1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Fall Creators Update…

AMD-Nutzer müssen sich die 4K-Inhalte dann als Netflix-Rip runterladen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. AMD-Nutzer müssen sich die 4K-Inhalte dann als Netflix-Rip runterladen?

    Autor: Sinnfrei 29.09.17 - 11:35

    Technisch gesehen können alle AMD-Karten seit Polaris problemlos 4K-Inhalte wiedergeben, nur Netflix weigert sich es freizuschalten. Aber dafür dürfte es ja dann bald alternative Downloadangebote geben, weil dieser DRM-Quatsch ehh nicht funktioniert.

    Edit: Sehe gerade es gibt bereits 4K HDR WEBRips von Netflix-Exklusiven Inhalten - den ganzen DRM-Nonsense könnte man sich wirklich sparen.

    __________________
    ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.17 11:40 durch Sinnfrei.

  2. Re: AMD-Nutzer müssen sich die 4K-Inhalte dann als Netflix-Rip runterladen?

    Autor: Sonnenkoenig 29.09.17 - 13:21

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technisch gesehen können alle AMD-Karten seit Polaris problemlos 4K-Inhalte
    > wiedergeben, nur Netflix weigert sich es freizuschalten.
    Da sagt AMD aber etwas anders:

    "Unklar ist bis dato, inwiefern Netflix 4K künftig auch mit AMD-Grafikkarten der Serie Radeon RX 400 funktionieren wird – AMD äußerte sich dazu bisher nicht genau. Im Juni 2016 erklärte die Firma lediglich, dass Polaris-GPUs den Microsoft-Kopierschutz PlayReady 3.0 mit einem künftigen Treiber unterstützen sollen. Neuigkeiten dazu gibt es bis dato nicht."

    Bisher finde ich nirgends eine Information, dass AMD PlayReady 3.0 implementiert hat, in keinem Treiber. Auch nicht mit Vega.

  3. Re: AMD-Nutzer müssen sich die 4K-Inhalte dann als Netflix-Rip runterladen?

    Autor: Sinnfrei 30.09.17 - 17:41

    Das Abspielen funktioniert wunderbar. Alles was nicht funktioniert ist das total nutzlose DRM-Geraffel - nutzlos vor allem deshalb weil es ehh schon umgangen werden kann.

    __________________
    ...

  4. Re: AMD-Nutzer müssen sich die 4K-Inhalte dann als Netflix-Rip runterladen?

    Autor: Sonnenkoenig 30.09.17 - 18:06

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Abspielen funktioniert wunderbar.
    Nein, eben nicht. Dafür fehlt AMD der PlayReady 3.0 Support.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Architekt für Continuous Testing Automation (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart, Unterföhring (bei München)
  2. Business Analyst / Buchhalter mit IT-Affinität (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs-AG, München, Stuttgart
  3. Professor of Data Management in Online Distance Learning (m/f/d)
    IU Internationale Hochschule, deutschlandweit
  4. Spezialist*in HR-Systeme und -Daten (m/w/d)
    Simon Hegele Gesellschaft für Logistik und Service, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de