Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Geforce GTX 1080 Ti mit 3…

Preisliche Gestaltung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preisliche Gestaltung

    Autor: 1and1 01.03.17 - 09:02

    Wie ist das jetzt genau, ist sie 700 Dollar teurer wie die GTX1080 oder kostet sie doch nur 700 Dollar?

  2. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: thepiman 01.03.17 - 09:07

    Bei einem Preis von $700 wäre sie ein Schnäppchen.

  3. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: Sanzzes 01.03.17 - 09:16

    thepiman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem Preis von $700 wäre sie ein Schnäppchen.


    Zitat:rund 700 US-Dollar teuer
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Da steht TEUER nicht TEURER.

    Ergo sie kostet rund 700 bzw. wahrscheinlich in de 799¤ (ist ja immer Vorsteuer)
    Deswegen wird ja auch die 1080(ohne TI) auf 500 bzw. 599¤ (Nachsteuer) gesenkt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.17 09:17 durch Sanzzes.

  4. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: TrollNo1 01.03.17 - 10:53

    Cool, auf 500 Euro kommen gleich viel Steuer wie auf 700 Euro.
    Dafür muss man BWL studiert haben!

  5. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: mindgam3s 01.03.17 - 11:10

    1and1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist das jetzt genau, ist sie 700 Dollar teurer wie die GTX1080 oder
    > kostet sie doch nur 700 Dollar?


    siehe ganz oben erster Absatz:
    Die Karte soll ab dem 6. März 2017 als Founders Edition erhältlich sein, der Preis beträgt rund 700 US-Dollar.

    folglich um die 700-800¤ hier in Deutschland durch export und Zoll und dergleichen.
    Custom Designs bestimmt je nach Effektivität nochmal mehr^^
    Klingt aber sehr interessant werde aber - durch die paar MHz die sie im Vergleich zu meiner 1080 AMP Extreme hat und auch wegen der nicht benötigten 3GB VRAM mehr - nicht updaten denke ich^^

  6. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: Flasher 01.03.17 - 12:58

    700 USD ist der Listenpreis ohne US-Steuer. Darauf kommt noch die deutsche Mwst. und der Umrechnungskurs oben drauf. Folglich sollte die Karte in Deutschland rund 790 ¤ Kosten. Wahrscheinlich wird Nvidia den Preis dann auf 799 ¤ aufrund. Solange es keine Custom-Designs gibt, wird der Preis auch nicht sinken. Ich denke gegen Ende April wird sich der Preis auf rund 700 ¤ für brauchbare Customs eingependelt haben während die GTX 1080 auf rund 500 ¤ fallen wird

  7. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: Sanzzes 01.03.17 - 14:27

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool, auf 500 Euro kommen gleich viel Steuer wie auf 700 Euro.
    > Dafür muss man BWL studiert haben!

    Das war auch nur eine grobe Schätzung natürlich kommen nicht die selben Steuern drauf aber ich denke der Preis wird sich so gestalten das (Nachsteuer) verwirrt vlt einwenig.

  8. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: Flasher 01.03.17 - 18:48

    Wow - mit 819¤ langt NVIDIA aber mal wieder richtig zu!

  9. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: anonym 01.03.17 - 22:17

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 700 USD ist der Listenpreis ohne US-Steuer. Darauf kommt noch die deutsche
    > Mwst. und der Umrechnungskurs oben drauf. Folglich sollte die Karte in
    > Deutschland rund 790 ¤ Kosten. Wahrscheinlich wird Nvidia den Preis dann
    > auf 799 ¤ aufrund. Solange es keine Custom-Designs gibt, wird der Preis
    > auch nicht sinken. Ich denke gegen Ende April wird sich der Preis auf rund
    > 700 ¤ für brauchbare Customs eingependelt haben während die GTX 1080 auf
    > rund 500 ¤ fallen wird

    wie kommst du auf 790? wenn man mal eine umrechnung von 1:1 annimmt, dann kommen 19% drauf, was grob geschätzt 140¤ sind.

  10. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: Flasher 01.03.17 - 22:37

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 700 USD ist der Listenpreis ohne US-Steuer. Darauf kommt noch die
    > deutsche
    > > Mwst. und der Umrechnungskurs oben drauf. Folglich sollte die Karte in
    > > Deutschland rund 790 ¤ Kosten. Wahrscheinlich wird Nvidia den Preis dann
    > > auf 799 ¤ aufrund. Solange es keine Custom-Designs gibt, wird der Preis
    > > auch nicht sinken. Ich denke gegen Ende April wird sich der Preis auf
    > rund
    > > 700 ¤ für brauchbare Customs eingependelt haben während die GTX 1080 auf
    > > rund 500 ¤ fallen wird
    >
    > wie kommst du auf 790? wenn man mal eine umrechnung von 1:1 annimmt, dann
    > kommen 19% drauf, was grob geschätzt 140¤ sind.

    700 USD / 1,05 = 666 EUR Listenpreis

    666 EUR x 1,19 = 792,54 EUR inkl. Mwst.

  11. Re: Preisliche Gestaltung

    Autor: neocron 02.03.17 - 12:28

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow - mit 819¤ langt NVIDIA aber mal wieder richtig zu!
    die langen ueberhaupt nicht zu ...
    das ist das Angebot was NVIDIA macht ... niemand ist verpflichtet zu kaufen ... ein "zulangen" ist da wohl kaum gegeben!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co. KG, Lensahn
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn
  4. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 33,95€
  3. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

  1. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.

  2. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  3. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.


  1. 08:44

  2. 08:22

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:25

  6. 17:38

  7. 17:16

  8. 16:30