Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oculus Rift CV1 im Test: Das ist…
  6. Thema

die Leistung eines schnellen PCs reicht teils nicht,

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: die Leistung eines schnellen PCs reicht teils nicht,

    Autor: eXXogene 30.03.16 - 07:38

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wir reden hier über ne brille für 750¤, für die es noch keine wirklich
    > durchdachte anwendung gibt, und imho eigentlich auch nicht so recht in
    > aussicht ist. sind

    Inwiefern gibt es keine durchdachte Anwendung?

    Sind Computerspiele keine durchdachte Anwendung ;-)

    Ich wette das VR Brillen sich recht rasch unter Rennspiel und Flugsimulator Fans verbreiten werden. Diese Klientel hat das Geld und hat bewiesen das sie bereit ist hunderte von Euros für Controller und Triplehead Displays auszugeben.

  2. Re: die Leistung eines schnellen PCs reicht teils nicht,

    Autor: bccc1 30.03.16 - 09:05

    Die 16 fache Leistung wird es bis dahin gar nicht brauchen, durch Techniken wie Foveated Rendering könnte 16K auch schon früher erreicht werden, wenn die Displayhersteller das auf die Reihe kriegen und es standards für die Datenübertragung gibt.
    Ich würde erwarten, dass mit 2 x X80Ti (Der Pascal-Nachfolger der 980Ti, Name ist geraten) und VR SLI, wenn es denn verwendet würde, ein Spiel wie Luckys Tale mit Foveated Rendering schon in 16K berechnet werden können sollte. Ich hab das ganz grob überschlagen, wenn die X80TI 20% schneller als die Titan X wäre müsste müsste Foveated Rendering ein Performance plus von 130% bringen um in meinem Szenario noch auf 90FPS zu kommen. Keine Ahnung ob das realistisch ist. Eine ältere Forschungsarbeit von Microsoft hat mit Foveated Rendering ein Gewinn von 400-500% erreicht, aber das war noch nicht praxistauglich. Auf jedenfall sollten 16K früher als in 12 Jahren machbar sein. Mainstream könnte aber tatsächlich bis dahin oder noch länger dauern.

  3. Re: die Leistung eines schnellen PCs reicht teils nicht,

    Autor: cry88 30.03.16 - 17:59

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leistung ist doch nicht wirklich ein Problem. Dann muss halt die Grafik
    > etwas angepasst werden, damit man immer seine 90+ fps erreicht.
    Das passiert bei der Rift nur leider kaum. Sony dagegen macht da bessere Arbeit und bringt viele Spiele mit schlechterer Grafik raus, die aber trotzdem noch gut aussehen und flüssig laufen.

    Der Fokus auf absolute High End Gamer wird sich da glaube nur bedingt auszahlen.

  4. Re: die Leistung eines schnellen PCs reicht teils nicht,

    Autor: Magig 03.04.16 - 20:22

    >
    > Ich wette das VR Brillen sich recht rasch unter Rennspiel und Flugsimulator
    > Fans verbreiten werden. Diese Klientel hat das Geld und hat bewiesen das
    > sie bereit ist hunderte von Euros für Controller und Triplehead Displays
    > auszugeben.

    Genau, ich bin das beste Beispiel.
    Habe die dk2 seit einem Jahr und die cv1 vorbestellt.
    Auch ein Preis von 1000,- hätte mich nicht abgeschreckt.
    Mein Fanatec wheel base v2, und mein hotas warthog kosten auch nicht viel weniger.
    Alles günstiger als ein Flugzeug oder einen Rennwagen zu kaufen.
    Von einer Fahrerlizenz oder einem Flugschein mal ganz abgesehen.

    Und alles begann mit einem 386 sx 16 und Gunship 2000. :-)

    Was soll ich sagen, verrückt aber glücklich....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Explicatis GmbH, Köln
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 27,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27