1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Ampere: Roadmap zeigt Geforce…

@Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: yumiko 24.09.20 - 14:49

    Man hört viel in Newstickern und liest einiges in Foren:

    Habt ihr da mal etwas handfestes?


    Zur Info:
    Einige RTX3080 (Hersteller/Board scheinbar egal) provozieren einen Absturz (in der Regel zurück auf den Desktop), wenn der Boots-Takt die 2 GHz überschreitet.
    Da man bei Nvidia im Treiber nichts einstellen kann (im Gegensatz zum erheblich besseren vom AMD - musste mal sein ^^) gibt es eigentlich keinen Schutz dagegen.
    Per aktuellem Afterburner (beta Version) soll man einen negativen Offset für den Takt setzen können, das macht die Karten aber generell langsamer und begrenzt nicht einfach den Boost.

  2. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.20 - 14:57

    Meine FE macht das nicht, weder im Büro mit 1000W noch daheim mit 700W, alles stabil bisher.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: megaseppl 24.09.20 - 15:04

    Du kannst die Karte gerne zu mir nach Hause schicken. Ich könnte sie für euch unentgeltlich ein paar Wochen bei 650 Watt testen!
    :-)

  4. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.20 - 15:40

    Hehe - hab's mit meinem alten Fanless 520er Seasonic probiert, das hat's im Kurztest ebenfalls überlebt ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: yumiko 24.09.20 - 16:13

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine FE macht das nicht, weder im Büro mit 1000W noch daheim mit 700W,
    > alles stabil bisher.
    Laut ComputerBase (habe ich auf die schnelle gefunden) tritt das NT unabhängig auf.

  6. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: megaseppl 24.09.20 - 16:16

    Aber auch schon im eGPU-Gehäuse? Ja??
    Ich könnte die 3080 sogar am NUC testen.
    Außerdem hast du ja bereits die 3090 und brauchst die langweilige 3080 nicht mehr. :D

  7. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.20 - 16:25

    Hab ich gesehen, wollte damit auch nur sagen, dass zumindest mein Sample das Verhalten in zwei unterschiedlichen Systemen bisher nicht gezeigt hat.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: ldlx 25.09.20 - 12:36

    Könnte das vielleicht an ein paar BIOS-Einstellungen liegen?

    Hatte dank aktiviertem ASPM ständig Bluescreens mit einer RTX 2070 Super, wohingegen eine GTX 1060 damit keine Probleme hatte.

  9. Re: @Marc: was Neues zu den 3080 >2GHz Abstürzen?

    Autor: yumiko 25.09.20 - 14:45

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte das vielleicht an ein paar BIOS-Einstellungen liegen?
    >
    > Hatte dank aktiviertem ASPM ständig Bluescreens mit einer RTX 2070 Super,
    > wohingegen eine GTX 1060 damit keine Probleme hatte.
    Hatte ich auch schon von Leuten gehört. "Problem" ist wohl auch, dass ASPM von den Boardherstellern unterschiedlich umgesetzt wird, bzw. gänzlich ignoriert. Der Karte sollte da eigentlich aber egal sein, da sich alles im offiziellen Bereich abspielt.

    Die 3080 Probleme treten einstimmig nur auf, wenn der (Boost-)Takt über 2GHz klettert - und bei den Betroffenen praktisch reproduzierbar. Da dies bei komplett untrschiedlichen Boarddesigns passiert (also auch unterschiedliche Spannungswandler) sieht das erst mal nicht nach der Stromversorgung aus und 100Mhz weniger ist stabil. Eventuell ist da ein Binning falsch reingerutscht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG, Meßstetten
  2. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  3. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen/Achim
  4. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,49€
  3. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht