Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Noki: Intelligentes Türschloss ohne…

Windows Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone

    Autor: Fettoni 01.04.15 - 08:20

    Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:

    "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu machen."

    Das ist der Grund, warum Windows Phones nicht richtig vorwärts kommt. Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist (wenn auch noch nicht so weit entwickelt wie Android oder iOs). Ich habe ein Lumia 830 und musste nun schon öfter feststellen, dass Apps für Geräte meist nur für Android und iOs zur Verfügung gestellt werden.

  2. Re: Windows Phone

    Autor: zufälliger_Benutzername 01.04.15 - 08:38

    >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    Sehe ich auch so.
    Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt lohnt sich eigentlich kaum.

  3. Re: Windows Phone

    Autor: Fettoni 01.04.15 - 08:48

    Leider ist das halt ein Teufelskreis... Die Leute kaufens nicht wegen fehlender Apps und Apps werden dafür nicht programmiert, weils keiner kauft :|

  4. Re: Windows Phone

    Autor: Phreeze 01.04.15 - 08:51

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist das halt ein Teufelskreis... Die Leute kaufens nicht wegen
    > fehlender Apps und Apps werden dafür nicht programmiert, weils keiner kauft
    > :|

    ist das gleiche Problem wie anfangs bei der Nintendo Wii U: grossartige Konsole, aber Drittdeppen wollen nicht, weil sie sonst nicht 1000 Fantasilliarden verdienen, sondern nur 990 :(

  5. Re: Windows Phone

    Autor: hpdv 01.04.15 - 11:48

    zufälliger_Benutzername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones
    > eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    > Sehe ich auch so.
    > Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren
    > Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an
    > Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows
    > Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt
    > lohnt sich eigentlich kaum.

    Windows Phone Apps können auch in C++ und JavaScript+Html geschrieben werden

  6. Re: Windows Phone

    Autor: zu Gast 01.04.15 - 12:06

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:
    >
    > "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu
    > machen."

    Das ist eigentlich ein Grund, warum ich von dieses ganzen "smarten Gimicks" nicht viel halten. Ob so ein Schloss, ein Thermometer oder gar Heimautomatisierung.
    Nicht weil sie WP nicht unterstützen, sondern weil man sich alle Jahre überlegen und prüfen muss ob das *Telefon* damit noch kompatible ist.
    Diese Abhängigkeit wird noch ein gewaltiger Schuss ins Knie.
    Wer Garantiert denn, das die Geräte nach zwei oder drei Jahren noch volle Unterstützung erfahren oder gar nach 10 Jahren oder OS-Version xyz noch via APP und was weiss ich noch funktionieren?

  7. Re: Windows Phone

    Autor: gadthrawn 02.04.15 - 09:01

    zufälliger_Benutzername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones
    > eigentlich zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist
    > Sehe ich auch so.
    > Aber der Aufwand eine funktionierende APP (juhu, in einer weiteren
    > Programmiersprache, darf man sich entweder einen neuen Programmierer an
    > Board holen, oder ein vorhandener Programmierer darf sich in C# für Windows
    > Phone einlesen) für ein Betriebssystem zu schreiben das kaum jemand nutzt
    > lohnt sich eigentlich kaum.

    Anders herum: Es lohnt sich nicht für ein bestimmtes System zu entwickeln. Gerade Apps werden häufig systemübergreifend entwickelt oder sind ganz dumm häufig nur Webseiten in anderer Verpackung.

    Heißt: Wenn du eine Gimmickanwendung entwickelst, brauchst du hier in diesem Fall ja eigentlich nur Bluetoothzugriff und eine relativ unkomplizierte Oberfläche.

    Beispiel Cordova/Phonegap heißt dass: Du bindest das Bluetooh Plugin ein, was Android, IOS, Windows, FirefoxOS, Blackberry etc.pp. unterstützt und übersetzt nur für die verschiedenen Plattformen - das Senden von Schließdaten ist kein Hexenwerk was das letzte bißchen Performance aus einer Plattform holen muss oder spezifische Grafikleistungen erbringen muss und darüber Einsatz nativer Tools rechtfertigten würde.

    Der Aufwand für so etwas ist relativ gering. Der Aufwand ist sehr viel höher wenn man extra eine Anwendung in ObjectiveC für iPhone, Java für Android etc.pp. schreibt.

  8. Re: Windows Phone

    Autor: wolfgang1977 02.04.15 - 09:48

    Fettoni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon, was ich von der Idee selbst halte:
    >
    > "Es gibt aktuell keine Pläne, Noki mit Windows Phone kompatibel zu
    > machen."
    >
    > Das ist der Grund, warum Windows Phones nicht richtig vorwärts kommt. Ich
    > finde das sehr Schade, weil mir die Qualität der Windows Phones eigentlich
    > zusagt und das Betriebssystem an sich auch sehr gut ist (wenn auch noch
    > nicht so weit entwickelt wie Android oder iOs). Ich habe ein Lumia 830 und
    > musste nun schon öfter feststellen, dass Apps für Geräte meist nur für
    > Android und iOs zur Verfügung gestellt werden.

    Das ist genau der Grund, warum ich mir vor kurzem kein Lumia 830 gekauft habe. Die wichtigsten Apps, die ich nutze, gibt es für WP nicht. Schade, wollte so gerne von Android auf WP umsteigen.

  9. Re: Windows Phone

    Autor: Jogibaer 02.04.15 - 10:30

    Also ich bin seit einem knappen Jahr bei Windows Phone und sehr zufrieden. Dass es die eine oder andere App nicht für WP gibt ist wirklich sehr schade, das OS ist jedenfalls top. Ich vermisse aber nicht wirklich etwas, wenn dann waren das in der Vergangenheit eher Spielereien als wirklich essentielle Apps. Btw. der Name der Forma würde zu Nokia passen. :P

  10. Re: Windows Phone

    Autor: ChemoKnabe 02.04.15 - 23:53

    Jogibaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich bin seit einem knappen Jahr bei Windows Phone und sehr zufrieden.
    > Dass es die eine oder andere App nicht für WP gibt ist wirklich sehr
    > schade, das OS ist jedenfalls top. Ich vermisse aber nicht wirklich etwas,
    > wenn dann waren das in der Vergangenheit eher Spielereien als wirklich
    > essentielle Apps. Btw. der Name der Forma würde zu Nokia passen. :P

    Wenn man jetzt nur von dem Betriebssystem ausgeht, sind alle Standardfunktionen bei allen drei OS enthalten und funktionieren tadellos. Da das alles gleich ist, geht es doch dann nur noch um die Verfügbarkeit der Erweiterungen (Apps) die das Smartphone erst so richtig brauchbar machen oder vergesse ich jetzt etwas wichtiges? Und wenn es jetzt nicht alle Apps gibt die ich haben will aber auf einem anderen schon dann nehme ich doch das wo ich alle Apps nutzen kann die ich möchte. Also sehe ich da jetzt irgendwie keinen Grund ein anderes OS zu nehmen als Android, weil ich dort alle Apps finde die ich haben möchte. Was bei iOS und WP nicht der Fall wäre.

  11. Re: Windows Phone

    Autor: plutoniumsulfat 03.04.15 - 11:07

    Preis wäre auch ein Punkt. Gibt es alle Apps, die ich brauche, auch bei Windows, würde ich zu einem Lumia greifen, die sind ja meist günstiger.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. Veridos GmbH, München
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...
  3. 319,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

  1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
    Lokaler Netzbetreiber
    Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

    Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

  2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
    Volkswagen
    5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

  3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
    Amazon vs. Google
    Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


  1. 19:10

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 16:31

  5. 15:32

  6. 14:56

  7. 14:41

  8. 13:20