1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Fall Creators Update…

Die Zahlenden Kunden wieder....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die Zahlenden Kunden wieder....

    Autor: RheinPirat 28.09.17 - 16:15

    Ich kanns nicht verstehen wie man der zahlenden Kunden so gängeln kann. DIES ist u.a. der Grund warum ich mir nach wie vor alles Bildmaterial und sehr guter Bild und Tonquali aus dem Netz lade.

    Ein oder zwei 12 Monate OHC Premium Accounts lohnen sich auch im Jahre 2017/2018 immer noch.

  2. Re: Die Zahlenden Kunden wieder....

    Autor: Nibbels 28.09.17 - 16:59

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kanns nicht verstehen wie man der zahlenden Kunden so gängeln kann.
    > DIES ist u.a. der Grund warum ich mir nach wie vor alles Bildmaterial und
    > sehr guter Bild und Tonquali aus dem Netz lade.
    >
    > Ein oder zwei 12 Monate OHC Premium Accounts lohnen sich auch im Jahre
    > 2017/2018 immer noch.

    Du denkst also nach 3 Minuten Serie schauen immer noch ausschließlich daran, wie geil das Bild mit HDR und 4K ist?
    Du siehst auch im bewegten Bild den Unterschied genau und denkst dir bei HD wie scheiße das Bild ist und regst dich konstant über die Länge des Films darüber auf?

  3. Re: Die Zahlenden Kunden wieder....

    Autor: genussge 28.09.17 - 17:20

    Am Monitor sitze ich deutlich näher dran als am TV. Da sieht man auf jeden Fall den Unterschied zwischen UHD und HD. Ob man sich darüber länger ärgert oder nicht ist dann auch von der inhaltlichen Qualität des Films oder der Serie abhängig.

  4. Re: Die Zahlenden Kunden wieder....

    Autor: aPollO2k 28.09.17 - 22:32

    Ich schaue zwar alles legal. Aber grundsätzlich gebe ich Ihm recht. Die Freiheit die man als "Raunkopierer" hat ist irgendwie gefühlt viel größer als wie ein zahlender Kunde. Ob es nun die Hardware ist um das ganze abzuspielen oder auch die Möglichkeit den Film einfach abzuspeichern und auch ohne Internet schauen zu können.
    Eine DVD habe ich früher auch immer verliehen. Das geht auch nicht mehr.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter MS Dynamics - Facility Management m/w/d
    Schwarz IT KG, Raum Neckarsulm
  2. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  3. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  4. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Microsoft: Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
Microsoft
Office-Pakete datenschutzkonform nutzen

Datenschutz für Sysadmins Die Datenflüsse von Office-Paketen lassen sich schwer überprüfen und unterbinden. Selbst gehostete Alternativen versprechen bessere Kontrolle.
Eine Anleitung von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweiz Alles andere als ein Datenschutzparadies
  2. Alternativen zu Google Analytics Tools für Reichweitenanalyse datenschutzkonform nutzen
  3. Anonyme Kritik Glassdoor muss Nutzerdaten an Arbeitgeber herausgeben