1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: 10-Bit-Unterstützung für…

AMD wiederum sieht 30 Bit Farbtiefe einzig für die Radeon Pro WX vor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD wiederum sieht 30 Bit Farbtiefe einzig für die Radeon Pro WX vor.

    Autor: Eahlstan 01.08.19 - 23:56

    Also auf der Seite von AMD finde ich keine Angaben zu 30 Bit, hab ich etwas übersehen?

    www.amd.com/de/products/professional-graphics/radeon-pro-wx-9100

  2. Re: AMD wiederum sieht 30 Bit Farbtiefe einzig für die Radeon Pro WX vor.

    Autor: Kleba 02.08.19 - 06:42

    Eahlstan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also auf der Seite von AMD finde ich keine Angaben zu 30 Bit, hab ich etwas
    > übersehen?
    >
    > www.amd.com/de/products/professional-graphics/radeon-pro-wx-9100

    Auf der Seite steht doch:

    > Unterstützung für 10-BIT-FARBTIEFE für hohe Detail- und Farbgenauigkeit.

    Du musst nach 10-Bit Ausschau halten, da die 30-Bit für alle 3 Kanäle gelten. Im Artikel zumindest steht:

    > 10 Bit pro Farbkanal statt 8 Bit [...]
    > Die 30 Bit für alle drei Kanäle zusammen - RGB eben - werden [...]

    LG
    Kleba

  3. Re: AMD wiederum sieht 30 Bit Farbtiefe einzig für die Radeon Pro WX vor.

    Autor: Ext3h 02.08.19 - 14:46

    Bei AMD für (fast komplett) GCN sowie Nachfolger. Keinerlei Beschränkung auf irgend welche Produktreihen. Spielen auch mit Abstand am besten mit Farbprofilen zusammen.

    Lediglich Nvidia limitiert da willkürlich, oder hatte zumindestens bis jetzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. ITEOS, Stuttgart
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 649,00€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Intenso Top SSD 256 GB für 27,99€, Emtec X250 SSD Power Plus 512 GB für 59,90€)
  4. 24,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00