Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NUC7CJYS und NUC7PJYH: Intel bringt…

Max. 8 GB?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Max. 8 GB?

    Autor: demon driver 01.02.18 - 12:28

    Unverständlich.

  2. Re: Max. 8 GB?

    Autor: ms (Golem.de) 01.02.18 - 12:41

    Aber laut Specs korrekt laut Intel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Max. 8 GB?

    Autor: chewbacca0815 01.02.18 - 14:56

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber laut Specs korrekt laut Intel.

    Hallo Herr Sauter,

    ich schon wieder ;-) Intel hat als Prozessorfamilien Atom, Celeron und Pentium.

    Aber:
    Den beiden Mini-PCs gemein ist ein Atom-Chip der Gemini-Lake-Generation: Im NUC7CJYS verlötet Intel einen Celeron J4005 mit zwei Kernen sowie bis zu 2,7 GHz und im NUC7PJYS einen Pentium Silver J5005 mit vier Kernen

    Alles in einen Topf und kräftig umgerührt? ;-) Bitte werfen Sie Atom aus dem Satz und dem Artikel, dann stimmt's wieder.

    https://ark.intel.com/products/codename/83915/Gemini-Lake

    Viele Grüße vom Nervzwerg,
    Chewie

  4. Re: Max. 8 GB?

    Autor: ms (Golem.de) 01.02.18 - 15:33

    Es ist halt eine Atom-µArch, auch wenn Intel sie als Celeron und Pentium vermarktet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: Max. 8 GB?

    Autor: chewbacca0815 01.02.18 - 15:51

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist halt eine Atom-µArch, auch wenn Intel sie als Celeron und Pentium
    > vermarktet.

    ;-)

  6. Re: Max. 8 GB?

    Autor: George99 01.02.18 - 16:43

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unverständlich.

    Und ebenfalls keine ECC-Unterstützung. Gerade bei so einer Always-On geeigneten Kiste wäre das schon sehr sinnvoll gewesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.18 16:43 durch George99.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. Consors Finanz, München
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Porta Westfalica

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 39,99€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  2. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.

  3. Smartphone: LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland

    Mit der Q7-Serie hat LG Nachfolgegeräte für die im Jahr 2017 gestartete Mittelklasseserie vorgestellt. Das Topmodell Q7+ kommt als einziges der drei neuen Geräte nach Deutschland: Es hat eine 16-Megapixel-Kamera, eine AI-Bilderkennung und ein 5,5 Zoll großes Display.


  1. 18:56

  2. 18:14

  3. 16:59

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 16:19

  7. 15:56

  8. 15:37