1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Turing: Geforce RTX 2070…

Und dann langsamer als eine 1080

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: Alcatraz 26.09.18 - 07:23

    Und dann ist die Karte langsamer als eine 1080 xD
    Genauso wie die 2080 kaum an der 1080ti vorbeikommt.

    Das ist echt eine traurige Sache, jeglich die 2080ti ist schneller als die 1080 gen und dafür wollen die statt 700¤~800¤ die man eigentlich für eine ti latzt satte 1300¤...

    traurige Zeiten

  2. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: freddx12 26.09.18 - 07:31

    2080 hat einfach keinen sinn bei dem Aufpreis. Vielleicht mit vollem RTX ausbau wie bei ti version, aber das Feature ist ja nicht einmal benutzbar. Die TI version bietet immerhin einen großen Batzen Mehrleistung gegenüber Pascal karten. Trotzdem überteuert.

  3. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: Vollstrecker 26.09.18 - 07:32

    Mich würde auch mal die Handelskalkulation zu dieser Karte interessieren. Mussten sie zur Entwicklung neues Personal einstellen, sind die Rohstoffpreise so stark gestiegen, wird viel Ausschluss produziert oder ist tatsächlich der Markt bereit so viel zu zahlen?

  4. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: Alcatraz 26.09.18 - 07:53

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde auch mal die Handelskalkulation zu dieser Karte interessieren.
    > Mussten sie zur Entwicklung neues Personal einstellen, sind die
    > Rohstoffpreise so stark gestiegen, wird viel Ausschluss produziert oder ist
    > tatsächlich der Markt bereit so viel zu zahlen?

    Die haben während der Mining Kriese gesehen das die Leute für solche Preise die Karten kaufen. Das Problem ist nur, wie viele von den Kunden waren Gamer und wie viele davon Miner?
    Tja und jetzt haben wir den Salat, dazu kommt noch das AMD absolut nichts zu bieten hat = Nvidia kann machen was sie wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.18 07:54 durch Alcatraz.

  5. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: lenox 26.09.18 - 08:52

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde auch mal die Handelskalkulation zu dieser Karte interessieren.
    > Mussten sie zur Entwicklung neues Personal einstellen, sind die
    > Rohstoffpreise so stark gestiegen, wird viel Ausschluss produziert oder ist
    > tatsächlich der Markt bereit so viel zu zahlen?


    die is ganz einfach, ich versuch das mal grafisch darzustellen


    |---| Angebot
    |-----------------------------------------------------------------------------| Nachfrage
    |------------------------------------------------------------------------------------| Preis

  6. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: theq86 26.09.18 - 08:56

    > die is ganz einfach, ich versuch das mal grafisch darzustellen
    >
    > |---| Angebot
    > |--------------------------------------------------------------------------
    > ---| Nachfrage
    > |--------------------------------------------------------------------------
    > ----------| Preis

    Pah, die Grafik ist ja nicht mal responsive

  7. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: ms (Golem.de) 26.09.18 - 08:58

    RTX 2070 > GTX 1080

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: lenox 26.09.18 - 09:07

    ich hab irgendwie das Gefühl Leute behaupten die 1080ti wäre schon immer bei 800 Euro gewesen... die ist jetzt gerade durch Release der 2080ti etwas gesunken.

    Anfang des Jahres war die kurz bei 880¤ -> da hatte ich meine gekauft, kurz darauf war die bei 1180 Euro! dann hielt die sich den Rest des Jahres bis vor kurzem bei 900 - 1000, seit bekannt werden der 2080ti ist die bei etwa 780 - 880 Euro. - Das habe ich selbst beobachtet bei diversen Shops weil ich die Schwankungen so Witzig fand.

    ich nehme als Basisreferenz die MSI 1080 TI, das ist die mMn Preis-Leistungs führende.

    Nun kriegt man die MSI 2080 ti für 1300¤ -> 40 - 50% mehr Leistung bei gleichen Bedingungen wie die 1080ti (damit meine ich kein RT sondern FullHD/VR/4k).

    Verglichen mit der Marktsituation (nämlich null Konkurrenz), ist der Preis doch in Ordnung? Sicher nicht billig (es wäre schön wenn sie 300 - 400 Euro günstiger wäre) aber das ist eine High-End Karte, verglichen mit der Leistung, nichts schockierendes wie ich finde. Bin übrigens Gamer

  9. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: MarkusMinimalistik 26.09.18 - 09:12

    Für Leute die in 4k zocken vielleicht eine Überlegung wert aber bei 1080p sinnlos soviel Geld für 10% mehr Leistung auszugeben. Ich bin mit meiner 1070ti sehr zufrieden. Raytracing gibts erst wenn ich damit meinen 144hz Monitor auch anständig befeuern kann. Ergo nächste oder übernächste Generation

  10. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: lenox 26.09.18 - 09:26

    MarkusMinimalistik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Leute die in 4k zocken vielleicht eine Überlegung wert aber bei 1080p
    > sinnlos soviel Geld für 10% mehr Leistung auszugeben.

    das ist eben kompletter Blödsinn, die hat auch bei 1080p 50% mehr Leistung und net 10

    Und es gibt genug Anwendungen wo es Sinn macht, Spiel mal X-Plane 11 mit 1080p und drei Monitoren dann wirst merken wie Sinnvoll die ist.

  11. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: Heavens 26.09.18 - 10:01

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RTX 2070 > GTX 1080

    Die Frage die bleibt ist, wie sieht die Performance hinsichtlich dem namensgebenden RTX aus?
    Bezahle ich den 10% mehr für RTX und darf dann auf 480p spielen mangels Gigarays/s?

    Und wie ist der Vergleich Custom 2070 vs. Custom 1080?

    Wenn ich mir die Preise der 1080er hier anschaue wird die 2070er rund 10% teurer sein, da muss entsprechend die Performance/Qualität auch stimmen sonst macht die Karte zurzeit keinen Sinn imho.

  12. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: Bambuslooter 26.09.18 - 10:28

    lenox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab irgendwie das Gefühl Leute behaupten die 1080ti wäre schon immer
    > bei 800 Euro gewesen... die ist jetzt gerade durch Release der 2080ti etwas
    > gesunken.

    > Nun kriegt man die MSI 2080 ti für 1300¤ -> 40 - 50% mehr Leistung bei
    > gleichen Bedingungen wie die 1080ti (damit meine ich kein RT sondern
    > FullHD/VR/4k).
    >
    > Verglichen mit der Marktsituation (nämlich null Konkurrenz), ist der Preis
    > doch in Ordnung? Sicher nicht billig (es wäre schön wenn sie 300 - 400 Euro
    > günstiger wäre) aber das ist eine High-End Karte, verglichen mit der
    > Leistung, nichts schockierendes wie ich finde. Bin übrigens Gamer

    Zwecks Preis hast du Recht.
    Bevor der Mininghype losging hätte ich die Aorus für 707¤ kaufen können, leider war der Shop überlaufen.

    Leistungsplus der 2080ti ist in FHD nur bei 20-25%. VR wurde mMn noch gar nicht getestet, falls du Links dazu hast, gerne teilen. 4K läppische 35-40%.
    Und jetzt kommts die 2080ti FE entspricht einer Custom, d.h. wenn du eine Custom 1080ti gegenüber stellst, verringern sich die Prozente nochmal deutlich.
    Man zahlt einfach einen Appelpreis und für die Zukunft, mehr nicht.

    Glaube durch die jetzige Marktsituation ist selbst die 2070 überflüssig.
    Customs gehen sicherlich auf 700¤ hoch und da kann man doch direkt zur 1080ti Custom greifen.
    Aber wird sicherlich Fanboys draußen geben dir nur den neuesten Kram kaufen.

  13. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: lenox 26.09.18 - 10:45

    Bambuslooter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt kommts die 2080ti FE entspricht einer Custom, d.h. wenn du eine
    > Custom 1080ti gegenüber stellst, verringern sich die Prozente nochmal
    > deutlich.

    wie kommst denn darauf? die Custom haben schon immer deutlich mehr gepumpt als die FE...

  14. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: freddx12 26.09.18 - 10:49

    lenox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bambuslooter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und jetzt kommts die 2080ti FE entspricht einer Custom, d.h. wenn du
    > eine
    > > Custom 1080ti gegenüber stellst, verringern sich die Prozente nochmal
    > > deutlich.
    >
    > wie kommst denn darauf? die Custom haben schon immer deutlich mehr gepumpt
    > als die FE...


    Die RTX FE karten sind ganz gut eigtl vom Fan design her. Sind auf custom card level, aber kein high end. Kein schlechtes blowerdesign mehr zumindest



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.18 10:50 durch freddx12.

  15. Re: Und dann langsamer als eine 1080

    Autor: lenox 26.09.18 - 10:58

    https://imgur.com/a/E9IYY3E

    ...jepp am Blowdesign is nix mehr zu machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  2. Informatiker/in (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Bayreuth
  3. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
  4. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)
  2. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"