1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Geforce GTX 1080 Ti mit 3…

Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.17 - 07:52

    "Scherze machte Nvidia bei der Präsentation über die Zahl 11, die bei der neuen Hardware mehrfach relevant ist. So verfügt sie über 11 GByte an VRAM. Konkret kommt ein einzelnes GDDR5X-Speichermodul mit einer Frequenz von 5.500 MHz zum Einsatz, bei dem Zulieferer Micron durch Optimierungen beim Design der I/O-Schnittstellen das Rauschen spürbar reduziert haben soll. Bei dem neuen Verfahren namens Equalization prüft ein Kanal die Signale, was zu der genannten Verbesserung führen soll."

    Das Rauschen. Welches denn? Und welche genannte Verbesserung? Ich sehe hier irgendwie zwei Nichtaussagen. Was ist gemeint?

    "Die Speichergeschwindigkeit beträgt laut Nvidia echte 11 Gbit/s."
    Echt? meine Notebook 860m liefert (übertaktet) 95GB*8=760Gigabit/Sekunde. 11 Gigabit pro Lane/Kanal? Was ist gemeint? ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.17 07:54 durch ckerazor.

  2. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: ELKINATOR 01.03.17 - 08:22

    Es entsteht ein Signalrauschen, das wird bei höherem Takt immer stärker, bis das Signal nicht mehr richtig übertragen werden kann.
    Wenn man das reduziert, kann man den Speicher etwas höher takten.

    11Gb/s pro Pin, Golem hat das schon richtig angegeben.
    Das wird bei DRAM nunmal so angegeben.
    Golem hätte es halt noch für den Leser umrechnen können.

    11Gb/s × 352bit = 3.872Gb/s
    3.872 / 8 × = 484GB/s (8Gb/s = 1GB/s)

  3. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: Eheran 01.03.17 - 12:10

    >11Gb/s × 352bit = 3.872Gb/s
    Wären bit*bit nicht bit²...?
    Wenn ich schon ernsthaft antworte noch was sinnvolles:
    Immer richtig mit Einheiten umgehen macht das Leben langfristig leichter:
    3.872Gb/s / 8b/B = 484GB/s

  4. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: derats 01.03.17 - 13:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >11Gb/s × 352bit = 3.872Gb/s
    > Wären bit*bit nicht bit²...?
    > Wenn ich schon ernsthaft antworte noch was sinnvolles:
    > Immer richtig mit Einheiten umgehen macht das Leben langfristig leichter:
    > 3.872Gb/s / 8b/B = 484GB/s

    11 Gb/s/b × 352 bit = 11 GHz (5.5 GHz DDR) × 352 Bit = 3.872 Gb/s

  5. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: Eheran 01.03.17 - 13:35

    Mir ist zwar nicht klar, woher jetzt noch ein "/b" kommt (b/s/b = b²/s), aber auch dann kommt am Ende nicht Hz raus, sonder b³/s bzw. wenn b/(s*b) (=1/s) gemeint war, dann b/s.
    Davon abgesehen ergeben da auch die Zahlen keinen Sinn, denn 11*352 kann nicht wieder 11 (oder 5,5) ergeben sondern wie am Ende die 3872.
    Und da wäre dann auch noch das Präfix komisch, denn "11 Giga" * 352 ergibt nicht "<11 Giga" sondern 3872 Giga bzw. eben 3,872 Tb/s.

    Bitte jetzt noch mal richtig ;)

  6. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: derats 01.03.17 - 13:52

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist zwar nicht klar, woher jetzt noch ein "/b" kommt (b/s/b = b²/s),
    > aber auch dann kommt am Ende nicht Hz raus, sonder b³/s bzw. wenn b/(s*b)
    > (=1/s) gemeint war, dann b/s.

    a/b/a = 1/b, nicht a²/b

    > Davon abgesehen ergeben da auch die Zahlen keinen Sinn, denn 11*352 kann
    > nicht wieder 11 (oder 5,5) ergeben sondern wie am Ende die 3872.
    > Und da wäre dann auch noch das Präfix komisch, denn "11 Giga" * 352 ergibt
    > nicht "<11 Giga" sondern 3872 Giga bzw. eben 3,872 Tb/s.

    In Deutschland ist der Punkt nicht der Dezimaltrenner. 3.872 Gb/s = 3872 Gb/s

  7. Re: Rauschen reduziert ... Verbesserung. Ja was genau denn?

    Autor: Eheran 01.03.17 - 15:10

    Wie war das mit den Bäumen und dem Wald? Mein Fehler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de