Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Fall Creators Update…

Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: ssj3rd 28.09.17 - 16:34

    Ob das 0815 Hannes zu Hause stehen hat ? :-)

    Spaß beiseite:
    Das ist zur Zeit noch die absolute Nische, selbst unter den Fans wird kaum jemand diese Konstellation besitzen.

    Aber naja, nice to know.

  2. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: Sonnenkoenig 28.09.17 - 16:37

    Na und? Trotzdem gut zu wissen.

    Und sehr gut von NVIDIA, das nachzurüsten. Bei AMD muss man wahrscheinlich eine neue Karte kaufen.

  3. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: niemandhier 28.09.17 - 21:46

    Ich müsste mir nen neuen Monitor kaufen, an diesen HDCP Kram hat doch damals keiner Gedacht.

    Einfach ist anders, aber gut hab eh kein Netflix..zum Teil genau aus diesem Grund das es nicht die best mögliche Qualität liefert..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.17 21:50 durch niemandhier.

  4. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: Hotohori 29.09.17 - 00:00

    Vor allem die neuste Version von HDCP ist halt auch so ein Ding, mein 2 1/2 Jahre alter UHD Monitor kann darum auch kein 4K von meiner PS4 Pro darstellen. Und vermutlich bräuchte ich für 4K Netflix am PC ebenso einen neuen Monitor mit neuerer HDCP Version.

    Aber bevor sich HDR bei PC Monitoren nicht verbreitet hat und bezahlbar ist, kommt eh kein neuen UHD Monitor her, zumal meiner ja 10Bit kann, aber halt kein 10Bit HDR... XD

  5. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: TodesBrote 29.09.17 - 01:51

    Sonnenkoenig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Trotzdem gut zu wissen.
    >
    > Und sehr gut von NVIDIA, das nachzurüsten. Bei AMD muss man wahrscheinlich
    > eine neue Karte kaufen.

    Na das ist ja Mal absoluter Schwachsinn...

  6. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: Dwalinn 29.09.17 - 09:16

    Der 0815 Hannes wird das auf dem TV gucken, die Apps sind heute echt gut und reichen bei den meisten Modellen auch aus....HTPCs sind zumindest dafür unnötig.
    Ein 4K/HDR Monitor kostet min. 1000¤, ich wette die meisten werden dann ohnehin etwas in Richtung 1080 oder 1080 Ti haben.

    https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=11942_3840x2160~12077_HDR10

  7. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: Sonnenkoenig 29.09.17 - 09:19

    TodesBrote schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na das ist ja Mal absoluter Schwachsinn...
    Welche AMD-Karte beherrscht denn aktuell NetFlix in 4K?

  8. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: tschick 29.09.17 - 12:31

    Sonnenkoenig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TodesBrote schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Na das ist ja Mal absoluter Schwachsinn...
    > Welche AMD-Karte beherrscht denn aktuell NetFlix in 4K?

    beherrschen oder wurde gnädigerweise dafür freigegeben?

  9. Re: Pascal + Win 10 + 4K/HDR Monitor

    Autor: Sonnenkoenig 29.09.17 - 13:11

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beherrschen oder wurde gnädigerweise dafür freigegeben?
    Beherrschen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. AKDB, Regensburg
  3. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. (-87%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40