1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NUC9 Extreme (Ghost Canyon) im Test…

[HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: ibsi 14.05.20 - 08:57

    Ich hatte früher Plex auf meinem PC laufen. Lief alles wunderbar, nur hat sich der Stromanbieter zu doll gefreut.

    Nun habe ich einen Raspberry Pi 4, der an einen Chromecast streamen soll.

    Probleme gibt es nicht viele:
    Audio wird zu AC3 umgewandelt. Klappt mit max 99% Auslastung (ruckelt selten mal)

    Das größere Problem ist:
    Transcoding von z.B. h265 läuft nicht.

    Ich will nun kein 1000¤ NAS da aufstellen, sondern suche einen Ersatz für den Raspberry Pi der nur als Plex Server dienen soll.

    1080p DTS ist so das normale an Content das er an den Chromecast geben muss.
    Kein 4K, wenig 3D.

    Dachte an einen NUC8i5BEK2 mit 8 oder 16 GB speicher und ner 250GB SSD

    Vorschläge?

  2. Re: [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: Flobo.org 15.05.20 - 08:17

    Asrock J4105-ITX bzw andere Boards dieser Größe und Leistungsklasse.
    Ist auch noch Stromsparender als dein NUC denke ich da die CPU nur 15w TDP hat.
    Und mehr als ausreichend, selbst wenn du mal 1-2 Streams "live" umcodieren musst.

  3. Re: [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: ibsi 15.05.20 - 08:18

    Vielen Dank :)

  4. Re: [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: ibsi 15.05.20 - 08:27

    Also so was hier? Reicht das vom Speicher auch, der kann ja maximal 8 GB aufnehmen.
    https://www.alternate.de/html/configurator/builder/loadSharedConfiguration.html?kind=pcBuilder&id=5bb09f9d96eaa434d798c27c60c69ca3

    Mainboard
    ASRock J4105-ITX, Mainboard
    1 x ¤ 96,90*

    Arbeitsspeicher
    G.Skill SO-DIMM 8GB DDR4-2400 Kit, Arbeitsspeicher F4-2400C16D-8GRS, Ripjaws
    1 x ¤ 37,49*

    Gehäuse
    SilverStone SG13B, Tower-Gehäuse schwarz
    1 x ¤ 41,99*

    Netzteil
    be quiet! System Power B9 350W, PC-Netzteil 1x PCIe, Bulk
    1 x ¤ 36,99*

    Festplatte
    Samsung 860 EVO 250 GB, Solid State Drive SATA 6 GB/s, 2,5 Zoll
    1 x ¤ 61,90*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.20 08:28 durch ibsi.

  5. Re: [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: Flobo.org 15.05.20 - 08:58

    Ich habe dir glaube ich nicht das aktuellste Modell genannt.

    J5005 ist noch etwas moderner (aber auch schon paar Jahre alt). Mir wäre als gäbe es bei dem J5005 auch noch eine andere CPU mit stärkerer iGPU, was interessant für dich sein könnte. Ich habs als NAS Server genutzt mit 2 VMs dazu.
    Bei dem kann man auch definitiv mehr Ram reinpacken als im Handbuch steht, lief bei mir 2Jahre mit 2*8GB Ram. Ob das beim J4105 auch geht müsstest du selber recherchieren.

    Bei den Dingern würde ich kein normales ATX Netzteil nehmen, das passt schon gar nicht in die Gehäuse. Und bei 350w von denen du vielleicht 15-20 ziehst wirst du in eklige Effizienzbereiche kommen.

    PicoPSU ist das Stichwort, an das Teil kommt dann ein normales 12V Laptop Netzteil.

    So hat das System noch den Charme das man 100% Lüfterfrei ist, nur mit SSDs auch 0,0 Geräuschemission.

    ¤: Auch beim Gehäuse gibts da alles von so klein wie möglich, bis ich kriege 3* 3.5" HDD + SSD unter.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.20 09:00 durch Flobo.org.

  6. Re: [HALB-OT] Plex Streaming Server Hardware

    Autor: ibsi 15.05.20 - 09:00

    Danke, dann recherchier ich später nochmal genauer :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CHECK24 Versicherungsservice GmbH, München
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  3. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
      Antivirus
      Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

      Sicherheitssoftware soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.

    2. SpaceX: Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
      SpaceX
      Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten

      Die Darksats von Starlink stören Beobachtungen im Infrarotspektrum. Nicht einig ist sich die astronomische Gemeinde, welche Flughöhe der Satelliten weniger störend ist.

    3. Google Pixel 2: Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr
      Google Pixel 2
      Kein kostenloses Foto-Backup in hoher Qualität mehr

      Nutzer des Pixel 2 und des Pixel 2 XL können ihre Fotos nicht mehr kostenlos in voller Auflösung speichern - das Pixel 3 ist als Nächstes dran.


    1. 12:00

    2. 11:52

    3. 11:46

    4. 11:37

    5. 11:22

    6. 11:10

    7. 10:31

    8. 09:50