in anderer Verpackung.

    Heißt: Wenn du eine Gimmickanwendung entwickelst, brauchst du hier in diesem Fall ja eigentlich nur Bluetoothzugriff und eine relativ unkomplizierte Oberfläche.

    Beispiel Cordova/Phonegap heißt dass: Du bindest das Bluetooh Plugin ein, was Android, IOS, Windows, FirefoxOS, Blackberry etc.pp. unterstützt und übersetzt nur für die verschiedenen Plattformen - das Senden von Schließdaten ist kein Hexenwerk was das letzte bißchen Performance aus einer Plattform holen muss oder spezifische Grafikleistungen erbringen muss und darüber Einsatz nativer Tools rechtfertigten würde.

    Der Aufwand für so etwas ist relativ gering. Der Aufwand ist sehr viel höher wenn man extra eine Anwendung in ObjectiveC für iPhone, Java für Android etc.pp. schreibt.

  8. Re: Windows Phone

    Autor: wolfgang1977 02.04.15 - 09:48

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:
    >
    > "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu
    > machen."
    >
    > Das ist der Grund, warum Windows Phones nicht richtig vorwärts kommt. Ich
    > finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich
    > zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist (wenn auch noch
    > nicht so weit entwickelt wie Android oder iOs). Ich habe ein Lumia 830 und
    > musste nun schon öfter feststellen, dass Apps für Geräte meist nur für
    > Android und iOs zur Verfügung gestellt werden.

    Das ist genau der Grund, warum ich mir vor kurzem kein Lumia 830 gekauft habe. Die wichtigsten Apps, die ich nutze, gibt es für WP nicht. Schade, wollte so gerne von Android auf WP umsteigen.

  9. Re: Windows Phone

    Autor: Jogibaer 02.04.15 - 10:30

    Also ich bin seit einem knappen Jahr bei Windows Phone und sehr zufrieden. Dass es die eine oder andere App nicht für WP gibt ist wirklich sehr schade, das OS ist jedenfalls top. Ich vermisse aber nicht wirklich etwas, wenn dann waren das in der Vergangenheit eher Spielereien als wirklich essentielle Apps. Btw. der Name der Forma würde zu Nokia passen. :P

  10. Re: Windows Phone

    Autor: ChemoKnabe 02.04.15 - 23:53

    Jogibaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin seit einem knappen Jahr bei Windows Phone und sehr zufrieden.
    > Dass es die eine oder andere App nicht für WP gibt ist wirklich sehr
    > schade, das OS ist jedenfalls top. Ich vermisse aber nicht wirklich etwas,
    > wenn dann waren das in der Vergangenheit eher Spielereien als wirklich
    > essentielle Apps. Btw. der Name der Forma würde zu Nokia passen. :P

    Wenn man jetzt nur von dem Betriebssystem ausgeht, sind alle Standardfunktionen bei allen drei OS enthalten und funktionieren tadellos. Da das alles gleich ist, geht es doch dann nur noch um die Verfügbarkeit der Erweiterungen (Apps) die das Smartphone erst so richtig brauchbar machen oder vergesse ich jetzt etwas wichtiges? Und wenn es jetzt nicht alle Apps gibt die ich haben will aber auf einem anderen schon dann nehme ich doch das wo ich alle Apps nutzen kann die ich möchte. Also sehe ich da jetzt irgendwie keinen Grund ein anderes OS zu nehmen als Android, weil ich dort alle Apps finde die ich haben möchte. Was bei iOS und WP nicht der Fall wäre.

  11. Re: Windows Phone

    Autor: plutoniumsulfat 03.04.15 - 11:07

    Preis wäre auch ein Punkt. Gibt es alle Apps, die ich brauche, auch bei Windows, würde ich zu einem Lumia greifen, die sind ja meist günstiger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Öltechnik mbH, Waghäusel
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  3. Dataport, Hamburg
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 73,90€ + Versand
  2. 449€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00