Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oberried St. Wilhelm: Eutelsat…

Werbegag von Eutelsat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbegag von Eutelsat

    Autor: MeinSenf 12.10.15 - 14:29

    Strom ist da auch hingekommen also würde man wohl auf gleicher Trasse auch ein paar Glasfasern legen können. Wie man das dann im Dorf verteilt ist dann nochmal ein anderes Thema.
    Anbindungen per Satellit sind für entlegene Gebiete sicher sinnvoll, aber hier nichts weiter als ein Werbegag.
    Vermutlich wohnt ein Manager von Eutelsat in dem Dorf.

  2. Re: Werbegag von Eutelsat

    Autor: Mixermachine 13.10.15 - 01:53

    Genau da wirft man einfach die Glasfasern aufs nächste Feld und stellt die Fritzbox in der Dorf Mitte auf.
    Schon haben alle Internet und sind glücklich... */Ironie*

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Werbegag von Eutelsat

    Autor: Feuerfred 13.10.15 - 10:53

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau da wirft man einfach die Glasfasern aufs nächste Feld und stellt die
    > Fritzbox in der Dorf Mitte auf.
    > Schon haben alle Internet und sind glücklich... */Ironie*

    In einigen umliegenden Dörfern hier gibt es Internet per Richtfunk. Bei uns im Ort endet die Glasfaserstrecke von der Netkom und von dort wird dann halt per Richtfunk das Netzwerk in die Orte aufgebaut. Das funzt nun schon 2 Jahre lang sehr stabil und höchst wahrscheinlich besser als Internet per Sat.

    Darüber hinaus könnte man Glafaserleitungen sehr wohl an Stromtrassen entlang führen. So abwegig ist das gar nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Newsfactory GmbH, Augsburg
  3. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 137,70€
  3. (-72%) 8,30€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

  1. World of Warcraft Classic: Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen
    World of Warcraft Classic
    Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen

    Nach einer eindeutigen Warnung macht Blizzard ernst: Wer einen offensichtlichen Exploit in World of Warcraft Classic genutzt hat, muss mit Bans rechnen. Einmonatige Sperren sind dokumentiert, online gemunkelt wird auch von härteren Strafen.

  2. Smartphone: Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro
    Smartphone
    Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro

    Xiaomi bringt ein weiteres Smartphone offiziell nach Deutschland, diesmal ein Android-One-Gerät: Das Mi A3 kommt mit einer Dreifachkamera mit 48-Megapixel-Sensor, einem Snapdragon 665 und einem 6 Zoll großen AMOLED-Display. Die ersten 1.000 Geräte sind vergünstigt zu bekommen.

  3. Dienste: Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen
    Dienste
    Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen

    In der Google Cloud wird die Deutsche Börse neue Dienste anbieten. Eine umfassende Kooperation wurde vereinbart, wie zuvor mit Microsoft.


  1. 11:27

  2. 11:14

  3. 11:04

  4. 10:45

  5. 10:33

  6. 10:18

  7. 10:05

  8. 09:53